Von Juristischer Person zum Lebenden Menschen

Liebe Leser/Innen,

das Thema „Juristische Person und lebender Mensch“ brannte mir schon seit geraumer Zeit unter den Nägeln. Es ist bekannt, dass Deutschland kein souveränes Land ist, sondern eine BRD GmbH, für die Handelsrecht gilt. Das heißt, das der Mensch vor Gericht als „Sache“ betrachtet wird. Bei meiner Recherche fand ich folgendes zu dieser Thematik.

Hier einige Auszüge aus der Quelle, die ich dazu gefunden habe:

„Alle die begriffen oder am eigenen Leib erfahren haben, dass jegliches Aufbegehren gegen die derzeitige Rechtsstellung innerhalb des Verwaltungskonstruktes „BRD“ als juristische Person lediglich dazu führt, innerhalb des Hamsterrades des Firmenrechts solange im Kreis zu laufen, bis man geistig und materiell entkräftet ist, sind hier richtig.

Es ist gewollt, dass den „Menschen“ denen dieser Zustand der „Bürger“ als „Sache“ innerhalb der jeweiligen politischen und wirtschaftlichen Systeme aufgebürgt wurde, so bleiben soll.

Wo keine Hoheitsrechte vorhanden sind, können auch keinerlei hoheitliche Akte entstehen !“

So weit so gut. Oder auch nicht? Ich muss zugeben, dass ich auf diesem Gebiet ein Laie bin und mich nur am Rande damit beschäftigt habe. Daher meine Frage an alle, die sich intensiv mit dem Thema beschäftigt haben:

Ist die „Urkunde / Lebenderklärungin“ der angebenen Quelle  für einen freien Menschen notwendig, oder ist das Ganze genauso eine Abzockerbude wie z.B. die UnGEZieferplage?

Für umfangreiche Infos und individuelle Erfahrungen zu diesem Thema vorab vielen Dank.

Von Juristischer Person zum Lebenden Menschen
19 Stimmen, 4.63 durchschnittliche Bewertung (92% Ergebnis)

125 Kommentare

  1. Liebe Leut´,

    laßt euch doch nicht irreführen, von solchen Überlegungen!

    Gesetzt den Fall, es ließe sich "der" Weg finden, uns alle zu "lebenden Menschen" zu erklären, ja und dann? Wen interessiert das? Wer sollte sich dazu herablassen, dies zu akzeptieren und uns "freizulassen"?  Schon mal darüber nachgedacht? Ihr beruft auch auf geltendes Recht! Was sind das für Träumereien?  Die Köpfe werden sie uns einschlagen, Mann für Mann und Frau für Frau!

    Merkt denn hier keiner, daß diese ganze Thematik nur ein Riesenablenkungsmanöver ist? Ein Beschäftigungsprogramm für, sogenannte, "Aufgewachte"! 

    Ihr seid echte Helden, auf der juristischen, sorgfältig ausgelegten, Leimrute Jener, die sich totlachen, über eure Bemühungen!

    Prosaisch ausgedrückt, ist es ein Kampf, zwischen Böse und Gut! Und der wird ganz anders entschieden werden! Aber dann werdet ihr Oberschlauen ja merken, daß ihr eure Energie völlig sinnfrei und sinnlos verschwendet haben werdet!

    Es geht nicht nur um Deutschland, um Wirtschafts- oder sonstige Ideologien! Es geht um die Weltanschauung! Um die Gesinnung! Ob es uns gelingt, eine Welt zu schaffen, in der alle zufrieden und dennoch verantwortungsvoll leben können!  Oder, ob es bleibt, wie es ist!

    Verständnislose Grüße!

    Jürgen

    • AUSNAHMSWEISE muß ich Dir mal zustimmen, Jürgen:)

      Denke auch, das ist ne riesen Verarsche. Mehr nicht.
      Zudem kostet es auch viel Geld/Zeit und hält Schein-Behörden
      sowie uns am Laufen. Wir bleiben trotzdem besetzt von 50K Amis/36K Briten.
      Des Weiteren: Hat ein Sunny überhaupt schon mal von etwas Anderem geredet?
      Die Reichsbürger werden vom SEK separat eingetütet.
      Weil besser identifizierbar.
      Also Skepsis sollte wohl genug vorhanden sein…

        • Danke!

          Man kann sich jedoch gerne mit der Lagerleitung kloppen.
          Das ist nicht verboten.
          Du und ich sind Menschen. Das wissen wir.
          Dafür brauch ich keinen gelben Wisch.
          Es ist schon zermürbend….man hat wohl nur zwei Möglichkeiten:

          Zahlen und fröhlich sein!
          Oder Oberste Ärgern wo geht.

          Ob´s was bringt weiß ich nicht. Sicher nicht kurzfristig.
          Regt jedoch auch andere zum Nachdenken an. So mein Glaube.
          Das System muß von Vielen erstmal verstanden werden!
          Dafür sind wir ja hier unterwegs:)

          • " Das System muß von vielen erstmal verstanden werden!"

            Richtig! Das Problem dabei ist, was ist richtig, was ist falsch? Jeder pickt sich was `raus, und meint, es seien die Rosinen! Dem ist aber nicht so!

            Dazu kommt, jeder Mensch ist anders veranlagt, was auch mir sehr wohl bewußt ist, was ich auch schätze! Nur, es gibt Situationen, da kann man das einfach nicht mehr berücksichtigen! Wenn es um "Alles" geht, sollte jeder versuchen, den Überblick zu behalten, und den vordringlichen, gemeinsamen, Interessen dienen!

            Und das, sehe ich, in vielem, was hier propagiert wird, eben nicht!!!

            • Ja, verständlich, Jürgi. Hmm…wie soll ich das nur wieder schreiben.
              Manchmal holen einen die Gedanken ein? Plötzlich springt man auf ein Pferd,
              was in Wirklichkeit ein Esel ist.
              Jedoch der eigene Gedanke/die Illusion hat diesen Esel erst geschaffen.
              Ganz im Grunde der Wahrheit sitzt man aber immer noch auf der Couch.
              Es ist warm und behaglich. Dach über´m Kopp.
              Vieles redet man sich nur ein, oder redet es schlecht. Dabei ist dem gar nicht so.
              Also: Subjektive- und Objektive Realität-Unterscheidungsdefizite?

              Ist es das, was Du meinst? (lustiges Wort:)

            • Da muß ich Dir recht geben. Ich bin mir sicher, dass wir das jetzige System noch lange nicht durchschaut haben. Und zwar aus dem Grund, weil man eben nicht weiß, was wahr ist und was gelogen, sprich, wie die Ablenkung (für was eigentlich?) funktioniert. Fragt sich eigentlich niemand, wie z.Bsp. diese Quasselstrippe von staatenlos.info ständig vor dem Reichstag seine Erkenntnis zum besten geben kann, ohne dafür belangt zu werden? Kann es sein, dass man mit den ganzen anderen Aktionen versucht, die Systemkritiker rauszufiltern und unter die Rubrik "Reichsbürger" einordnet, die man bei einem "Showdown" zuerst besucht? Oder, dass diese ganzen "Aufklärungsseiten" ein lukratives Geschäftsmodell sind? Ich jedenfalls glaube erstmal gar nichts mehr. Ganz egal von welcher Seite.

              • Es sind bestimmt Seiten dabei, die Geschäfte mit Ängsten von Menschen machen wollen. Denn jene sind ja brandaktuell am Wachsen.

