Verdorbenheiten

Das gesamte BRD-System mutiert zunehmend in ein Konstrukt der inszenierten Täuschungen, Lügen, Vertuschungen und der daraus hervorgehenden Ungeheuerlichkeiten, die aus der geistigen Verdorbenheit einer vollkommen links-abfallenden BRD-Regierung, den Parteihörigen Orwell-Medien und einer weitgehend degenerierten Gesellschaft die sich als rot-grün indoktriniertes, linkes Gutmenschentum definiert, resultieren. Offensichtlich verfällt dieses Land in einen kollektiven Wahnsinn.

Wiederholt haben korrupte BRD-Gerichte, dieses mal das Berliner Amtsgericht Tiergarten, ein widerwärtiges Sexualverbrechen eines „Asylanten“ mit einer lächerlichen Bewährungsstrafe legitimiert.

Doch dieser Fall ist von besonderer Brisanz:

Silvana Heißenberg berichtet im dritten Teil ihres Artikels: „Gehört der Islam zu Deutschland?“ über einen 27-Jährigen Pakistaner, der sich in einer Berliner Asyl-Unterkunft an einem 6-Järigen Mädchen vergangen hatte und kürzlich sehr „kultursensibel“ zu einem Jahr und acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt wurde. Soweit nicht verwunderlich, weil wie mittlerweile hinlänglich bekannt, werden Sexualstraftaten muslimischer Täter weitgehend verständnisvoll von den BRD-Gerichten behandelt.

In seiner Heimat wäre der pädophile Kinderschänder aus Pakistan froh gewesen, wenn er nur ins Loch käme, da er zusätzlich mit Peitschenhiebe zu rechnen gehabt hätte. Dazukommend müsste er die Rache von der Familie des Mädchens fürchten, weil er deren „Ehre“ verletzt hat. Deshalb wird ihn die Bewährungsstrafe sicherlich schwer beeindrucken, die er kaum als Strafe wahrnehmen kann.

Das Deutsche Strafrecht sieht für sexuellen Kindesmißbrauch (§ 176) Freiheitsentzug bis zu 5 Jahre vor.

Nun hatte Frau Heißenberg in ihrem Artikel zu diesem Vorgang eine Quelle von „RBB 24“ angegeben, wozu der RBB nach der Anwahl des Links folgendes wissen ließ:

„Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten. Die aufgerufene Seite existiert nicht mehr….Wahrscheinlich liegt es daran, dass wegen rundfunkrechtlicher Vorgaben der rbb wie alle öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten viele Inhalte in seinen Onlineangeboten nicht mehr für unbegrenzte Zeit anbieten darf….“

Da ist man wohl nach Anweisung von ganz oben zurück gerudert, weil offensichtlich Wert darauf gelegt wird, das Fälle dieser Art nicht in das Bewusstsein der Öffentlichkeit vordringen. Einschlägige Geschehnisse werden gezielt vertuscht und die Informationen darüber unterdrückt.

Wie der RBB selbst einräumt, gibt es also Inhalte des Onlineangebots, die nicht für unbegrenzte Zeit angeboten werden DÜRFEN, sondern nach einer kurzfristigen Veröffentlichung wieder zurückgezogen werden, um Straftaten islamischer Asylforderer und die korrupten Vorgehensweisen der BRD-Gerichte zu verschleiern.

Somit wird zusätzlich eine Recherche nach einschlägige Sachverhalte vereitelt.

Aber dafür sparen die Medien nicht daran, in den lästigen TV-Werbepausen in zig Werbeclips  ihre Pflichtneger zu präsentieren.

Doch Deutschland, zunehmend islamisch geprägt und vermutlich in naher Zukunft mit muslimische Feiertage an den Islam unterworfen, entwickelt sich zunehmend in eine Hölle der politisch aufgezwungenen „Vielfalt“, an der man nirgendwo mehr vorbeikommt.

