Tagesschau ist reine Propaganda

ARD-Redakteur packt aus

von newstopaktuell

Nach Harald Schumann, Eva Hermann und Udo Ulfkotte teilte nun auch der ehemalige ARD-Redakteur Volker Bräutigam mit, dass die alteingesessenen Massenmedien Lügenpropaganda betreiben.

Schon 1982 analysierte Bräutigam Strukturen und Arbeitsweisen der Tagesschau-Redaktion und kam – als noch aktiver Redakteur – zu dem Schluss, dass die Tagesschau das bringe, „was unsere politischen Zustände bestätigt und verfestigt und was die von den öffentlichen Medien gesteuerten Massen angeblich hören und sehen wollen“.

Er schildert aus seiner Erfahrung, wie verantwortungsvolle journalistische Arbeit abgewürgt und der Informationsauftrag öffentlich-rechtlicher Medien zur methodischen Desinformationsmasche mutieren.

Bräutigam macht in seiner Analyse der sogenannten „Bundestagsdebatte“ zum Rundfunkrecht deutlich, wie das Rundfunkrecht und die verbürgte journalistische Unabhängigkeit gebeugt wird.

Die Massenmedien fördern und verschärfen mehrheitlich mittels Falschinformation und aggressiver Intoleranz die bestehenden gesellschaftlichen Missverhältnisse.

Ursachen machte Bräutigam vor allem in der massiven parteipolitischen Einflussnahme über die Aufsichtsgremien aus:

„Keiner wird bei uns Intendant, der den Parteien insgesamt kritisch gegenüber steht. Keiner wird Chefredakteur, es sei denn, er hat die richtigen Beziehungen oder das richtige Parteibuch“.

In einer Rezension bezeichnete Hans Heinrich Obuch diese Einblicke als „anschaulich und exakt“.

2012 trat Bräutigam aus der Gewerkschaft ver.di aus. In seiner Austrittserklärung begründete er seinen Schritt damit, dass sich die deutschen Gewerkschaften im Unterschied zu den Gewerkschaften anderer Länder hauptsächlich als duldsame Begleiter kapitalistischer Ausbeuterei, asozialer Schweinereien und als Stabilisatoren des schändlichen Systems betätigt haben.

Notwendige gesellschaftsverändernde Kampfziele seien gestrichen worden. Allen voran die Verkürzung der Arbeitszeit (30-Stunden-Woche, Rente mit 60), das Verbot der Mehrarbeit, die Abschaffung der Leiharbeit, die Reduktion der Zeitarbeit, das Verbot aller Kettenarbeitsverträge und das Verbot prekärer Beschäftigungsformen.

Auch bei immateriellen Kampfzielen, wie beispielsweise der Presse- und Rundfunkfreiheit, seien die Gewerkschaften untätig. Bräutigam wollte sich nicht weiterhin als Mitläufer einer unrechtssystemkonformen Kollaboration verbiegen.

Seit 2014 hat Bräutigam gemeinsam mit Friedhelm Klinkhammer, dem ehemaligen Vorsitzenden des ver.di-Betriebsverbandes NDR, über hundert Programmbeschwerden beim NDR eingereicht.

Ihrer Kenntnis nach ist die Berichterstattung agitatorisch, propagandistisch und desinformativ.

Es ist erfreulich, dass immer mehr Individuen aus dieser Branche offen mitteilen, dass die alteingesessenen Medien nur dazu da sind, um die Bevölkerung mit Lügen zu desinformieren und sie von wichtigen Tatsachen so weit wie möglich fern zu halten.

Dass sich Politkriminelle und Lügenmedien verschworen haben, ist bereits seit mehr als 70 Jahren keine sogenannte „Verschwörungstheorie“, sondern erwiesene Tatsache, denn schon in den 1930er Jahren teilte ein Nazi namens Goebbels folgendes mit:

Und für diese Fake-News muss jeder, der eine Wohnung angemeldet hat, die gesetzeswidrige GEZ-Zwangsgebühr zahlen.  GEZ noch! Wenn jemand meint, er könne mit einer Wahl  etwas ändern, dann bitte eine Partei wählen, die dieses Unrechtssystem abschaffen will.

***********

10 Dinge, die Sie jetzt auf jeden Fall bunkern müssen!

Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Dafür erhalten Sie heute eine kostenlose Checkliste. Eine Checkliste mit 10 Dingen, die SIE noch heute bunkern müssen, um auf die kommende Katastrophe vorbereitet zu sein! Sichern Sie sich die Liste jetzt umgehend und KOSTENLOS!

>> Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Tagesschau ist reine Propaganda
23 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

32 Kommentare

  1. BRD Lügenpresse wo man hinsieht. Ein interessantes Beispiel einer Lügenpresse bietet die Tageszeitung „Die Welt“ an diesem Wochenende. Da schreibt ein angeblicher Tobias Heimbach: AFD Politiker be4haupten, Schulen konzentrierten sich auf das dunkelste Kapitel der Deutschen Geschichte.“

    Sodann behauptet er: „Die Lehrplänezeigen ein anderes Bild“.

    Das sind typische Fake News. Die Lehrpläne fordern postfaktisch eindeutig dazu auf, das Deutschlandbild in möglichst negativen Farben dazustellen. Der Besuch von „Holocaust Gedenkstätten“ ist zwingend vorgeschrieben.Den Schülern wird bewusst ein Zerrbild der Deutschen Geschichte präsentiert. Das geht so weit, dass Schüler Deutschland in den Grenzen von 1939 zeichnen müssen und wenn man sich diese Bilder betrachtet sieht man lediglich die Grenzen der BRD. Die wahre Geschichte wird vorsätzlich und gewollt verdreht. Fake News wo immer man auch in der Zeitung „Die Welt “ hinsieht. Tobias Heimbach, wenn es den überhaupt gibt, ist entweder ein Dummkopf, oder ein Ignorant oder ein Agent des Teufels.

     

    Um seine Inkompetenz weiter auszubauen behauptet Heimbach, die Nazis hätten den zweiten Weltkrieg entfesselt und natürlich die obligatorischen 6 Millionen Juden ermordet.

    Unbestreitbare Tatsache ist, dass der Zweite Weltkrieg von den Juden entfesselt wurde. Mit Ihrem weltweiten Aufruf zur Gewalt gegen Deutschland 1934 in der New York Times wurde die Saat zum zweiten Weltkrieg gelegt. Die Kristallnacht gegen deutsche Geschäfte in den USA und England taten ein weiteres. Die britische Unterstützung der Attacken der Nationalpolen gegen das Deutsche Reich hatte bereits seit 1924 zum permanenten Kriegszustand zwischen Deutschland und dem neu entstandenen Polen geführt. Von einem Überfall, wie die Lügenpresse permanent behauptet, kann daher keine Rede sein. Die völkerrechtswidrige Befestigung der Westernplatte, die Drangsalierung der Deutschen in den polnisch annektierten Gebieten, die unbezahlbaren Kosten für den Transfer von Gütern nach Ostpreußen, die permanenten Drohungen der Polen in sechs Tagen in Berlin einzumarschieren und der in Gang gebrachte Angriff Polens auf Ostpreußen waren die zwingenden Gründe für Deutschland in Polen einzugreifen. Hitler hatte an die Ehrlichkeit von Roosevelt (kein Eingreifen in europäische Kriege)und Stalin (Hitler-Stalin Packt) geglaubt. Er konnte nicht ahnen, welchen verkommenen Hallunken er aufgesessen war. Die Juden in New York, begierig darauf Deutschland zu zerstören, und dort selber die Macht zu übernehmen, päppelten den versoffenen und mittellosen Churchill auf und schickten ihn nach England zurück mit dem Auftrag Deutschland zu zerschlagen. Dabei sicherten diese Juden zu, dass sie Roosevelt schon dazu bewegen würden, alle Aktionen gegen Deutschland finanziell und militärisch zu unterstützen. So flossen alleine 16 Milliarden US Dollar an den Verbrecher und Massenmörder Stalin um den eisernen Vorhang zu errichten und halb Europa zu unterjochen. Wie viel Geld noch nach England und anderswo floss ist noch etwas unklar. Aber zehntausende Juden aus den USA traten in die britische Armee ein, um Deutsche abzuschlachten (Tenor der Juden: „Es gibt nichts schöneres als Deutsche zu töten“). Die Wehrmacht stand somit 1941 einer Armee von über 300 Millionen feindlichen Soldaten gegenüber. Die Sowjets waren die Speerspitze des Angriffs, Hitler musste versuchen zu handeln oder wurde überrollt. Die hetzenden, sabotierenden, tötenden Juden wurden somit zu einer realen Gefahr für Deutschland. Im Übrigen, KZ.s gab es auch in den USA und England. Das ist die Realität, welche „Die Welt “ gerne ignorieren möchte. Mit diesen Lügen zeigt die Tageszeitung „ Die Welt“, welchen Herren sie tatsächlich dient. Warnung, bloß keine Unterstützung für die verlogene Springer Presse..