                Also, wenn man manchmal Anonymous liest denkt man fast, die Bild-Zeitung läge vor einem. Obwohl ich denen jetzt nix Böses unterstellen will… Aber es gab auch einen Hollywood-Film zu der Maske?
                Edward Snowden unterstützt unseren Sinn für Gerechtigkeit.
                Warum haben sie den noch nicht liquidiert?
                Kann doch wohl nicht so schwer sein, mit so einem Geheimdienst-Apparat.
                Osama Bin Laden haben sie doch auch gekillt! Ebenfalls verfilmt, lol…

                Tja. Wir wissen das wir nix wissen, und so schafft sich jeder seine eigene Realität, die aber doch irgendwann zu Einheitsbrei verschmelzen wird.
                Ob jetzt zum Guten oder Bösen? Das wissen wir heute wirklich nicht.
                Präsentiert wird immer These und Antithese zugleich.
                Soviel sei mal erkannt.

                • ja, und ob Edward Snowdon wahrhaft echt ist,
                  oder auch vielleicht gezielt installiert wurde …
                  wird die Zukunft zeigen.
                  Was wir uns vor wenigen Jahren niemals hätten vorstellen können, nämlich, dass es keine äußere Instanz mehr geben wird, die uns Wahrheit/Gerechtigkeit/Vertrauen/… zeigt, ist bereits eingetroffen – wir müssen neu/weiter/erweitert/… lernen,

                  unsere innere eigene Instanz/Souveränität zu befragen und darin immer besser zu werden – die 7 Sinne beisammen halten, hätte meine Oma gesagt und Gemeinschaften der Liebe bilden, in denen es allen um das leben geht, in all seiner Kraft, Schönheit, Kreativität und Wahrheit.

              • Ät Angsthase,

                " Ich bin mir sicher, dass wir das jetzige System noch lange nicht durchschaut haben."

                So sieht es aus. Wer wollte das, von sich sagen können? Es reicht aber die Erkenntnis, daß wir, nichts Gutes, zu erwarten haben!

                "Ablenkung, für was, eigentlich?"

                Ablenkung, benutzt nur der, der etwas zu verbergen hat! Damit sei die Funktion erklärt?

                " Ich jedenfalls, glaube erstmal gar nichts mehr. "

                Du tust Du gut daran! Es heißt nicht umsonst, " Prüfet alles, das Gute behaltet!" Da mache ich mir, in dieser Hinsicht, um Dich, überhaupt keine Sorgen! 🙂

                Gehab´ Dich wohl!

                Jürgen

                 

                 

    • Tja, bin jetzt doch etwas entäuscht! Hatte da eigentlich mit vehementem Einspruch gerechnet!

      Und da kommt, NICHTS?

      Da muß ich mich doch direkt fragen, nehmt ihr mich, oder euch selbst, nicht ernst? Die ihr meint, die Welt, durch juristische Fiktionen, retten zu wollen!

       

  2. Staatsbürgernachweis kann man nur von einem völkerrechtlich anerkannten Staat bekommen. Welcher wäre das denn? Von der BRD.?…=  Verwaltungsgebilde der Alliierten_= sicher nicht……Was anderes, das ich auch interessant finde, daß andere es auch mal gehört haben sollten. …1990 verzichtete die damalige UdSSR auf alle Rechte in Germany und wollte den Einwohnern die von ihnen  besetzten Länder zurückgeben. Chruschtow war dafür, nur die damaligen Politiker in Germany sollen das nicht gewollt haben.?????? Wurden die Länder dann auf die Westalliierten aufgeteilt?????? Wer war da dann die treibende Kraft?????? Kommt alles wie ein Krimi.

  3. schaut mal hier, dann geht es nämlich auch bei den Katalanen genau darum:

    " Wir und eben auch die Spanier werden behandelt nach See-Recht, das bedeutet, daß wir keine natürlichen, sondern nur juristische Personen sind. Das Problem, das sich dabei auftut: juristische Personen können das Völkerrecht nicht in Anspruch nehmen, das dürfen nur natürliche Personen. "

    http://sternenlichter2.blogspot.de/2017/10/der-vollmond-am-4-november-2017.html#more

    https://ddbnews.wordpress.com/2017/10/27/eilt-der-grosse-fehler-der-katalanen-verhindert-die-freiheit/

    Wir könnten jetzt die Katalanen bestmöglich darin unterstützen, das,
    was wir auch schon begonnen/gemacht haben: die natürliche Person zu aktivieren. Vielleicht hat ja ein Mensch hier Kontakte zu den Katalanen und gibt mal sein Wissen weiter.

     

  4. Die deutschen Völker haben zum WK I bis heute noch keinen Friedensvertrag mit
    Frankreich, Großbritannien und den USA,
    Nach der HLKO ist der sogenannte WK II die Fortsetzung des ersten Weltkrieges.
    Mit Russland gibt es einen Friedensvertrag aus dem Jahr 1918. (Brest Litowsk)
    Wenn wir den Friedensvertrag zum WK I bekommen – würden die Karten neu 
    gemischt. Deshalb soll das Wissen darüber nicht in die Öffentlichkeit. 

    Es geht um das Überleben unserer Völker !!!

    Dazu unser Buch als kostenlose PDF-Datei auf der Seite:    http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg für die deutschen Völker !

    Bewusst TV – Friedensvertrag:     https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU

    Dokumente zum Film:   http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos

    • Ist klar. Nur finden sicher die wenigsten einen Grund dafür, daß ein Land 1oo Jahre im Kriegszustand sein muß. Wer ist denn daran schuld? Wem gefällt das? Wer profitiert davon? Ist den zuständigen Politikern im dem Jahrhundert kein Weg eingefallen, das zu beenden? Friedensvertrag mit den USA. I have to laugh.

    • Warum sollten die Russen, den Friedensvertrag aus dem 1. Weltkrieg noch akzeptieren, wenn sie doch die Fortsetzung des 1. WK., mit dem damaligen Reich fortführen mussten. Egal, aus welchem Grunde nach.

      • Ja……Ist sicher schon mehreren aufgefallen: Was hilft der Friedensvertrag aus dem 1.WK, wo doch ein 2. Weltkrieg trotz diesem Friedensvertrag folgte und von dem gibt es keinerlei Friedensverträge. Die UdSSR verschwand zwar  aus Germany, die anderen 3 Besatzer blieben, das Königsberg, das einmal eine Hauptstadt von Preußen war, heißt jetzt Kaliningrad und ist sehr nahe Germany. Die RF hat mit Kriegsvorkommnissen nichts  mehr zutun oder nicht viel. Fazit : UdSSR und Deutsches Reich haben sich seit den Kriegen  sehr verändert und deshalb gibt es für Germany nicht viel Hoffnung, ein freies Germany zu werden. Dürfte auch für die, die alles nur keine Änderung wollen, sehr ideal sein.. Politische Sackgasse.

  5. Wer in der Sache wirklich zu einem Ergebnis kommen will, sollte den Ratschlägen von bewusstscout folgen:

    https://bewusstscout.wordpress.com/2016/09/05/dokumente-zu-den-3-maerchenbuechern-des-rechtssystems/#comment-19115

    Das ganze ist immense Arbeit. Aber nur wer sich da hineinkniet, begreift, was uns deutschen Staatsangehörigen angetan wurde und worauf es jetzt ankommt.

    Besonders wichtig sind:

    Urkunden für eigene Juristikation

    und

    Privatverträge mit der Person und AGB

    Das muss unbedingt komplett selbst erstellt werden. Achtung: Nicht einfach kopieren und die eigenen Daten einsetzen. Man muss erst verstehen, worum es im Detail geht.

    Ich bin noch nicht fertig, da ich erst vor kurzem auf diesen Link aufmerksam wurde. Aber ich arbeite daran.

    Wolfgang Arnold

      • @ Schilda

        Sehr richtig!
        Wer seine Lebenderklärung mit Apostille bei den Illuminaten einholt, ist schlecht beraten.