Der hereingeholte Orient  lauert an jeder Ecke und für eingeborene Deutsche ist die eigene Wohnung, solange man vom Vermieter noch nicht vergrämt oder rausgekündigt wurde weil er Platz für lukrative Neubürger schaffen will, der einzige und letzte Rückzugsort, den Bereicherungen zu entkommen.

Gerne lebt man als Deutscher in diesem linkswindigen Land schon lange nicht mehr wirklich, sondern gerade noch einigermaßen gut und das auch nur, weil man wenigstens noch was zu fressen kriegt. Gott mit uns.

*******

 

Quelle:

SoundOffice

 

 

Verdorbenheiten
4 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

27 Kommentare

  1. Moderner schon. Im Sinne der Benutzung von Smartphones um sich zusammen zu rotten. Aber, alles das wäre ja in einem funktionierenden Rechtsstaat nicht in dem Ausmass möglich. Hier ist alles derart durchkorrumpiert, von ganz unten, nach ganz oben, das alles unterminiert ist. Vertrauen, kann man niemandem mehr. Insbesondere dann, wenn man Korruption abstellen will. Wen will man da anschreiben? Letztendlich landet das Schreiben dort, wo die eigentliche Ursache des zu bekämpfenden Übels sitzt. Beim Übeltäter selbst. Dann wissen die Korrupten sofort Bescheid wer zu bekämpfen ist, und mundtot gemacht werden muss. Damit "alles nicht stimmt". Das Übel ist eine Riesenmedusa und damit sie nicht bekämpft werden kann, versteinert sie jeden, der es wagt sie anzuschauen und die Korruption und Kanäle in der Öffentlichkeit anzusprechen.

  2. und damit es allen gut geht, gibts noch nette Kredite –
    natürlich nicht für die, die schon lange hier leben, die haben es ja in diesem Land immer schwieriger überhaupt noch Kredite zu bekommen, z.B. für den Hausbau für die junge Familie, (während die anderen das Haus fertig gleich zum Empfang bekommen)

    Ich nehme mal an, dass mit einer Rückzahlung wohl in den seltensten Fällen zu rechnen ist, 0,005%? ist das realistisch?

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/fuer-erfolgreiche-integration-25-000-euro-kredite-fuer-gefluechtete-auf-fuer-solche-mit-befristetem-aufenthaltstitel-a2240568.html

    Wer noch irgendwo Geld hat, sollte es dringend retten, denn wer wird wohl für all die Kredite, die ins Nichts verschwinden haften … am Besten wird das Rentenalter irgendwann postmortem beginnen ;)))))))))))))))

    • Servus Maria, ich habe da mal einen Absatz aus "epochtimes" heraus kopiert. "

      Flüchtlinge kommen häufig aus Ländern, in denen die Selbstständigkeit eine viel höhere Bedeutung für die Existenzsicherung hat, als in den westlichen Industrieländern. Sie bringen deshalb oft ein Talent zur Selbstständigkeit mit und sollen durch das Förderangebot in die Lage versetzt werden, dieses in unsere Gesellschaft einzubringen“, erläutert der IBB-Vorstandsvorsitzende Jürgen Allerkamp das neue Förderangebot der Bank.

      Ich habe als Industriekaufmann etliche Kredite beantragt um das eine oder andere Unternehmen zu gründen. Günstiger als 9% war nichts. Zumal man ja immer an seine Hausbank verwiesen wird, die dann wiederum versucht, das Geschäft selbst zu machen. Und nun kommen Leute her, die keine Deutschkenntnisse haben, die keine Kfm.,- Ausbildung haben, die Buchhaltung wohl als überflüssiges Übel ansehen und werden mit Geld zugestopft.

      Die Frage ist, warum? Das Geld kommt ja nicht zurück.