    Die Überindustrialisierung nach dem 2. Weltkrieg und nach der Ost-West Entspannung und die darauf folgende wirtschaftliche Ausblutung Deutschlands gepaart mit zügelloser Abtreibung Deutscher Kinder und zügelloser Masseneinwanderung sind weiter Meilensteine zur Zerstörung Deutschlands, zur Liquidierung des Deutschen Volkes. Der nun in Gang gebrachte Verkauf der File- stücke der Deutschen Industrie ist ein warnender Hinweis auf das, was nun kommt. Wenn die Deutsche Industrie teilweise wegbricht, ist der Bürgerkrieg Deutsche gegen Ausländer nicht mehr zu vermeiden. Die BRD kann keine 82 Millionen Menschen ohne Industrie ernähren. Merkel und ihre Truppe sind die willigen Vollstrecker der Kaufmann und Morgenthau Pläne B. So ist es möglich geworden, dass diese „Staatsführung“ für einen asylsuchenden Jugendliche aus Afrika im Jahr 60.000 Euro ausgibt, aber Millionen Rentner unter der Armutsgrenze leben und im Jahr eine Rente von unter 7.000 Euro beziehen. So haben die Hasardeure im Bundestag der Bevölkerung in den letzten Jahren 240 Milliarden an Zinsen und Inflationsausgleich entzogen, indem sie die Zinsen auf „Null“ gesetzt und die EZB auch Firmenanleihen aufkaufen lässt, so dass es keine Inflationsausgleichende Verzinsung mehr gibt. Das führt zu der oben angesprochenen totalen Verarmung der Deutschen in den nächsten 10 Jahren. Die Besatzungsparteien leben bis heute von der Volksverhetzung durch die Massenmedien. Man muss sich fragen, was noch alles passieren soll, bis die Bevölkerung sich dem Grundgesetz entsprechend gegen diese Bande von Volksbetrügern und unmenschlichen Ausbeutern zur Wehr setzt.

     

     

  2. "Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“ Jiddu Krisnamurti

    Schauen wir einmal in das Buch ‘‘Die deutsche Karte” von Gerd-Helmut Komossa (ehemaliger Amtschef des MAD – zwei Sterne General), auf Seite 21 / 22. Dort wird die Kanzlerakte, 99 Jahre Presse in alliierter Hand, die Beschlagnahme der Goldreserven usw. bestätigt.

    Wir, die Generation die vor und nach 1945 geboren wurden, haben die Auswirkungen des Weltkrieges noch erlebt. Uns wurde immer und immer wieder gesagt, so etwas darf nie wieder passieren. Damals wurden junge Studenten wegen der Veröffentlichung ihrer Meinung umgebracht. Gedenkt der “Weissen Rose” und lernt daraus.

    http://www.zukunft-braucht-erinnerung.de…

    Im ganzen Land stehen Kriegerdenkmäler aus dem ersten Weltkrieg und zweiten Weltkrieg. Die Generationen haben uns folgende Nachricht hinterlassen: Kümmert euch um den Frieden ! Hat die nächsten Generationen daraus gelernt ? Haben wir daraus gelernt ?

    Bitte mal unser buch lesen: http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    Wenn wir genau hinsehen merken wir, daß sich die Zeit nach 1933 gerade wiederholt. Säbelrasseln an der russischen Grenze. Die Russen haben 1990 alle besetzten Länder verlassen und sich auf ihre Grenzen zurückgezogen. Die Nato rückt Stück für Stück mit Militär und Raketen an die russische Grenze. Ist das friedlich ? Wollen wir wieder Krieg ?

    Die Meinungsfreiheit wird mehr und mehr in diesem Land eingeschränkt und manipuliert. Andersdenkende werden vielfach als Nazis, Reichsbürger oder Antisemiten beschimpft und werden selbst in den eigenen Familien ausgegrenzt. Alles das hatten wir schon einmal …. !