        Hier steht der richtige Ansatz:

        https://wissenschaft3000.wordpress.com/2013/11/24/mensch-naturliche-person-person-oder-maske/

        (weiter runterscrollen)

        Der erste Schritt zur Veränderung muss der sein, dass der Mensch die Macht und Souveränität über sich selber zurückholt, indem er den Besitz seiner Maske/Person öffentlich bekannt gibt und indem er diese aus dem System heraus nimmt.

        Wenn er seine Maske/Person selber nicht mehr benutzen möchte, kann er sie auch auflösen! Er kann aber seine Maske auch dem System überlassen indem er dem System alle dazugehörigen Dokumente zurück gibt, welche er für seine Maske/Person (auch Personen) bisher subverwaltet hat.

        Grundsätzlich (umgangssprachliche Bedeutung) wichtig ist die Trennung von Mensch und Person.

        Der Mensch, der in den herrschenden Systemen, basierend auf einer weltweiten Handelsvereinbarung (UCC und unzähligen Gesetzbüchern mit sogenannten Rechten), agieren will, muss derzeit noch eine Person/Maske benutzen, da diese aber nicht Eigentum eines menschenverachtenden Systems sein darf, um als Mensch selber frei zu sein, muss der Mensch dem System, den Systemen dies mitteilen und explizit darauf bestehen, dass er selber der Besitzer und Eigentümer der Person Namens …. mit der Geburtsurkunde .…  ist, daher auch jegliches Verfügungsrecht über diese sein eigen nennt.

        Somit der Handel mit dieser Person also nur dem Eigentümer selber vorbehalten ist und nicht einem Staat oder sonstiger Institution. Steuern und sonstige Abgaben von der Person zu verlangen, ist ebenfalls NUR dem Eigentümer vorbehalten!

        Ich setze hier mein Copyright hinzu – da mir diese Überlegungen und Schlussfolgerungen viel Zeit und Recherche abverlangten – unverändert soll und darf dieser Text jedoch überall veröffentlicht und komplett kopiert werden – ich hoffe auch auf Antworten dazu – Copyright by AnNijaTbé am 24.11.2013 – letztes Update am 3.10.2016  (das Copyright ist auch ein für Personen erdachter Auswuchs der herrschenden Systeme, womit man Geschäfte machen kann)

        Genau dies wollte ich in meinem Kommentar und Link zu BEWUSSTscaut erreichen.

        Beginnen sollte jeder mit dem Hintergrundwissen zum geltenden Rechtssystem:

        https://bewusstscout.wordpress.com/2016/08/30/hintergrundwissen-zum-geltenden-rechtssystem-und-wie-wir-es-zum-verschwinden-bringen-und-mit-etwas-besserem-ersetzen/

        Dann geht es zur Erstellung der Urkunden für die eigenen Jurisdiktion:

        https://bewusstscout.wordpress.com/2016/09/05/dokumente-zu-den-3-maerchenbuechern-des-rechtssystems/#comment-19115

        Zum Schluss noch die Privatverträge mit der eigenen Person.

        Nochmal: Viel viel Arbeit.

        Fragen beantworte ich gern

        Wolfgang Arnold

         

  6. Bis zum Ende der 80er Jahre stand in den Ausweisen folgendes: "Der Inhaber dieses Ausweises ist „Deutscher“ ! Das ist ein Hinwies auf unsere wirkliche Staatsangehörigkeit wie Kgr. Preußen, Kgr. Bauern, Kgr. Thüringen, Fürstentum Lippe usw. 

    Einige von uns besitzen sicher diese alten Ausweise noch, egal ob entwertet oder nicht,
    es ist ein offizielles Dokument, nehme ich mal an – weiss jemand etwas von Euch darüber?

    (In Spanien gibt es alte Residencia-Ausweise, ebenso mit Ablaufdatum, doch bei den Behörden werden die immer als gültig anerkannt).

    • Maria, ich habe auch noch diesen alten grünen Pass, wo genau das drin steht. Er ist zwar ungültig gestempelt, aber ich glaube nicht, dass man damit auch als Deutscher "ungültig" gemacht wurde, oder der Status als Deutscher gelöscht wurde. Also immer gut aufbewahren, wer weiß, für was er noch gut ist. Denn immerhin ist das ein "amtliches" Dokument/Nachweis, dass man als Deutscher geführt wurde. Sollten sie danach an dem Status etwas stillschweigend geändert haben durch den roten Pass, ohne den Inhaber darüber zu informieren, wird der Betrug/Täuschung sichtbar und wäre somit rechtlicht ungültig. So würde ich das jedenfalls sehen.
      Der Grüne wurde mir außerdem zu einem Zeitpunkt ausgestellt, als ich noch keinen Personalausweis hatte.

  7. Finde ich irgendwie schon komisch. Germany ist voll mit Menschen, doch die existieren eigentlich garnicht, weil sich das Spaßlinge so wünschen. Was ist jetzt mit der Verfassungsgebenden Versammlung, Stefan von Hochhoffen und seinen Möglichkeiten, Germany zu helfen? Bodenrechte laufen 27.10. ab. Außer Stefan konnte schon etwas diesbezüglich bewegen…… Alles Blödsinn… Sicher, warum auch nicht,.. ist ja alles andere auch Blödsinn, nur erkennt das nicht jeder…. Also weiter- Handelsrecht – gibt es in Firmen ja nur Waren. Ist das nicht zum Kuddern? In der heutigen Zeit so ein Unsinn. Menschen die Waren sind, weil sie nicht ein notwendiges Herstellungspapier haben.

      • @Schilda

        Es geht ja nicht darum, wie er es sagt, sondern WAS er sagt und das ist wirklich beachtlich!  Er hat die Schnittstellen klar aufgedeckt und den Punkt gefunden, der es uns allen erlaubt, diesen verrückten  Psychos die Tür zu weisen! Sehr unzerstützenswert das Ganze.

      • Der hat ja´n cooles Büro:)…dachte bei mir siehts schon schlimm aus, Haha!

        Außerdem mag ich sächsischen Dialekt. Man merkt auch, wie die Leute aus dem ehemaligen Osten weitaus sprachgewandter sind, als im schon länger verblödeten Westen. Die machen sich mehr Gedanken. Hätten die bloß einen Ozean…dann würde ich da sofort hin ziehen.
        (Zulu brauch leider Wasser)

              • Hehe, kein Wort verstanden:)
                Dümmdieddeldüümdiellelümm…
                War das Türkisch, oder Sendung mit der Maus?
                Ach nee, nur Schwäbisch. Also keine Gefahr.

                Wat een richtigen Schäper is, dat mutt een Slieker wesen; un wat een richtigen Imker is, dat mutt een Kieker och wesen.
                (Ein richtiger Schäfer muss schleichen können. Ein richtiger Imker muss genau beobachten können.

                Guten Tag heißt außerdem MOIN.
                Ist schon super lustig:))

                • Sorry,

                  die Übersetzung, sinngemäß …

                  Des wär´s dann grad no, Jahreszeita, so veil, wia Mundarta!

                  Das würde dann gerade noch fehlen, Jahreszeiten, soviel, wie Mundarten!  😉

  8. Dumm Deutsch ??? 

    Leider haben viele in unseren Ländern so wenig Schulbildung, daß sie ein Adjektiv (Grundschule = Wie-Wort)  nicht von einer wirklichen Staatsangehörigkeit unterscheiden können !   

    http://www.duden.de/suchen/dudenonline/Deutsch

    http://www.duden.de/suchen/dudenonline/Preuße

     

    Bis zum Ende der 80er Jahre stand in den Ausweisen folgendes: "Der Inhaber dieses Ausweises ist „Deutscher“ ! Das ist ein Hinwies auf unsere wirkliche Staatsangehörigkeit wie Kgr. Preußen, Kgr. Bauern, Kgr. Thüringen, Fürstentum Lippe usw. 

     

    Auch wenn es auf den ersten Blick nicht erkannt wird, wir wurden konditioniert ! Der Film Matrix 1 lässt grüßen !