       

  3. Was Rassenvermischung betrifft: Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (!) hat im letzten Jahr  – Frühjahr 2016 – eine Broschüre zur gesundheitlichen Aufklärung im Online-Angebot von http://www.zanzu.de herausgegeben.. In 13 Sprachen richtet man sich hauptsächlich an Migranten oder solche, die "noch nicht lange in Deutschland leben". Wörtlich in einem Antwortschreiben einer Frau Sonja Siegert auf meinen Beschwerdebrief:" Die Darstellung von Menschen mit unterschiedlichen Hautfarben und Körperformen bildet die Vielfalt der Gesellschaft ab."

    Noch Fragen??

    • Der Domaininhaber ist:

      [Tech-C]
      Type: PERSON
      Name: Philipp Niemann
      Organisation: DIMDI Deutsches Institut f. Med.Dokumentation u.Information
      Address: Waisenhausgasse 36-38 a
      PostalCode: 50676
      City: Köln
      CountryCode: DE
      Phone: +49 221 4724281
      Fax: +49 221 4724444

       

  4. "Aber dafür sparen die Medien nicht daran, in den lästigen TV-Werbepausen in zig Werbeclips  ihre Pflichtneger zu präsentieren."

    Die Aldi-Werbung verzichtet jetzt freundlicherweise darauf, prinzipiell einen Negerjungen neben ein kleines blondes Mädchen zu stellen, um deren spätere Lebensgemeinschaft  schon einmal vorwegzunehmen.

    Die Aldi-Werbung bleibt jedoch dabei, seit Jahren prinzipiell blonde Frauen mit schwarzhaarigen Männern vorzuführen.  Ich kann mich nicht erinnern, einmal einen blonden Mann mit einer schwarzhaarigen  Frau gesehen zu haben. Eine Mischung weiß-negroid hat Aldi bisher nicht gewagt, kommt aber noch.  Statt dessen dürfen bei Aldi immer jüngerere Frauen, fast schon Mädchen, ihre makellosen Körper zeigen.

    Die Medien arbeiten ununterbrochen daran, uns an schwarze Menschen zu gewöhnen wie den Nachrichtensprecher Michail Paweletz

    https://de.wikipedia.org/wiki/Michail_Paweletz

    oder den Koch Nelson Müller:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nelson_M%C3%BCller

    Die nicht besonders glaubwürdige Rassentheorie Hitlers wird jetzt mit Gewalt von der Rassenvermischungstheorie ersetzt.  Alles dient nur dazu, Einheitlichkeit in einer Gemeinschaft zu zerstören, um sie per divide et impera erforderlichenfalls gegeneinander aufhetzen zu können.

  5. " Was soll das werden? Etwa, wie bekomme ich die Deutschen schnellstens zum Bürgerkrieg, oder was? Das ist doch pure Provokation! "

    Sehr vermutlich!

    Oder,

    "Sie wissen wirklich nicht, was sie tun?

    Egal! Darauf geschi….

    Es ist vertane Zeit, sich darüber, den Kopf zu zerbrechen!

    Das macht, in der Folgewirkung, keinen Unterschied!

  6. Es geht anscheinend noch besser.

    Was ich da heute bei Epochtimes gelesen habe, verschlägt mir langsam die Sprache:

    "Geflüchtete" sollen einen Kredit in Höhe von 25.000 € erhalten, wenn sie sich in Berlin selbständig machen würden. Es bedarf lediglich einen befristeten Aufenthaltstitel. Das soll einer "erfolgreichen Integration" dienen.

    Keine Sicherheiten, evtl. eine Bürgschaft.

     

    Illegale, deren Identität nicht zweifelsfrei festgestellt werden kann, weil sämtliche Papiere dazu fehlen, die Sprache nicht sprechen, geschweige denn die Gesetze kennen, vielleicht  weder schreiben, noch rechnen, oder lesen können, sollen einfach so 25.ooo,- bekommen? Zur Unternehmensgründung für was? Die 1 Millionenste Dönerbude? Was ist, wenn sich da Familienmitglieder melden, aber gar nicht angeben, dass sie aus einer Familie sind? Bei 4 Leuten haben die dann schnell 100.000,- Kreditgeld zusammen.

