Politik

Politische Koalitionen, ein Fall für Wettanbieter

„Bundesdeutsche Demokratiefestspiele“ (Der ist gut!) von Wika (qpress) Deutsch-Absurdistan: Dem politikverdrossenen und kopfschüttelnden Durchschnittsbetrachter, der am Volk vorbei regierenden Parteien, gehen langsam aber sicher die Verstandeslichter aus. Gute Miene zum bösen Spiel reicht da schon […]

Betrugssystem

Die Bedeutung der Niedersachsen-Wahl

Von Ulrich Rippert (wsws) Die Landtagswahl in Niedersachsen am kommenden Sonntag hat weit größere bundespolitische Bedeutung, als es auf den ersten Blick erscheint. Obwohl die Bundestagswahl schon drei Wochen zurück liegt, wurden alle Koalitionsverhandlungen und […]

Aufklärung

Zu viele Mandatsträger?

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Am Beispiel der ZEIT vom 10.10.2017(1) möchte ich einmal mehr aufzeigen, wie Hetze verpackt werden kann, denn das, was die ZEIT uns hier vermittelt, ist pure Hetze gegen die AfD. Wer […]

Politik

Ein Wahldebakel?

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Die Bundestagswahl 2017 ist vorbei und damit der Alltag wieder eingekehrt. Wirklich? Ich denke nicht. Ganz im Gegenteil. Doch dazu später mehr. Zunächst einmal das Wahlergebnis, aus Sicht der beiden (besser […]

Betrugssystem

Nach der Wahl ist vor der Wahl

von Vera Lengsfeld Nach einer Blitzumfrage sind mehr als die Hälfte der Wähler unzufrieden mit dem Ergebnis der Bundestagswahlen. Es war eine Ansage, aber sie war nicht klar genug. Die Union hat stark verloren, ist […]

Betrugssystem

Wahlanmerkung

von Gert Flegelskamp (flegel-g) Nun ist es fast soweit, es darf gewählt werden. Wahlen sind wohl der größte Fortschritt der Diktatur, geben sie doch den Menschen das Gefühl, sie könnten etwas bewirken und sie haben […]

Gesetze

Keine Antwort vom BVerfG

Am 29. Juli dieses Jahres habe ich per Mail eine Anfrage mit Name und Anschrift an das BVerfG zum Bundeswahlgesetz gestellt. Jetzt, eine Woche vor der Bundestagswahl, habe ich immer noch keine Antwort erhalten. Wie […]

Aufklärung

FDP betreibt Wählerbestechung

Bei der FDP will man unkonventionell und wirtschaftsnah sein – vielleicht entstand in diesem Klima in Dessau die Idee, Wählern zwei Euro für ihre Stimme zu zahlen. Das sollte mit einer Postkarte funktionieren, die „Zukunftsticket“ […]