    Ein Volk das seit 1935 so verblödet wurde kann / wird untergehen. Macht euch endlich schlau !!!  Lasst euch nicht verarschen !

    RuStAG 1913  § 1 und § 4.1. Eine andere gültige Rechtsgrundlage gibt es nicht !

     

    § 1 Deutscher ist, wer die Staatsangehörigkeit in einem Bundesstaat (§§ 3 bis 32) oder die unmittelbare Reichsangehörigkeit (§§ 33 bis 35) besitzt.

    (Die Staatsangehörigkeit leitet sich immer vom Bundesstaat ab !)

    § 4 [1] Durch die Geburt erwirbt das eheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit des Vaters, das uneheliche Kind eines Deutschen die Staatsangehörigkeit der Mutter.

    https://deutscher-reichsanzeiger.de/justitia-deutschland/R/RuStAG-1913.htm

     

    Bewusst TV – Friedensvertrag:  https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU

    Dokumente zum Film:   http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

     

    Friedensvertrag 1.: https://www.youtube.com/watch?v=S4_PkMnqtvQ&t=2s

    Friedensvertrag 2.: https://www.youtube.com/watch?v=hWGA51T2ZxI

    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos

     

    http://www.gemeinde-neuhaus.de

     

    Alle werden aufgefordert die Friedens Petition mitzutragen. Diese Willenserklärung an alle Völker der Welt ist sehr wichtig !     Der Souverän sollte mit seinem Namen für Frieden und Freiheit stehen.              

    1933 wiederholt sich gerade !

    https://www.change.org/p/deutschland-will-den-friedensvertrag

    • Was nun die Staatsangehörigkeit betrifft, so habe ich die Frage, wie ist es möglich, das mir ein besetzter Staat, ein als Staat getarntes Privatunternehmen, das selbst im Grundgesetz keinen Geltungsbereich mehr kennt, mir oder anderen, einen Staatsangehörigkeitsausweis nach RuStag 1913 ausstellen will. Von wem hat dieses Land, diese kommunale Behörde, überhaupt die Legitimation dafür erhalten?

        • Gibt es da noch einen näheren Hinweis, evtl. welches Office? Und, aufgrund welcher Regelung? Ist nur eine Frage, ich weiß bei den Themen, muss man sich alles zusammen klauben.

          • @Schilda.  

            Die UNO?? Wirklich?  Bei jonacast wird das doch auch beschrieben. Du willst also von einem Unternehmen,  bei dem du und wir alle als Feinde geführt werden, eine Bestätigung?  Mhh. (Siehe Feindstaaten Klausel der UNO) das kommt sogar bei Wikilügia und das will was heißen.  Siehe dazu jonacast und conrebbi auf YouTube,  kann es nur wiederholen. 

            • Das ist noch ein weiterer Punkt. Die UNO führt uns in der Feindstaatenklausel und will dafür im Hintergrund sorgen, das wir einen Staatsbürgerausweis bekommen.

              Dazu eine Frage, ich drehe mich schon wie ein Brummkreisel. Jeden Tag neue Informationen, nach denen ich mich versuche, wenn diese mir logisch und glaubwürdig vorkommen, neu auszurichten.

              Die Frage: Kann ich mein Innenministerium, des Bundeslandes, anschreiben und um Ausstellung eines Ausweises bitten, der mir bestätigt, das ich hier in meinem Bundesland geboren wurde und derzeit lebe? Ich benötige doch dann keinen BRiD. Personalausweis mehr.

            • Ach was. ist doch die UNO treuester Verbündeter aller Sanktionsmaßnahmen, gegen wen auch immer, der USA. Des weiteren war es ja die UNO, der Name des Haupttäters ist mir entfallen, der die BRD "besiedeln" und einen Bevölkerungsaustausch vornehmen will. So eine Organisation, ist keine Friedensorganisation. Sie ist Handlanger und Freund von George Sorros.

              Und die UNO ist Mitspieler beim Betrug gegen das deutsche Volk, um ihm seine Rechtsstaatlichkeit, seine  Demokratie und die Zugehörigkeit, der Deutschen, zu ihrem eigenen Staat vor zu enthalten.

              https://youtu.be/2ptQ3kA637k

              http://www.staatenlosinfo.org/

              Die Deutschen benötigen einen Rechtsstaat und keine Rechenspielchen durch Handelsgesetze. Ein Rechtsstaat ist etwas anderes, als die weiter führenden Desinformationskampagnen irgend welcher Organisationen, so schön sie sich auch kleiden mögen.

              auf Anregung des US-amerikanischen Präsidenten W. Wilson gegründete internationale Organisation zur Erhaltung des Friedens sowie zur kulturellen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit der Völker. Am 10. 1. 1920 trat die Satzung des Völkerbundes, die Teil des Versailler Vertrages war, in Kraft. Sitz der Organisation war Genf.

              Und da weder Völkerbund noch UNO vor dem Ende des  1. WK., arbeiten und wirksam sein konnten, zählt für uns das Datum 27.01.1918. Für unsere Staatlichkeit und nicht das Jahr 1933, wie für den gelben Schein. Mag drauf stehen was will.

              Alles andere ist die NWO. So gut sie auch argumentieren kann und getarnt ist.

          • Schilda, ja das hört sich alles toll an. Aber mir gibt das trotzdem zu denken. Das Beispiel mit dem Kfz.-Brief ist totaler Humbuk.

            Natürlich muß der Halter nicht der Eigentümer sein.

            Und dann die Sache mit diesem Entnazifizierungskram. Er sammelt die Kopien dieser "Urkunde"? Wer ist er denn und was macht er mit den Daten?

            Außerdem hat er schon mal seinen Namen geändert. Rüdiger Hofmann hies mal Klaasen, oder so ähnlich. Und irgendwo habe ich mal gelesen, er wäre ein hohes Mitglied bei der NPD gewesen. Ob er es noch ist, weiß ich nicht. Der Mann ist mir einfach nur suspekt.

            • Das verstehe ich @Angsthase. Meine Daten gehen Privatpersonen nur etwas an, wenn es um Mitgliedschaften oder Bewerbungen geht. Ich würde mich auch nie entnazifizieren lassen. Ich bin nach dem Krieg geboren. Würde ich mich nun entnazifizieren lassen, dann gälte ja als Grundlage, das ich ein "Nazi" sei. Sonst könnte man mich ja nicht "entnazifizieren". Trotzdem, er ist schon sehr informativ und etliches seiner Arbeit/Wissen, haben andere aufgenommen und verfeinert, verbessert. Der Kfz.- Brief ist ja nur eine Seite des Problems. Tatsächlich habe ich noch Kopien, eines Kfz.- Briefes so aus den 90ern. Da steht klar mein Name als Eigentümer drinnen.

            • Vor einem Jahr habe ich gelesen, daß man den Gelben Schein zu Entnazifizierung nach Moskau senden soll. Würde heute sagen: das ist alles nicht zum Durchführen. Was hat die RF heute mit Germany zutun, wo sie doch seit 199o nichts mehr mit Germany zu tun hat. Haben sich damals die Länder, die die UdSSR besetzt gehabt hatte, die anderen 3 Besatzer  einverleibt.Außerdem von welchem Land will man die Staatsangehörigkeit? Das Problem ist nicht zu lösen. Glaube, daß es da eine Lösung nur gibt, wenn die BRD nicht mehr verwaltet und das alte DR wieder aktiviert wird. Geht nur über das Haus Preußen………..Nein, was anderes wird es kaum geben. Aber bitte, wer was zur Lösung beitragen kann, soll das endlich tun.  Problem ist, daß die Nachkommen des Königshaus Preußen ein Schweigegelübde abgelegt haben dürften. Leben die doch  auch in Germany. …Warum ist ihnen alles gleich? Die Zwangsverwaltung gehört abgesetzt.Was für eine Rolle spiele die Weimarer Republik. Soll die doch Ansprüche an Germany haben. Weimarer Medinat soll gebildet werden, wenn die Bodenrechte des Kaisers abgelaufen sind, was ja jetzt seit 3 Tagen ist.