    Glaubt denn jemand ernsthaft, dass das mit der Rückzahlung funktioniert? Wer kommt dann am ende wieder für diesen Ausfall auf? Der Steuerzahler, der dann wieder die Bank retten muß?

    Da ist Scheinselbständigkeiten doch Tür und Tor geöffnet. Die nehmen das Geld und schicken es entweder nachhause, oder verschwinden selbst im Nirvana, um unter anderen Namen irgendwo wieder aufzutauchen, um sich abermals in die soziale Hängematte zu legen, nur um 25.000,-€ reicher.

     

    Dann vielleicht noch der andiskutierte muslimische Feiertag, an dem die Deutschen zwar arbeiten müssen,  sie selber aber die christlichen Feiertage ebenso frei haben.

    Was soll das werden? Etwa, wie bekomme ich die Deutschen schnellstens zum Bürgerkrieg, oder was? Das ist doch pure Provokation!

    • " Was soll das werden? Etwa, wie bekomme ich die Deutschen schnellstens zum Bürgerkrieg, oder was? Das ist doch pure Provokation! "

      Sehr vermutlich!

      Oder,

      "Sie wissen wirklich nicht, was sie tun?

      Egal! Darauf geschi….

      Es ist vertane Zeit, sich darüber, den Kopf zu zerbrechen!

      Das macht, in der Folgewirkung, keinen Unterschied!

      • Die wissen genau was sie tun! Ich weiß ja nicht, wie es Dir dabei geht, aber jeden Tag kommen neue unglaubliche Dinge dazu, die das Land zerstören und das tut verdammt weh, wie Messerstiche.

        Die Polizei darf sich nicht wehren, läßt sich verprügeln, oder läuft gar davon. Die Neulinge haben null Respekt vor denen und lachen sich kaputt über diese Weicheier (ich übrigens auch nicht mehr). Genauso, wie über die Justiz.

        Für mich ist das alles schon lange Psychokrieg gegen die eigene Bevölkerung. Das ist alles wie ein Albtraum!

         

         

        • Ja nun, zugegebenermaßen,

          es fällt mir schwer, getippt, Trost zu spenden, wo man die Realitäten anerkennen muß?

          Was uns, vermutlich unterscheidet, ist, das der Jürgen gelernt hat, das Geschehen aus der Distanz zu betrachten. Ich mache mir keine Sorgen mehr, sollte es nicht die Gesundheit oder das Wohlergehen meiner Familienmitglieder angehen. Ich kann nichts dazu und ich kann auch nichts daran ändern! Ich habe es mir nicht herausgesucht!

          Für mich, besteht das Leben nicht aus Überleben! Wir haben es zu leben, egal, wie es kommt, und, uns weiterzuentwickeln, geistig und im eigenständigen Denken.

          Dazu muß man sich frei machen können, von vielerlei Ideologien (egal welcher Natur) und auch von diversen Ängsten.  Die, alles beherrschende, ist die Todesangst. Für sich und für andere.

          Für mich, ist das, der springende Punkt, mit dem man, die Welt regiert!

          Ohne Angst, ist jegliche Repressalie wirkungslos! Ewige Verdammnis fürchtet nur der, der daran glaubt!  Und, da sind wir beim nächsten Punkt. Der Ungläubige hat vielleicht noch die größten Chancen, durchzukommen? Aber, da nagen immer diese Zweifel! Es könnte ja sein, daß? (Atheismus ist auch eine Form des Glaubens?)

          Der (Gottes-)gläubige legt sich eine Weste an und stirbt, frohen Mutes, oder, er mutiert zum Gutmenschen. Aber, auch da, kann man sich nicht wirklich sicher sein, ob und was, da auf einen wartet? Himmelreich? Oder doch die Hölle? Der erste oder zweite Tod? Manche sind da sehr kreativ!