    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q

    Es werden Millionen Siedler in dieses Land geholt. Es sind keine Flüchtlinge ! Flüchtlinge gehen in das erste Land. Das ist im Schengener Abkommen, im Dublin Abkommen, im Grundgesetz und in der Asylverordnung geregelt. Was hier zu Zeit stattfindet nennt man nach der Definition der UNO, den Nürnberger Prinzipien und vielen UNO Resolutionen der Nachkriegszeit Völkermord !

    https://www.youtube.com/watch?v=Sefl824vTn4

    Lasst das Fernsehen aus, lest nicht mehr die manipulierte Presse und macht euch in den alternativen Medien ein Bild. Benutzt nicht ausschließlich euer Handy oder Computerspiele. Denkt wieder selbst !

    http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

    Es geht um Frieden, richtig !

    Wir haben seit 1918 keinen Frieden. Wir haben lediglich mit Großbritannien, Frankreich und den USA einen Waffenstillstand. Wenn wir Frieden haben wollen, brauchen wir dringend den Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg. Macht euch sachkundig ! Noch ist es nicht zu spät.

    Wir, die Generation die vor und nach 1945 geboren wurde, mahnen die jüngeren Generationen:

    “Wer nicht aus der Geschichte lernt, der ist verflucht sie zu wiederholen !!!”

    http://www.gemeinde-neuhaus.dehttp://www.nestag.de

    • So nebenbei : Die "Beamten" speziell Richter, Staatsanwälte, müssen ihren Eid auf die BRD schwören. Sie haben die "deutsche Staatsangehörigkeit" / Reichsangehörigkeit verordnet bekommen und sind somit REICHSBÜRGER/Nationalsozialisten.

      • Nicht ganz korrekt. Diese wird ihnen während der "Dienstzeit" wieder unauffällig entzogen.

        Die sitzen somit im selben Boot wie die nicht wissende Masse.

  3. Fast 50 Millionen Reichsbürger in Deutschland.

    Fast 5 Millionen distanzieren sich davon.

    https://www.youtube.com/watch?v=tHwIIsKcU5Q

    Es existieren ZWEI Definitionen für den Begriff „Reichsbürger“ !

    Siehe auch unser Buch: http://nestag.de/dokumente/Souveraener_Staat_durch_Friedensvertrag_zum_ersten_WK.pdf

     

    1.)  Definition des Verfassungsschutzes: „Reichsbürger sind jene Personen, die sich offen gegen die  Prinzipien der freiheitlichen demokratischen Grundordnung bekennen.“ (aus dem Handbuch von Dirk Wilking)

    Der Verfassungsschutz definiert den Begriff willkürlich und bewußt unpräzise, um jeden Andersdenkenden in diese „Schublade stecken“ zu können. Diese Definition besitzt zudem keine rechtliche Grundlage!

    2.)  Die originale juristische Definition basiert auf dem Reichsbürgergesetz vom 15.09.1935. Es ist die einzige gültige Definition! Seit dem Reichsbürgergesetz von Adolf Hitler steht im PERSONALausweis und im Reisepass der Begriff „DEUTSCH“ oder „Deutsches Reich“.

    Was steht im Personalausweis ! ? VOR dem Nationalsozialismus stand in den Ausweisen die Bundesstaatsangehörigkeit wie z.B. Bayern, Sachsen, Preußen etc. Siehe auch Bundesverfassungsgericht: Urteil BVG 2 BvF 1/73

    "Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt "Deutsches Reich" nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger."

    Die Mitglieder der vielen reaktivierten Gemeinden knüpfen an die Staatlichkeit von VOR 1914 an. Wir berufen uns auf das Grundgesetz in der genehmigten Fassung vom 23.05.1949 und respektieren die freiheitlich demokratische Grundordnung.

    Wir berufen uns auf das Wiedervereinigungsgebot, des gültigen Grundgesetzes vom 23. Mai 1949. Wiedervereinigungsgebot:

    „Das gesamte Deutsche Volk bleibt aufgefordert, in freier Selbstbestimmung die Einheit und Freiheit Deutschlands zu vollenden.“

    Es ist eine üble Nachrede, unsere ehrenhaften Bemühungen für einen Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg in den Schmutz der „Nazi-Zeit“ zu ziehen.

    Wer diesen völkerrechtlichen Weg in die Freiheit geht, der ist per Definition KEIN Reichsbürger.

    https://www.youtube.com/watch?v=u9T97IZyYBU

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    • Ach ja,             mittlerweile wundert mich gar nichts mehr?