      • Gelten die Alliiertengesetze……..Verstehe nicht: Staatsangehörigkeit von welchem Staat??? BRD ist kein Staat, DR ist handlungsunfähig. …. Verstehe auch nicht: besetztes Land: welches Land ist da besetzt? ehemaliges Preußen?… Die ganze DR von den 4 Alliierten stimmt. ? Hauptalliierter USA. Teil des Besetzten Landes  = große Kolonie von der USA?…….. Geht alles weit zurück, als Adel und Kirche den Eindruck erwecken wollten, daß das Land ihnen gehört. Schon im 4.Jhdt. …….. Nach Ende des 2.WK kam Kataster nach Krakau….. Rechte verfielen an die Weimarer Republik. Solange das Land? besetzt ist, kann es auch keine echte Staatsangehörigkeit geben. Die gibt es nur notstandsprovisorisch nach einer Verfassungsgebenden Versammlung, Friedensvertrag?Neuer  Staatsname dann erst,  ….. Galten bis jetzt noch Kaiserrechte z.B. auf den Boden. Ist das seit 28.10. auch nicht mehr,…. kaiserliche Bodenrechte abgelaufen. ..Was weiter? Sich mit einer Staatsangehörigkeit beschäftigen ,kann man nur, wenn das Haus Preußen mitarbeitet….Bestehen Rechte noch nach der Goldenen Bulle seit 1356 und Rechte von 1871. Hat die der Thronerbe von Preußen zum Verwalten…..Wenn nicht irgendetwas in der letzen Zeit noch vor dem 27.10. diesbezüglich passiert ist,  ist dann der Erbe der Bodenrechte  jetzt  die Weimarer Republik? …Sind alles Dinge, die man, wenn verstehen, sicher nicht lösen kann. Haus Preußen könnte Ansprechpartner für alles sein. Wurden die durch den Putsch an Wilhelm 2. selbst geschädigt. Das mit der Besetzung dürfte auch nicht so einfach zu lösen sein….. Wer will verhindern, daß Germany frei wird???…. Wirkt da noch das von früher: Adel und „Kirche entscheiden?mit……. Habe genug zur Verwirrung beigesteuert. Lösung ohne Haus Preußen meiner Meinung nach unmöglich…… Höre gerne Gute Ideen diesbezüglich. Hätten wir noch einen Thronerben, ein Kaiserreich bis jetzt gehabt, gäbe es die Probleme sicher nicht in der Form.

        • Wir sind halt rechtlich im Jahr 1933. Da sich nur das Millitär, nicht aber der Staat, des "faschistischen deutschen Reiches", nicht zu verwechseln, mit dem damaligen Bundesstaat "Deutsches Reich", ergeben / kapituliert hat. Das deutsche Reich von Hitler, hat nie kapituliert und wir sind diesen Auswirkungen immer mehr und immer schlimmer ausgesetzt.

        • Kurz:  …Habe gelesen: Wilhelm 2. mußte 1918 bei dem Putsch eine Erklärung unter Zwang von den Alliierten unterschreiben: Damit wurde das gesamte Staatsgebiet in eine reine Erbpacht mit einer Laufzeit von 99 Jahren übergeführt. ….1950 Staatsgewalt weg, gilt jetzt Handelsrecht. ….2007 wurden alle staatlichen Stellen privatisiert. BRD hat Staatsgebiet privatisiert. ….Änderung nur wenn Souveränität wieder erreicht wird…… Damit braucht man nichts mehr überlegen. Gelten alle Leute in Germany als verschollen, müssen sich zurückmelden, dazu Gelber Schein notwendig für Staatsangehörigkeitsnachweis..Raffiniert:  Werden alle diesbezüglichen Unterlagen demnächst oder sind schon digitalisiert, damit kann man keine Daten aus der Vergangenheit, Eltern.. usw. mehr nachweisen….. Paßt zu dem Ganzen ein Trauerchor.

      • Lies doch mal im BGB, was unter juristischen Personen zu verstehen ist. Dann wieder Links zum Gelben Schein usw. Am ende wird wieder über die Namen, Familiennamen, Groß- und Kleinschreibung diskutiert.   Und währenddessen wird gerade unser Land und die Welt umgekrempelt. Und der Deutsche hat nix besseres zu tun, als sich auf dem Papier lebend zu melden. Es nervt mich einfach nur noch.

         

        • Alles klar!  no

          Meinen Kommentar dazu, wirst ja auch gelesen haben?

          Und, ich muß da, bei der Gelegenheit, mal wieder einen d´raufsetzen.

          Ich halte diese ganze Themenverlagerung auf "rechtliche Lösungen" für nicht zielführend! Vielmehr dienen sie als Ablenkungsmanöver! Sie sind reiner Zeitgewinn für, die uns, Regierenden. Und, obendrein, spalten und verwirren sie uns nur!

          Es ist ein Knochen, an dem man sich abarbeiten darf und soll, während, wie Du zu recht, sagst, "umgekrempelt" wird. Was ich für sehr vornehm ausgedrückt halte! 

          Aber, was willst machen?

          Machst nicht mit, bist der Arsch!

          Machst mit, verrätst Dich selbst!

          Oiner, isch emmer der Arsch!

          https://www.youtube.com/watch?v=f03l4IWoscg

          Gehab Dich wohl!

          • Schwabenrockmusik? Luschtig:) Life of Brian schwäbisch…zu cool!

            Ja…Einer ist immer der Arsch & Scheiße fällt immer von Oben nach Unten.
            Das Leben ist jedoch einfach zu kurz um sich zu viele Sorgen zu machen.
            Man sollte vorbereitet sein, na klar…
            Immer beobachten!
            Aber nicht an sich ranlassen.
            Lieber möglichst Lachen und Geben.

            Im Ehrenkodex der Samurai findet sich folgende Weisheit, die mir sehr gut gefällt:
            "Ist dein Gegner besser als du, warum dann kämpfen? Ist er nicht so gut wie du,
            warum dann kämpfen? Ist er ebenbürtig, wird er verstehen,
            was du verstehst, und es wird keinen Kampf geben."

            LG Zulu

              • LOB: Du, das hab ich mir auch gedacht! Ihr seid wohl artverwandt? cheeky

                Ja, der Spruch ist gut. War nur wohl etwas deplatziert an dieser Stelle, muß ich zugeben. Aber man kann ihn durchaus auch auf´s normale Leben übertragen, wenn man länger drüber nachdenkt.

                • Artverwandt? Nur der Spur nach!

                  Unser Schwäbisch, auf der Alb, ist meilenweit vom "Stuttgarter Schwäbisch" entfernt! Würde man dieses für solche Videos nutzen, es wäre nur für Insider …

                  Wollte man die Weisheit auf´s Allgemeine oder Politische übertragen, würde der gewinnen, der sie nicht kennt? 😉

                  • Das Obere glaub ich Dir auf´s Wort!
                    Da braucht´s wohl´n Dolmetscher…:)

                    Nee, ich mein…nehmen wir ein Beispiel. Der Vermieter kündigt eine Mieterhöhung an. Dann ist man natürlich sauer. Jetzt hat man 3 Möglichkeiten:

                    • Man kann zurückpöbeln/sich fürchterlich aufregen.
                    • Einfach bezahlen.
                    • Oder man holt ihn ab, nennt sich das.

                    Das heißt, ihn so einwickeln, daß DU bekommst was Du willst. Nämlich keine Erhöhung. Dafür muß man den Gegner halt einschätzen. Lohnt sich der Kampf oder nicht. Ist der stärker, oder kann ich´s mit ihm aufnehmen.

