2017 zum Jahr der Meinungsfreiheit machen

von Karl Müller (zeit-fragen) Macht und Herrschaft werden seit jeher gerechtfertigt. In Europa war es jahrhundertelang die Berufung auf Gottes Willen und Gottesgnadentum, die Macht und Herrschaft von Adel, Königen und Kaisern zu legitimieren versuchte. Die europäische Aufklärung hat dies zu verändern versucht, war aber nur bedingt erfolgreich, denn Alleinherrscher seit dem späten 18. Jahrhundert haben die Vokabeln der Aufklärung benutzt … Weiterlesen

Der Mainstream legt Axt an den Euro

WiWo fordert Goldhinterlegung von Target2 von Peter Boehringer (Deutsche Edelmetall Gesellschaft) Erstaunliche Erkenntnisse heute in der WiWo. Zwar ist das Thema „Target2“ keinesfalls neu – und der Gastautor (Prof. Thomas Mayer) beileibe nicht der Erste, der die Problematik erklärt (die Ersten waren 2010/11 Prof Schlesinger und v.a. Prof Sinn; und wir alternativen Publizisten schrieben ebenfalls früh darüber – ich im … Weiterlesen

Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg – Teil 4

Wie wird das Ganze enden? von Wolfgang Eggert Bumm-Bumm-Bumm: Drei Startschüsse in die Vollkatastrophe Es gibt drei verschiedene Szenarien, durch welche die Ereignisse in Europa übersteuern können. Alle drei haben eine hohe Wahrscheinlichkeit für sich. Alle drei sind in erster Linie von aussen gewollt. Das erste Szenario verfügt dabei über starke Züge von selbstverschuldetem Automatismus und Zwangsläufigkeit. Das zweite ebenfalls, … Weiterlesen

Rassismushysterie

Die „Grünen“ sind bekannt als die ausgemachten „Experten“ für Rassismus schlechthin. Überall, hinter allem vermuten sie Rassismus und prangern ihn dementsprechend an. Sie nähmen vermutlich sogar Verbrechen und Straftaten in Kauf, um potentielle Täter vor vermeintlichen Rassismus zu schützen. Das steigert sich zuweilen in einen manischen Wahn, der an den eigentlichen Problemen vorbeigehend, zuweilen mehr Probleme schafft als zu lösen … Weiterlesen

Die letzten Tage vor dem Bürgerkrieg (Teil 3)

Wer wird die Migrationsbombe zünden? 10 Top-Kandidaten von Wolfgang Eggert Namhafte Experten mitten aus dem System – Demokraten, keine Extremisten – sehen Merkels Deutschland „reif zum Bürgerkrieg„. Richtet sich der Volkszorn nach oben, gegen Staatsautoritäten, statt zur Seite gegen den Nachbarn, dann bekommen wir eine „Revolution„. Staatsnahe Analytiker denken nicht in diese Möglichkeit hinein, weil sie zu glauben vorgeben, Prager … Weiterlesen

Erwartungen

Nachdem das politische Jahr 2016 eine Spur der sich anreihenden Katastrophen nach sich zieht, ist es an der Zeit, den Regierenden konkrete Fragen zu stellen und konsequent Antworten zu fordern, die sie bis heute kategorisch verweigern. Nein, es wird jetzt nicht damit begonnen, Schmähungen über die Experten der praktizierten Demokratie zu ergießen, sondern es müssen die an sie gestellten Fragen … Weiterlesen

Winterpause

Was bitte will, kann und wird sich diese unsägliche Vereinigung des Politpöbels einer erhabenen Bundesregierung eigentlich noch herausnehmen, um das Deutsche Staatsvolk zu demütigen, zu quälen und zu erniedrigen? Was muss ein Volk noch auf sich nehmen und ertragen, bis es endlich aufsteht und Mistgabeln zur Hand nimmt, um dem Spuk ein Ende zu bereiten? 12 Tote, die Opfer des … Weiterlesen

Merkel-Deutschland weit entfernt von einem Rechtsstaat!

Beschluss der Staatsanwaltschaft Dortmund im Hausflur = förmliche Zustellung Förmliche Zustellung ist in Deutschland vorgeschrieben Ich fand einen Beschluss an mich im Hausflur, bekam aber eine Rechnung für die förmliche Zustellung von Amtsdokumenten, die in Deutschland vorgeschrieben ist. … Weiterlesen

Finanzökonomen: 1,5 Billionen für die Integration

Verfolgter (bayernistfrei) Als Griechenland beim Beitritt in den gemeinsamen Währungsraum die Zahlen frisierte, war der Aufschrei bei den bundesrepublikanischen Politikern und in der Medienlandschaft groß. Der Spiegel titelte in ihrem Artikel 2004 vom „Beitrittsbetrug“ sowie daß Griechenland „ungeschoren“ davon kam.  Ähnlich massiv könnte nun auch der Aufschrei ausfallen, wenn der Bevölkerung bekannt wird, wie unsere Bundesregierung die Schulden frisiert „versteckt“. … Weiterlesen

Deutschlands Suizid

Guy Millière; Englischer Originaltext: The Suicide of Germany Übersetzung: Daniel Heiniger Von den 1,2 Millionen Migranten, die 2014 und 2015 in Deutschland ankamen, fanden nur 34.000 einen Arbeitsplatz. Angela Merkel legte am Schauplatz des Weihnachtsmarktangriffs in Berlin weiße Rosen nieder. Tausende Deutsche taten dasselbe. Viele brachten Kerzen und weinten. Doch Wut und der Wille zur Bekämpfung der Bedrohung blieben weitgehend … Weiterlesen

Geld ist Fantasie! Menschen werden zu Arbeitssklaven degradiert

Weihnachten, das Fest der Liebe und Freude? Ist Weihnachten nicht wie alle Feste inzwischen nicht auch zu einem reinen Konsumfest geworden? Werbung in den Medien hat Hochkonjunktur. Mit Schokolade u.a. Weihnachtsartikeln wird so richtig Reibach gemacht. Die Menschen kaufen, weil sie ja unbedingt zu Weihnachten etwas verschenken müssen. Ja, müssen! Ich habe es selbst vor ca. 35 Jahren einmal erlebt. … Weiterlesen

Deutschland im Übergang

von Karl Müller (zeit-fragen) Am 9. Dezember 2016 hat die Gesellschaft für deutsche Sprache das Wort «postfaktisch» zum Wort des Jahres gekürt. In der Begründung heisst es, in politischen und gesellschaftlichen Diskussionen gehe es zunehmend um Emotionen anstelle von Fakten. Immer grössere Bevölkerungsschichten seien aus Widerwillen gegen «die da oben» bereit, Tatsachen zu ignorieren und sogar offensichtliche Lügen zu akzeptieren. Insofern stehe … Weiterlesen

Will Merkel und Konsorten Bürgerkrieg?

Die Bundeskanzlerin Frau Merkel hatte elf Jahre Zeit, Deutschland zu spalten und zu destabilisieren. Auf dem Bilderbergtreffen in 2005 bekam sie dafür die Instruktionen. Anschließend wurde sie Bundeskanzlerin. Die Löhne stagnierten, die Armut nimmt zu. Alles läuft nach Plan. Leider ging es ihr und ihren Stiefelleckern nicht schnell genug mit der Spaltung und dem Schüren der Ängste. Kriminelle und Terroristen … Weiterlesen