      Gestern kam in den Nachrichten über dieses Staatsgefängnis in Syrien. Sie lassen nicht locker!

      Aber, es besteht Hoffnung! Heute kam im "Schwarzwälder Boten" ein Leserbrief eines Herrn aus Lahr. Zum Thema, Verfolgung der Reichsbürger. (Habe ich das jetzt poliisch korrekt ausgedrückt?) Er zitierte das Urteil des "Bundesverfassungsgerichtes" von 1973! Es geht was!!! 🙂

        • Die Busse saniert, wieder verkehrsfähig gemacht und nach Syrien geschickt, das wäre sinnvolle Hilfeleistung gewesen.

          Aber, das große Konzept, der "Weltkriegsherren", will man nicht durchkreuzen. unsere Politiker haben Angst. Angst vor dem Ungewissen. Das heißt, sie setzen nur noch die von ihnen erahnte Politik, der "Weltkriegsherren", in vorausschauendem Gehorsam um. Sie arbeiten nicht mehr für das deutsche Volk, sondern gegen dieses. Da stellt man auch einmal drei Busse, die in anderen Ländern noch einen Wert hätten, auf das Hinterteil. Und dies vor dem Dresdner Symbol, für die zerstörung der ganzen Stadt und der Ermordung hunderttausender Menschen. Durch den Bomben- und Tieffliegerterror. Sie wollen, so lange es geht, gut leben. Dafür machen diese alles. 

  4. Die Medienhoheit/Manipulation ist noch bis 2099 für die US Kolonieverwalter der BRD Treuhand vertraglich festgelegt.

    Zusätzliche Verdummungspropaganda über Schulen, Bücher, Zeitschriften etc. finden natürlich auch statt.

    Das müsste nicht so sein, wenn die Bevölkerungen es nicht so brauchen würden.

    Aber leider……

    • 1966  wurde die zeit von 1933-1945, in meinem Geschichtsbuch in der hauptschule, mit fünf zeilen abgetan. damals wunderte ich mich schon und heute weiß ich es genau: die geschichte musste erst zurchtgebastelt werden.

    • Sunny bunny, geht es auch etwas konstruktiver? Mit etwas mehr Tiefgang? Womöglich sogar mit Lösungsansätzen? Wäre doch mal was anderes, wie immer nur jammern, (an-) klagen und verunglimpfen?

      • Wie soll ich "Tiefgang" bringen, wenn ich hier anhand der Kommentare erkenne, dass hier nur Materialisten schreiben ohne Glauben an das, was der Ursprung von allem ist.

        Die Sklaven/Menschen wollen allgemein nichts davon wissen, dass sie die Urheber all ihres Leides und all ihrer Probleme sind – im kleinen wie im großen….

        Lösungsansatz :  Macht all das Leid und die Kriege überflüssig, indem ihr erkennt wer und was ihr wirklich seid. Arbeitet an der Erweiterung eures Bewußtseins. Sucht die gedankenlose Stille in euch.

        Nutzt die besondere Gelegenheit auf dem Planeten der FREIEN WILLENS zu sein. Und nutzt diesen FREIEN WILLEN um zurückzufinden zu dem was ihr wirklich seid.

    • "Die Stadt Wuppertal findet das Projekt "klasse", sagt eine Sprecherin. "Es freut uns sehr, weil es das konfessionsübergreifende Miteinander in der Stadt zeigt."

      yep, wenigstens im Tod sind alle gleich?! cheeky

    •  

       

      Bliebe nur noch die Frage, ob es z.B. in Saudi Arabien auch "christliche" Friedhöfe gibt, ich frage ja nur, wegen dem  "konfessionsübergreifende Miteinander", gelle  ?!?!

      Die Muslime lachen jedenfalls zurecht über die nützlichen Idioten, wie etwa die wuppertaler Sprecherin, geistloses Gutmenschentum in reinster Form …. unglaublich, daß ein Mensch so unendlich naiv sein kann !!!

      Dies ist jedenfalls mal wieder ein sehr eindrückliches Beispiel, was verblendende Ideologien für fragwürdige Früchte hervorbringen !!!

       

      • "Bliebe nur noch die Frage, ob es z.B. in Saudi Arabien auch "christliche" Friedhöfe gibt, ich frage ja nur, wegen dem  "konfessionsübergreifende Miteinander", gelle  ?!?!"

        Freilich gibt es die, man nennt sie Massengräber.