                    Gewalt, auch durch Sprache, erzeugt nur noch mehr Aggression. Führt zu nix. Man muß den anderen, ja, wie soll ich sagen…umpolen, auf seine Seite bekommen. Verstehst Du? Eigentlich funktioniert das überall. Selbst wenn es die mächtige Krankenkasse ist, die nicht zahlen will. Denn am anderen Ende sitzt immer nur ein Mensch. Also, kein allmächtiger Gegner wie man glaubt. Und DEN muß man gezielt bequatschen. Beständig und freundlich. Abholen, Zuhören. Dann Äußern, dann fordern. In Kurzform gesagt.

                    Mein Vermieter war ein richtiges Ekel. Jetzt ist er Lammzahm geworden. Wirklich, der hat sich echt verändert. Den hab ich allerdings erstmal so richtig niedergeschrieben…hihi….dann mich aber entschuldigt. Andere Taktik. Jetzt schenkt er mir sogar Sachen. Dadurch gingen bei ihm erst die Lichter an, woist. Jeder brauch ne andere Kur. Muß man stets abwägen…

                    Der andere Vermieter wollte die Kaution nicht rausrücken. Obwohl die ganze Wohnung von mir mühsam renoviert wurde? Mit dem war nicht zu reden. Den hab ich leider nicht geknackt gekriegt.
                    Ein Dieb!
                    Da bin ich nachts hin und hab ihm die Reifen abgebaut und bei Ebay verkloppt und sämtliche Pflanzpötte vor die Tür gepflastert, haha! Watt´n Spaß!:) Gerechtigkeit?? Gibts hier nicht.

                    Oder als mein Lappen weg war. Da hab i beim Obersten persönlich geklingelt. Wiederbekommen. Zulu ist ne echte Nervensäge. Ich hasse es einfach abhängig zu sein. Wer das versucht zu torpedieren, der bekommt volles Pfund auf die Lippe, nee Ohren….Verbal selbstverständlich. Das ist alles schon lange her. Aber hat mich gelehrt, sich hierzulande auf nix und niemand verlassen zu können.
                    DIE müssen mir heute erstmal was beweisen. Nicht umgekehrt.

                    Das Wort zur Samstag-Nacht:)

                    LG Zulu

                    • Quintessenz daraus?

                      Man muß auf die Menschen zugehen, wenn man etwas erreichen will, nicht nur für sich, auch für andere!

                      Da ist was dran! Inklusive der Möglichkeit des Scheiterns! 😉

                       

        • Ohne dieses "Grundwissen" würden wir alle ins Leere laufen. Niemand muss das alles auswendig lernen, niemand muss das nun studieren. Aber man muss unbedingt wissen, das es die Staatsbürgerschaft und vieles andere, noch gibt. Irgendwann, kommt man, bei einem Thema ins Grübeln, und sagt sich, halt da war doch noch was? Das ist wie beim Kreuzworträtsel. Wie viele Dinge und Themen waren mir, in den verg. Jahrzehnten, lästig? Habe sie nur überflogen. Kann man nicht zählen, da aber jeden Tag der "Weihnachtsmann" eine neues Türchen aufmacht, kann es sein, das es genau dieses Türchen ist, mit einer noch besseren Erklärung.

          • "Und wenn der Weihnachtsmann eines der Türchen aufmacht….."

            Und genau das ist es. Hinter den Türchen kommen noch tausend andere Türchen und jeder erklärt dann das Thema anders, solange, bis man vollkommen verwirrt ist, oder irgendwelche gutgläubigen Menschen damit ins offene Messer laufen. Ich habe massenweise darüber gelesen, Videos geschaut und versucht selbst nachzuforschen. Das Ergebnis war dann zum Schluß so verwirrend, dass man besser die Finger davon läßt, wenn man nicht gerade eine volljuristische Ausbildung hat.

            Abgesehen davon, habe ich in meinem ganzen Leben noch nie Schwierigkeiten gehabt mit solchen Dingen wie natürliche oder juristische Person, bürgerlicher Tod , verschollen auf hoher See usw.. Und wenn jemand kommt und mir erzählt, dass ich nicht lebend bin und erschollen auf hoher See, dann wird er leider erfahren müssen, wie lebendig ich bin und dass ich mich nicht auf einer Kreuzfahrt im Atlantik befinde.cheeky

            • Yep,

              ist schon lustig! Man wird als "nicht lebend" angesehen; Steuern, Gebühren und Abgaben werden aber genommen? Und "wählen" darf man auch! Wir, die Unlebenden sind begeistert!

            • Hauptsache man ist breit aufgestellt….Allrounder sozusagen. Hauptsache man weiß, wo man nachkucken kann im Bedarfsfall. Und DA kniet man sich dann richtig rein. Macht etwas ganz oder gar nicht.

              Elektriker sagen immer: Wer viel misst, misst viel Mist.
              Denke das trifft auch auf´s Leben zu? Man muß schon echt bewusst filtern,
              und auch mal abschalten von dem ganzen Hokuslokus…
              Z.B. Politik. Interessiert mich keinen Meter!
              Kenne die Regeln, die Fratzen. Das reicht. Und weiter.

              VW konnte meinen Motor nicht reparieren. BITTE? 1 Jahr hab ich den komplett selbst zerlegt. Jetzt läuft er wieder. Vaillant konnte die eigene Therme nicht reparieren. Huh? Hab ich auch zerlegt, mir wurde kalt. Geht wieder usw…

              Niemals einlullen lassen von dem ganzen Geschwätz. Jeder will immer irgendwas sagen, erst recht im TV. Und die Tendenz ist leider hin zu schrottreif.

              LG Zulu

              • Klar, an "Schrottreif" ist ja auch mehr verdient?  Wobei eine Motorüberholung auch nicht gerade billig ist!

                Breit aufgestellt zu sein, ist nie ein Fehler, egal, ob es die Einsichten in die Poltik oder divererser Gewerke sind. Es ist trotzdem ein Riesenaufwand!

                Es wäre sehr viel angenehmer, der Mensch könnte einfach seinen Berufungen nachgehen, vor sich hinwerkeln oder gar, in seiner Freizeit, Motoren zerlegen, anstatt sich mit solchen abstrusen Themen zu befassen!

                Na ja, von mir aus. Wer meint, der soll!

            • "Und wenn jemand kommt und mir erzählt, dass ich nicht lebend bin und erschollen auf hoher See, dann wird er leider erfahren müssen, wie lebendig ich bin und dass ich mich nicht auf einer Kreuzfahrt im Atlantik befinde."

              Das läuft ganz anders, Angsthäschen. Schau Dich mal um, es ist nicht zu übersehen.

              "Angriff auf die Seele des Menschen"

              • Soll mich das jetzt einschüchtern? Natürlich sind Parallelen zur ex DDR unübersehbar. Aber man darf auch nicht vergessen, dass die Menschen auf der  Welt durch das Internet wesentlich aufgeklärter sind. Was wollen sie tun, uns am ende alle einsperren? Ich denke eher, dass irgendwann der Zeitpunkt kommt, an dem mit diesen Machenschaften schluss ist, weil die Menschen aufstehen werden. Der Weg dahin ist jedenfalls schon eingeschlagen. Man braucht nur auf den Internetforen national wie inernational zu lesen, um zu erkennen, dass sich ein Wandel im Denken vollzieht. Das ist auch der Grund, warum sie mittlerweile so um sich beißen, zensieren und uns terrorisieren. Die Menschen rücken nach rechts. Sieh Dir die Wahlen in Österreich und Tschechien an. Auch bei uns mit der AfD. Die Menschen haben die Schnauze voll. Und je mehr sie versuchen uns die Schlinge um den Hals zu legen, desto größer wird der Widerstand. Auch, wenn es nach außen hin noch nicht so aussieht. Irgendwann ist der kritische Punkt erreicht.