          Nee,

          wenn es einen Schöpfer gibt, der uns erschaffen hat, dann sind wir genauso gewollt, wie jedes andere Lebewesen auf dieser Erde, daß sich, davon geht die Wissenschaft aus, nicht mal seiner selbst bewußt sein soll? Inklusive aller Pflanzen oder Mineralien!

          Aber, der Mensch, denkend und sinnend, soll davon ausgeschlossen sein? Bzw., nur, wenn er gewisse Konditionen erfüllt, "am ewigen Leben" teilnehmen dürfen?

          Nochmal, Nee!

          Wenn wir Gottgewollt sind, werden wir unser Leben nicht verlieren!

          Wenn nicht, dann kann ich es auch nicht machen. Dann habe ich diese Zeilen wohl umsonst geschrieben!  🙂

            • Angsthase,

              da mußt halt mal an Deine Grundfesten gehen!

              Aufregen und provozieren läßt sich wer?  Nur der, der ohne Gewißheit ist!

              Nicht, daß mir Ohnmacht oder Verzweiflung fremd wären, auch ich, bin nur Mensch.

              Nur auf "festem Grund gebaut", läßt sich Ungemach ertragen und dann auch "aus der Ferne" betrachten!

              • "da mußt halt mal an Deine Grundfesten gehen!"

                Lieber nicht,  das arme Angsthäschen könnte sich in ungeahnten philosophischen Tiefen noch mehr ängstigen.

                Ich weiß nicht, woher ich komme,
                ich weiß nicht, wo geh' ich hin,
                mich wundert, daß ich so fröhlich bin.

                Oder:

                http://www.zitate-online.de/sprueche/historische-personen/18749/ich-komme-ich-weiss-nicht-von-woich-bin.html

                Der Mensch empfindet es als ein besonderes Problem, daß er laut Schopenhauer den Willen zum Leben hat, dieses Leben ihm jedoch nur für kurze Zeit geliehen ist.  That's it.  Das wars.

                • Wie ich es geschrieben habe,

                  ich betrachte mich, als von Gott gewollt. Warum sollte er mich verwerfen? Weil es so in der Bibel steht? Wie es nach dem Sterben aussieht, weiß ich auch nicht. Bin mir aber sicher, daß es weitergeht. Wir sind hier, sehr vermutlich, nur auf der Durchreise. Möglicherweise zur Bewährung?  😉

                  P.S.: Man muß sich von dem ganzen Müll, den uns die Religionen erzählen, erst mal frei machen.

                  • Ja, sehe ich auch so Jürgen. Nicht nur von den Religionen muß man sich verabschieden. Auch von Versicherungen, Glauben an einen Staat und fritierten Fertig-Gerichten. Man muß im Prinzip denken wie ein Elite-Einzelkämpfer. Du hast hier nix. Bist hier nix. Alleingelassen.

                    Dessen muß man sich bewusst werden.

                    Also behalte Deine Dinge bei Dir wo es nur geht.
                    Nur das tun, was unbedingt nötig ist.
                    Aber DAS mit voller Kraft & Entschloßenheit! 

                    Nur tote Fische treiben mit dem Strom.
                    Will aber hoch zur Quelle?

                    Lebe das ziemlich extrem, denn ich war einmal arm und hilflos.
                    Das wird mir nicht wieder passieren.
                    Aufpassen wie ein Luchs und ständig beobachten. Nur das gibt heute Sicherheit. Ob jetzt finanziell, mental oder physisch. Verlasse mich auf gar nichts mehr hier. Wurde schwer enttäuscht…möglicherweise auch etwas traumatisiert. Größtenteils unabhängig machen ist jedoch Pflicht.