  5. 08.02.2017

    Wer sich für die Moslems aus Gründen der Religionsfreiheit einsetzt, wie jetzt vor dem Berufungsgericht in Kalifornien, hat das Problem nicht verstanden.  Unsere Religionsfreiheit beruht in den Verfassungen auf den Streitereien christlicher Konfessionen, aber auch auf der religiösen Verfolgung der Juden im Mittelalter.  Diese Religionsfreiheit sollte jedoch nicht eine Ghettobildung in unserem Land unterstützen, wie es bei den Moslems zu beobachten ist.  Religös könnten die Moslems glauben, was sie wollen, allerdings sind sie nicht integrierbar, weil es eine schwere Beleidigung eines Moslems ist, wenn sich seine Tochter mit einem unbeschnittenen Mann liiieren würde.  Moslems dürfen kein Schweinefleisch essen, werden beschnitten und haben in vielerlei Hinsicht restriktivere Sittengesetze aus dem Koran, der eine Zusammenarbeit mit anderen Konfessionen unmöglich macht. 

    Die Abschottung vor den Moslems ist notwendig, nicht wegen ihres Glaubens, sondern wegen ihrer Sittengesetze und Kultur, die mit der unseren nicht kompatibel ist.  

    Dass die Politiker und der Lügen-Rundfunk dies genau wissen, aber trotzdem immerfort von der (tatsächlich unmöglichen) Integration der Moslems reden und dies mit Glaubensfreiheit begründen, zeigt, dass sie uns in fremdem Auftrag beherrschen und schlichte Verräter sind.

    • Moslems ist es laut Koran verboten, sich in die Gesellschaft der Ungläubigen zu integrieren. Es ist aber erlaubt zu täuschen. Und genau das machen sie, indem Integration vorgetäuscht wird. Wir werden es noch sehen, was Integration für die bedeutet, wenn sie erstmal eine gewisse Anzahl überschritten haben.

    • Vollste Zustimmung auch meinerseits, denn der Islam umfaßt alle Lebensbereiche der Muslime (oft fälschlich als Moslems bezeichnet), so daß eine Trennung zwischen Staat und Religion von Seiten der islamischen Orthodoxie nicht möglich ist.
      .
      Ganz anders im wahren Christentum, denn Jesus sagt:

      "Dann gingen die Pharisäer hin und hielten Rat, wie sie ihn bei einem Ausspruch fangen könnten. Und sie senden ihre Jünger mit den Herodianern zu ihm und sagen: Lehrer, wir wissen, dass du wahrhaftig bist und den Weg Gottes in Wahrheit lehrst und dich um niemand kümmerst, denn du siehst nicht auf die Person der Menschen. Sage uns nun, was denkst du: Ist es erlaubt, dem Kaiser Steuer zu geben, oder nicht? Da aber Jesus ihre Bosheit erkannte, sprach er: Was versucht ihr mich, Heuchler? Zeigt mir die Steuermünze! Sie aber überreichten ihm einen Denar. Und er spricht zu ihnen: Wessen Bild und Aufschrift ist das? Sie sagen zu ihm: Des Kaisers. Da spricht er zu ihnen: Gebt denn dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist."

      Matthäus 22, 15 – 21

       

      Und bei Pilatus sagte er:

      "Pilatus ging nun wieder hinein in das Prätorium und rief Jesus und sprach zu ihm: Bist du der König der Juden? Jesus antwortete: Sagst du dies von dir selbst aus, oder haben dir andere von mir gesagt?Pilatus antwortete: Bin ich etwa ein Jude? Deine Nation und die Hohenpriester haben dich mir überliefert. Was hast du getan?Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt; wenn mein Reich von dieser Welt wäre, so hätten meine Diener gekämpft, damit ich den Juden nicht überliefert würde, jetzt aber ist mein Reich nicht von hier. Da sprach Pilatus zu ihm: Also bist du doch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es, dass ich ein König bin. Ich bin dazu geboren und dazu in die Welt gekommen, dass ich für die Wahrheit Zeugnis gebe. Jeder, der aus der Wahrheit ist, hört meine Stimme."

      Johannes 18, 33 – 37

       

      Der Islam hingegen will die Weltherrschaft !!!

       

  6. Parteien: Das beste Geschäft macht man immer mit der Dummheit der

    Wähler!

    Also halte dein Volk blöd und du kannst reich werden!

    Wer wählt da noch????? Arme IRRE!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*