                • "Was wollen sie tun, uns am ende alle einsperren?" 

                  Nein, das geht sicherlich nicht. Sie könnten aber z.B. alle systemfeindlichen Seiten sperren, oder aber, was ich für wahrscheinlicher halte, uns mit einem Bargeldverbot und einem RFID-Chip subkutan komplett manipulieren.

                  Und dann?

                  • Ja, das könnten sie, wenn die Menschen es so weit kommen lassen würden. Aber man sollte auch die Kreativität der Menschen nicht unterschätzen, was Bargeldverbot und Chip betrifft. Bargeldverbot läßt sich umgehen und der Chip ist ein elektronisches Teil. Mehr sage ich dazu nicht.

              • Mit diesen neuen Übersetzungshöhrgeräten lassen sich schon Gedanken kontrollieren 5G- Technick, es geht auch um Gedankenlöschung.

                Ich denke das erwachen der Menschen geht schneller voran als gedacht, deshalb diese halbfertigen elektronischen Maßnahmen zur Überwachung und Menschensteuerung, wenn man die Leute so beobachtet funktioniert das schon ganz gut, nur nicht bei allen und scheinbar bei immer wenigeren. Die sind im Panikmodus. (siehe Umfrage oben links)

            • Das Kasperletheater, dessen Darsteller hier uns vorführen, damit wir alle schön dumm gehalten werden, interessiert es wenig, ob wir uns lebendig oder tod fühlen.

              Für die haben wir tod zu sein. Und sie halten uns nicht nur für dumm, sondern auch für tod. Da nur 11% von uns den Staatsbürgerausweis besitzen. Somit ist die BRiD., Siedlungsgebiet, für viele Mllionen Menschen, da man uns seit 1990, aus Akten und Unterlagen, schlichtweg ausradiert hat. Es gibt uns nicht, es gibt unsere Eltern nicht, und unsere Grosseltern schon gar nicht.

               

               

                • " Und wer da an der Macht war, das wissen wir alle. "

                  Wohl wahr. Und jetzt? Was willst damit ausdrücken?

                  "Machthaber", gewählt oder nicht, egal, zu welcher Zeit regierend, repräsentieren doch etwas?

                  Nach außen hin, ihr Volk oder ihre Nation. Aber, innerlich, geht es doch um etwas ganz anderes!

                  Was läßt, einen Hitler, Erdogan, Kim Yong Un oder Assad, um die "Bösen" einmal zu nennen, zu?

                  Warum werden, auf einmal, ein Trump oder Putin, per se, verunglimpft? Alle Genannten, wurden legitim gewählt!

                  Wer entscheidet darüber, welcher "Machthaber" geduldet wird? Wer zu den "Guten" gehört und wer nicht?

                  Eine hiesige Kanzlerin, mitsamt ihren Vorgängern, laut BvfG´s -Urteil, offenkundig, ( ha, ich genieße diesen Ausdruck!) illegal amtierend, weil alle Wahlen seit anno Tobak ungültig seien, schickt Tornados nach Syrien, Deutsche Soldaten in alle Welt, um, ausgerechnet da, unsere Grenzen zu verteidigen, maßt sich an, in der Ukraine Frieden stiften zu wollen, stimmt Sanktionen gegen die halbe Welt zu und, flutet, im gleichen Atemzug, ihr "Heimatland" wider allen gültigen Gesetzen mit sogenannten Flüchtlingen!

                  Aber Hauptsache, die Lanze noch mal tief reingesteckt! Wie dieser römische Legionär! Weil, kreuzigen allein (und das wurden wir schon mehrmals und immer noch!), reicht ja nicht! Da muß man schon sicher gehen!

                  Es tut mir leid, aber, das mußt nochmals durchdenken! Und nicht nur Du!

                • Ja, das weiß man…Nur wer die grauen Hintergrund-Anschaffer-Eminenzen damals waren, ist bis heute nicht bekannt…..Einer allein kann von sich aus nicht soviel Unheil planen und anrichten..Ohne den Hintergrund hätte es Garnichts gegeben, über das man heute diskutieren müßte.

            • Das muss man halt akzeptieren Angsthase, da dieses Wissen ja erarbeitet werden muss. Man müsste da immer so einen Spruch hinzufügen: "Nach dem neuesten Kenntnisstand". Aber das wäre ja überflüssig. Warum, muss das alles erarbeitet werden? Weil wir in diese Falle gelockt wurden, und alle Blockparteien das wissen. Deshalb können die ja auch so gut miteinander. Alle verbergen die ganz grosse Lügenstory über die BRiD.

              Interessieren würde mich jetzt, nach welchem Rechtsstand haben denn die Politiker in Land und Bund ihren Staatsbürgerausweis? Das würde so manches erklären.

              • Was mich interessiert ist, was Schulkinder seit 1990 in der Schule in Geschichte über ihr Heimatland, Staatsform, Verfassung  usw. gelernt haben?? Oder hört im Geschichteunterricht die Geschichte Germanys mit 1918 auf?? Besonders Abiturienten müßten Bescheid wissen über BRD, Grundgesetz, Kanzlerakte, USA, Ramstein usw. Oder nicht?

                • NIX! Meine kleine Nichte bestätigt, nur 2.ter Weltkrieg.
                  Schuld, Schuld, Schuld.
                  Abiturienten kennen am Ende ja nicht mal die 5 Sozialversicherungen.

                  Dafür können sie mit Zahlen rechnen, die es gar nicht gibt (Irrationale Zahlen). Bin nach der 11.ten Klasse gegangen. Das war mir echt zu blöd. War eh schon von 5 Fächern befreit. Der Aufwand lohnte nich mehr:)

                  Das gute jedoch war, muß ich sagen:
                  Wir hatten Geschichte und Erdkunde auf Englisch. War so ein Pilotprojekt. Wenn man ein Wort nicht wußte, durfte man es auch auf Deutsch schreiben. Jetzt kann man verschwöhrerisch behaupten, zum Abgewöhnen der deutschen Sprache? Hmm…
                  Bin nicht sicher. Aber es hilft heute enorm weiter!

                  • Frage dann: wofür Geschichtsunterricht oder Heimatkunde……Wahrscheinlich informieren sich junge Menschen über die von mir genannten Dinge im Internet. …Kann mir schwer vorstellen, daß junge Menschen sich nicht dafür interessieren, warum amerikanische Guys in Germany herumstierlen und eine ganze Batterie von Kriegsmaterial mit sich herumführen. Na, ja kann man ja glauben, daß diese ganzen Panzer usw. auch mal deutsche Luft atmen wollen und gerne sehen wollen, wie die Germanyisten so leben.

                    • Besetztes/Unterjochtes Land.
                      Wir sind wohl der Super-Vasall? Vermutlich zumindest.
                      Treudoof und schlau zugleich. Ohne großartige Rechte.

                      Die Begriffe kommen ja aus der Botanik. Der KinderGARTEN dient zum Anzüchten der Pflänzlein. Dann wird beschnitten (Schulen). Universität: Unisono….alle zusammen im Gleichschritt usw.

                      Wir bauen penibel die dollsten Dinge zusammen. Für wen?
                      Warum sonst spielt Germany immer noch eine große Weltrolle, wenn wir nicht wichtig wären.

                      Andere Länder werden heute sofort plattgewalzt. Ist doch gut hier!

                      Japan ist in ähnlicher Situation. Die Leute sind sehr wertvoll und diszipliniert. Viele Erfindungen. Aber vollständig unter US-Besatzungs-Fuchtel. Hat nur 2 Atombomben für gebraucht.
                      Hmm, liegt wohl an jedem Einzelnen, was er daraus macht.