                    Komfortzone ist vorbei. Das ist schon lange realer Überlebenskampf, dessen sich viele Leute gar nicht bewusst sind, bevor sie erstmal in eine Notlage geraten sind. Ging mir ja auch so. Halb-blind herangezüchtet mit rosaroter Brille durchs Leben gestiefelt…bis einen die Realität einholt. Menschen verhungern oder Erfrieren hier!

                    Nicht erst seit gestern die Chance, etwas zu ändern und wieder rauszukrabbeln. Irgendwie gehts immer weiter. Erstmal mit sich selbst. Doch heute täglich Situation checken. Handeln. Bei vollem Bewusstsein. Nur nicht träumen oder ablenken lassen. Von goar nix!

                    Den ganzen Scheiß mit dem sie einen dichtballern heutzutage. Teleshop, Schlaufon´s, SUV´s …selbst im Supermarkt werden Düfte versprüht, damit Du Dich wohl fühlst. Nicht einlullen lassen!  Achtsamkeit walten lassen. Sehen & den Braten riechen. Immer!

                    Nur gezielt die 5 Dinge die Du brauchst kaufen. Und wieder raus. Manche pendeln da durch, als hätten sie Fata-Morgana gesehen…ich beobachte Leute ganz genau. Weiß auch wo der Feuerlöscher ist und der Notausgang, wer Single ist und wie die Mitarbeiter heißen. Aber dafür muß man ständiges Bewusstsein walten lassen. Das Gehirn ist ein Muskel, denn man trainieren kann.

                    Aber Angsthase weiß das auch. Schließlich viel lebenserfahrener als ich. Bin ja noch Padawan…:) Das ist gut, wenn man diese Beobachtungsgabe hat/bzw. entwickelt. Weil, dann ist man sicher. Und strahlt auch etwas ganz anderes zurück…

                    LG Zulu

        • Freitag, Spätnachmittag. Eine U-Bahnhaltestelle zwischen Gewerbe und Wohngebiet. Eine frische Gruppe aus Merkels Gästen, in bester Kleidung, nobel geht die Welt zu Grunde, steht auf dem Bahnsteig, sondiert und schaut ununterbrochen zwei, drei Frauen an und lachen. Die Frauen haben sich vom Bahnsteig auf die Straße zurück gezogen und stehen nun auf der Straße. Sie versuchen unbeteiligt zu tun, indem sie ihr Smartphone betätigen. Ich versuche so lange zu bleiben bis die U- Bahn kommt. Mein ernster und auch zurechtweisender Gesichtsausdruck, wird von den Gästen von Frau Merkel völlig ignoriert. Im Notfall hätte ich zwar eingreifen, aber nicht viel erreichen können. Ich bin nicht bewaffnet, weil sonst, wie das hier so üblich ist, die Tatsachen verdreht werden.

          Wir lassen uns von einer Minderheit pseudolinker und pseudogrüner kultureller Selbstmörder, die nur noch darin eine Be(s)tätigung und vor allem populistische Gemeinsamkeit sehen, die Deutschen zu drangsalieren und zu tyranisieren. Merkels Gäste, sind deren willkommene Werkzeuge. Selbstverständlich sind die meisten illegal hier, aber man kann ihnen auch klare Grenzen setzen. Aber von Anfang an.

          Und die internationale Buchmesse hat man in Frankfurt nun auch einseitig durchpolitisiert.

          http://www.pi-news.net/die-buchmesse-der-schande/

          Scheinbar werden nur noch Verlage geduldet, die den kulturellen Selbstmord bejahen oder sich abducken und schweigen. Ich hoffe sehr, das sich jetzt oder nach der Buchmesse, die Verlage  zusammen setzen und klipp und klare Bedingungen für ihre weitere Teilnahme an der Messe benennen. Aber, ich gehe vom "Schweigen" aus, denn der Verleger muss heute links sein. Oder so tun als ob.