                      Angsthase hat mal geäußert, ob es möglicherweise Menschen gibt, die resistent gegen äußere Beeinflussung sind?
                      Eine sehr spannende Frage.
                      Vermutlich schon?
                      Frohes Grübeln wünsche ich!

                  • "NIX! Meine kleine Nichte bestätigt, nur 2.ter Weltkrieg.
                    Schuld, Schuld, Schuld".

                    War bei uns schon so, bis in die Oberstufe. Nichts als Hitler-Filme in der Aula. Aber im kollektiven Zwangsansehen. Ganze Klassen kamen kollektiv zusammen um Adolf schreien zu hören. Alles schön gefiltert.

                    Aber, wer wollte das sehen? Ich glaube, nur ganz, ganz wenige. Einige gingen halt diskret raus, die anderen aßen ihr Frühstücksbrot, andere wiederum, faszinierten sich an den LKW der Wehrmacht, und nach einer Viertelstunde gab's ne Meuterei. Damals, Anfang bis Mitte der 70er hatten wir schon von der Dauerschuld die Schnauze voll.

                    • Schaut so aus, als wenn man damals schon die jungen Leute mit Schuldgefühlen vollstopfen wollte. War damals schon ein widerlicher Plan in manchen Köpfen?. Was denken heute die damals noch jungen Leute darüber?Aber sollten die sich nicht besonders für die Lage der Nation heute  interessieren?

  9. Moin, liebe Leut!

    Zu diesem Beitrag wurden mir per Mail einige Links zugeschickt, für die ich mich bedanke. Schaut Euch diese bitte genau an und weist auch Verwandte, Bekannte und Freunde daraufhin.

    https://gelberschein.net/?page=4

    http://www.sachsen-vision.de/Falle%20Personal%20Ausweis%20vers%20100118%20Kopie%20.pdf

    http://wahrheitfuerdeutschland.com-123.com/webinar-wege-in-die-souveraenitaet-und-freiheit/

    https://www.youtube.com/user/wahrheitdeutschland1

    Schönes Wochenende und gehabt Euch wohl. 

     

     

     

  10. Moin Sunny.

    Hätte Dir gerne eine Frage gestellt, da Du Dich anscheinend damit auskennst…

    Als wir nach Italien runtern fuhren, fragte meine kleine Nichte an dem Schild
    Willkommen im Freistaat Bayern von Hinten:
    "Onkel Zulu, warum gehört Bayern eigentlich nicht zu Deutschland?"
    Ich mußte laut loslachen:)…aber im Grunde hatte ich keine Antwort darauf.

    Die Lüdde ist echt aufgeweckt! Was ist ein Freistaat?
    Warum könnte man (selbst man es wollte) hier im Norden keine CSU wählen?
    Dennoch paktiert & stellt sie mit die Haupt- Lagerverwaltung?
    Hast Du ne Erklärung oder jemand anders?

    Thanks in advance!

    LG Zulu

      • Ach so? Hab oft geschwänzt und hätte (wenn es mich denn wirklich interessieren würde) auch selber nachkucken können…nun weiß ich es. Dankeschön für Deine Mühe:) Stößle!

        • Im Magazin 2000 gab es einen Bericht über die nicht vorhandene Gründungsurkunde über den Freistaat Bayern, und weßhalb der damalige Ministerpräsident das nicht Unterschrieben hat, das er gleich daraufhin von den Amis ausgewechselt wurde. ( es war der 2. Ministerpräsident).

          Die Anfrager nach der Urkunde wurden vom Seehoferkabinett ans Archiv verwiesen, diese waren selbst schon auf der Suche weil man wissen wollte was da los ist.

          Aber eine Gündungsurkunde ist nicht vorhanden.

          • Manche Bundesländer haben jedoch eine eigene Verfassung.
            Andere nicht?
            Trotzdem herrscht über allem das Grundgesetz.
            Stimmt das so?…also richtig ausgedrückt?

      • Die Ursache lag in den verg.Jahrzehnten darin, das immer dann, wenn die CSU in den anderen Bundesländern zur Wahl antreten wollte, ihr seitens der CDU gesagt wurde, dann treten wir in Bayern an.

        Die Gefahr einer gegenseitigen Schwächung, hingehend bis zu einer verlorenen Wahl, für alle Beteiligten, lag auf der Hand. Allerdings, hat dieser Kurs der AfD., sehr genutzt und so lange die CSU nur ein billiger Abklatsch der Strauß`chen CSU ist, die sich freiwillig der Merkel- CDU unterordnet, so lange hat sie das "Springer-Syndrom". Immer weniger, die ihr glauben. Skandale gab es ja in den letzten Jahren bei der CSU genug.

        Beide werden untergehen, da sie ihr Land verraten haben.

         

  11. Wie ist es mit dem Personalausweis, der wurde doch auch schon häufiger angesprochen, welche Auswirkungen hat das nun wirklich, wenn man diesen abgibt? Vielleicht keine?

  12. stimmt, souverän und eine natürliche  Person wird man durch eine völkerrechtliche juristisch einwandfrei einberufene Verfassunggebende Versammlung die einen Staat aufrichtet. Wie hier seit 2014 geschehen > www.verfassunggebende-versammlung.com oder wie es Venezuela macht !

  13. @Sunny…alles richtig, nur wird dieser Nachweis von den Systemdamen und den Systemherren in den Verwaltungsstuben nicht akzeptiert. Sämtliche Verweise auf das BGB und entsprechende Rechtshinweise ebenfalls. Wird alles ignoeriert. GEZ z.B.: Interessiert dort keine Sau, es wird dennoch und munter vollstreckt.

  14. Lieber Dieter,

    ganz abgesehen von dem unzulänglichen Deutsch in Ausdruck und Rechtschreibung, aber den aufgezeichneten Weg solltest weder du noch andere gehen. Hier sind ausschließlich "Juristen" am Werk, die im Auftrag tätig sind oder denen es ums schnelle Geld geht. Sie nutzen die Verbrechen gegen das deutsche Volk um "Kohle" zu machen; denen geht es nicht um Moral oder Recht.

    Wenn es einen Weg geben würde um Recht zu erlangen, dann würde bestimmt einer im ganzen Land, der die bewusst unübersichtlich gestaltete Materie übersieht, den Menschen einen Wink oder gar eine Anleitung zum Handeln geben.

    Machs gut!

  15. Es braucht dieses Geschäftsidee nicht, es braucht einen Nachweis Staatsangehöriger vor 1914 durch Geburt, Abstammung zu sein.

    Und damit richtig umgehen zu können – die Gesetze/Rechte kennen die einem zustehen und sie EINFORDERN.

  16. Lebend ist nur der,

    der sich seiner Gedanken und Überzeugungen gewiß ist und dafür einsteht (unter anderem …)! Der Rest ist Pille Palle! Was soll ich mich als "Lebend" erklären? Um nachzuweisen, daß ich atme? Um dem römischen Recht, Genüge zu tun? Geht´s noch? Ich stehe auf und wehre mich, oder, ich lasse es bleiben! Damit, ist dieses Thema, für mich erledigt!

    Hebe die Haare!

  17. Es ist eine Geschäftsidee – obwohl eine Lebenderklärung (kurz: LE)  DIE Voraussetzung ist, um als lebendiges Wesen (Mann/Weib) auftreten zu können. Für eine LE muß man aber nicht nach MALTA reisen und/oder sonstwo sehr viele Papierscheinchen auf den Tisch legen oder Bits und Bytes durch den Äther jagen. Es geht auch einfacher: Lebenderklärung ausfüllen und von am besten drei Zeugen bestätigen lassen. Das war es. Man schaue zum Beispiel dort nach: http://gclc.uk/Gerichtsstand (den Satz an Dokumenten des GCLC gibt es auch günstiger).

    Die LE ist aber nur der erste Schritt von vielen weiteren ……….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*