          Auch als Besucher, rechnet man doch nicht mit solcherlei Aufmärschen. Es sind finanziell gepämperte Minderheiten, die  die Schmutzarbeit zu erledigen haben. Die von Einsatz zu Einsatz geschickt oder gefahren werden.

           

           

    • Ja Verhöhnung Angshase

      und die Flüchtlinge bekommen außerdem einen Reiepass nach dem "Abkommen über die "Rechts"stellung der Flüchtlinge",

      grundend einzig und allein auf ihren eigenen Angaben – ist doch klasse,
      das wandelbare VogelDing im Pass"dokument" hat übrigens 7 Schwingen.

      Warum eigentlich arbeiten die Deutschen weiter dran, das Land zu verschönern und um die Dinge am Laufen zu halten, um es dann den Hyänen zum Fraß hinzulegen, die danach dann weiterwandern bis Europa abgegrast sein wird?
      Dann gehts weiter, immer an der Wand lang, bis der Erdball einmal umrundet ist und die Reichen noch Reicher geworden sind und dann?
      Beginnt die never-ending story von vorne.

      Die Neue Art des Kreislaufs des Lebens, ähmmmmmmmmmmmmm
      – nein, Kreislauf des Todes.

      • Mein Traum war es schon mit 15 in die USA auszuwandern. Die US- Army war damals eine Armee aus Wehrpflichtigen bestehend. Somit bildete sie einen grossen Querschnitt aus der US- Bevölkerung. Viele junge Soldaten, sind hier geblieben und haben eine Lehre angefangen. Ich erinnere mich an einen MP- Soldaten, der nach seiner Dienstzeit, im Taunus, eine Ausbildung als Kunstschlosser machen wollte. Sein Hobby, mit der Kamera alte deutsche Zäune zu fotografieren. Und natürlich gingen auch etliche Klassenkameradinnen mit ihren "Jungs" nach drüben, über den Teich. Ich bedaure es heute zutiefst, das es mir nicht möglich war. Aber, ich konnte meine Mutter mit drei Schwestern hier nicht sitzen lassen. Es war eine völlig andere Armee als heute. Meine Mitgliedschaft im D.-US. Friendship Club möchte ich auch heute nicht missen. Unsere Ausflüge nach Heidelberg und vielen anderen Orten in Armee Bussen, sowie immer wieder nette Veranstaltungen, Grillen, Barbecue, Soul-Music, bildhübsche Amerikanerinnen u.s.w., das alles hätte ich, in dem Alter, nie selbst bezahlen und erleben können. Das alles hat die Politik drüben zunichte gemacht.

        Heute würde ich gerne nach Australien auswandern. Aber die nehmen mich natürlich nicht mehr. Deren Anforderungsprofil werde ich nicht mehr erfüllen können. Ich schreib da gar nicht erst hin. So ist man einer geisteskranken, Sadomaso Politik ausgeliefert, die völlig unkontrolliert in das DDR-System abkippt, weil es so auch werden soll.

        Und das ist der Schlüssel, das Ziel dieser Leute. Sich zu freuen, wenn es täglich weniger Deutsche gibt.

        https://www.youtube.com/watch?v=qRUL0m9IlFk

        Na dann freut euch. Um so überraschender wird euer Absturz, denn ihr sägt an dem Ast, auf dem ihr sitzt. Kippt das Land, gibt es auch kein Geld mehr. Eine DDR 2.0 und eine Überflutung mit zu ernährenden Menschenmassen, die innerhalb dreier Jahre auch drei Kinder bekommen, die Wohnungen, Autos, Zahnsanierungen, "Jack soundso" Bekleidung bekommen, bei uns hat fast jeder diese, laufen in teuren Sportschuhen, fahren mit teuren Mountain-Bikes u.s.w., Wenn diese „Spenden“, so sagte man es mir, diese Zahlungen nicht mehr laufen, dann laufen auch die Linken, die Grünen u.s.w. Nur, dann ist alles zu spät. Wer wird sich denn von den Gästen Merkels, den Multiverwöhnkurs abgewöhnen wollen oder gar können? Werden diese dann die regelmäßigen Zahlungen und U- Boote nach Israel noch leisten können?

        • Schilda, ich glaube mit DDR 2.0 hat das gar nichts zu tun. Da entwickelt sich irgendwie etwas ganz anderes. Ich habe heute ein Video von der Buchmesse gesehen, wie sich die Linken Schreikinder dort aufgeführt haben. Sie brüllen "Deutschland ist scheisse" und " nie wieder Deutschland" und " Say it loud, say it clear, refugees are welcome here".  Das gab es in der DDR glaube ich nicht. Ich bin mir auch fast sicher, dass von diesen Kreischern keiner den hohen Eintritt bezahlen mußte. Das war doch wieder voll inszeniert. Diese dummen Kinder helfen dabei, ihr eigenes Land zu zerstören. Das ist so krank. Und dabei merken sie noch nicht einmal, dass sie nur benutzt werden.

          • Natürlich ist das inszeniert, und wie! Ich fand aber keine bessere Bezeichnung als DDR 2.0., diese Bezeichnung ist ja zur Zeit, in aller Munde. Allerdings sehe auch ich, nach dem Einwand, @ Angsthase, und nach dem Video über den "Beutezug Ost", den ich mir mehrfach ansah und immer mehr merkte das die Bezeichnung falsch ist. Und zwar Grottenfalsch, denn wir laufen in immer schnelleren, Schritten auf ein neues Regime, besser auf eine Diktatur hinaus, die vom Nazireich entweder abgekupfert ist, oder dessen Imitat, oder dessen wieder eingesetzter wieder Weiterläufer ist. Nicht zu vergessen Personalausweis und "deutsch".

            https://www.youtube.com/watch?v=1YmxTojrls0

            Und hier bitte ich das Video, wenn irgend möglich anzusehen und zu wieder weiter zu verbreiten. Es ist ein Fehler im Unsystem, der durchging. Unsere Landsleute in Mitteldeutschland, wurden bereits von den Vorgängen der "Veruntreuungshand" auf das, was wir hier erleben und noch erleben werden, direkt vorbereitet. Deshalb erkennen sie die Vorgänge auch viel eher als wir. Wir aber, sehen nun zu, wie ausländische "Investoren", genau so wie die der  "Veruntreuungshand" nun ganz die BRiD., ausplündern. Mit "Green Backs" die keinen Wert haben.

            • wohIch habe versucht den Kommentar zu verbessern und zu berichtigen. Aber es sollte, wohl wegen der Zeit , nicht sein.

              Ich wollte nur ausdrücken, das die Sendung "Beutezug Ost" ein Fehler im System war. Die Sendung ist wohl damals durchgerutscht und ist heute unsere sichtbare Zukunft.

              • Entsetzlich. ich habe mich eben mit einem hochintelligenten 78 jährigen unterhalten, der sieht das genau so. Wir können das nur nicht so zutreffend analysieren, da wir die 20er selbst nicht erlebt haben. Und keinen Wiedererkennungseffekt erleben. Aber es kommt, nur eben zeitgemäß moderner.

                • Ob es so viel moderner aussehen wird?

                  Auf den Strassen geht es doch jetzt schon recht "handfest" zu.

                  Veranstaltungen werden gestört, Büros verwüstet, selbst zu tätlichen Übergriffen auf Andersdenkende ist es schon gekommen. Wir werden darauf warten können, daß die Handlanger der beiden außen stehenden Lager, sich offene Strassenkämpfe liefern werden!

                  Nicht mal die Propaganda ist moderner. Alles nur Parolen! Einzig die Übertragungswege sind fortgeschrittener. Heute kauft man kein Extrablatt mehr!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*