Warum unsere Gesellschaft so krank ist

Ein Vortrag vom Psychotherapeuten Maaz

Liebe Leute,
bitte hört/schaut Euch den Vortrag (s. unten) von Herrn Maaz unbedingt an und gebt das Video an Bekannte und Freunde weiter. Psychologische Grundlagen aus der Tiefenpsychologie in Anlehnung an Sigmund Freud leicht verständlich erklärt.

Video-Empfehlung: Dieses etwa einstündige Video empfehle ich von Herzen.

Jede einzelne Minute lohnt sich. Prof. Maaz führt exakt aus, warum in unserer Gesellschaft derzeit nahezu alles falsch läuft. Seine auf seriöser, wissenschaftlicher Grundlage basierte, langjährige Forschung hilft uns beim Erkennen der wahren Ursachen sämtlicher Verwerfungen. Maaz, der viele Jahre lang als Chefarzt der Psychotherapeutischen und Psychosomatischen Klinik im Evangelischen Diakoniewerk Halle tätig war, entwickelte dort erfolgreich tiefenpsychologische und körperpsychotherapeutische Therapieformen.

Der auch als erfolgreicher Buchautor bekannte Facharzt veröffentlichte im März 2017 ein hochinteressantes Buch: Das falsche Leben. Hierin schildert der Psychotherapeut die Gründe für unsere erschreckend angepasste Gesellschaft, die immer noch den politischen und medienpolitischen Vorgaben brav folgt und sich dabei offenen Auges ins Verderben führen lässt, ohne selbst dagegen aufzubegehren. Maaz konzentriert sich vor allem auf das Thema Deutschland und seine derzeitigen, umwälzenden Probleme. Er benennt die Ursachen des momentanen Niedergans. Maaz`s Arbeit ist ein Segen für alle aufgewachten Geister.

Zum vorliegenden Video: Vortragsabend mit Dr. Hans-Joachim Maaz:
Das falsche Leben. Ursachen und Folgen unserer normopathischen Gesellschaft


Schicksalsdatum 26ter: So will Schäuble Ihr Gold beschlagnahmen

WARNUNG: Die EU-Regierung hat klammheimlich eine neues „Gold-Gesetz“ verabschiedet… Als Besitzer von Gold, Silber und Platin stehen Sie ab dem 26. auf einer Stufe mit Terroristen und dem organisierten Verbrechen. Bitte nehmen Sie diese WARNUNG ernst!
Klicken Sie jetzt einfach HIER und erfahren Sie, wie es wirklich um Ihr Gold steht!


Ein Normopath ist stets normal und angepasst, sein Verhalten überkorrekt und überkonform. Die Zwanghaftigkeit, mit der er den Erwartungen entspricht, verrät indes, dass er ein falsches, ein unechtes Leben führt… Krank ist nicht nur er, sondern vor allem die Gesellschaft, in der er lebt und deren Anpassungsdruck er sich unterwirft – bis er die Gelegenheit gekommen sieht, seine aufgestaute Wut an noch Schwächeren oder am System abzureagieren.

Der Hallenser Psychoanalytiker und Psychiater Hans-Joachim Maaz ist bekannt für seine brillanten, zukunftsweisenden Analysen kollektiver Befindlichkeiten und gesellschaftlicher Zustände – vom Gefühlsstau, einem Psychogramm der DDR, bis zur narzisstischen Gesellschaft, einer Psycho-Analyse unserer Promi- und Leistungsgesellschaft.

In seinem neuen Buch nimmt er Phänomene wie Pegida und AfD, den zunehmenden Hass auf Ausländer, aber auch die Selbstgerechtigkeit der politischen Elite zum Anlass, ein konturenscharfes Bild unseres falschen Lebens zu zeichnen, in dem wir uns lange eingerichtet haben und aus dem uns nun die zunehmende Polarisierung und Barbarisierung unserer sozialen und politischen Verhältnisse herausreißt. Das falsche Leben ist das Buch zur Stunde – Augen öffnend und alles andere als Mainstream.

Die Menschen, die für diesen Vortrag 17 mal den Daumen gesenkt haben, kann ich nur bedauern!

***********

Goldrausch 2017 … Sie können dabei sein

Was für ein Gefühl hatten wohl die Goldgräber im 19. Jahrhundert, wenn sie einen Riesenfund machten? Finden Sie es selbst heraus! Seien Sie dabei beim Goldrausch 2017.

Im kostenlosen Spezial-Report „Die 5 besten Gold-Aktien 2017“ erleben Sie live euphorische Goldgräberstimmung, denn mit diesen 5 Goldaktien machen Sie ein Vermögen.

Klicken Sie hier, wenn Sie das Gefühl kennenlernen wollen, reich zu werden

Warum unsere Gesellschaft so krank ist
30 Stimmen, 4.73 durchschnittliche Bewertung (94% Ergebnis)

73 Kommentare

  1. Deutsche Friedensbewegung

    Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“  Jiddu Krisnamurti

    Das Wissen über unsere Geschichte der letzten 200 Jahre ist nicht vorhanden und wird an den Schulen weitestgehend ausgeblendet. Deshalb ist es jetzt wichtig das nachzuholen.

    Es geht um das Überleben unserer Völker !!!

    Dazu unser Buch als kostenlose PDF-Datei auf der Seite:   http://www.gemeinde-neuhaus.de

    Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg für die deutschen Völker !

    Bewusst TV – Friedensvertrag:    

    https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU

    Dokumente zum Film:   http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos

    "Die Wahrheit hat weder Waffen nötig, um sich zu verteidigen, noch Gewalttätigkeit, um die Menschen zu zwingen, an sie zu glauben. Sie hat nur zu erscheinen, und sobald ihr Licht die Wolken, die sie verbergen, verscheucht hat, ist ihr Sieg gesichert."

    Friedrich der Große (König von Preußen, 1712 – 1786)

  2. @ Zulu,

    " Und wenn man weiß, von wem wir wirklich abstammen, ist das auch kein Wunder. "

    Das würde mich brennend interessieren!

    • @Jürgen

      Na gut. Das Folgende ist nur mein Glaube, der muss nicht stimmen Jürgen. Im Prinzip glaube ich nur an Mutter Natur.

      Belegen kann ich es natürlich auch nicht, denn getroffen habe ich SIE (die Schöpfer) nicht. Ich verlasse mich nur auf Bücher, die ich schon als Kind gern verschlungen habe. Nur mein Großvater hat mir bereits davon erzählt….wiegesagt: Ohne Internet.

      Nur half es mir besser zu verstehen, warum die Dinge heute so laufen wie sie laufen.

      Besorge Dir das Buch "Der Zwölfte Planet". Dort wird alles erklärt. Der Sitchin und auch Däniken usw. haben schließlich ihr Leben lang darüber geforscht. Da wird schon etwas dran sein. Nicht umsonst wurden sie immer dabei behindert. Selbst wenn Du an die Bibel glaubst, erkennst Du die Parallelen, die immer nur in eine Richtung deutend zeigen: Nach OBEN. Schöpfung. Nicht ein Gott…nein…."Götter". Wesen, die auf die Erde hinabfielen: Engel…Nefilim, Annunaki….Riesen.

      Die NASA hat bestätigt, daß hinter der Sonne ein unbekanntes riesiges Gavitationsfeld herrscht. Daher haben sie extra die zwei Stereo-Satelliten hochgeschickt. Der Zwölfte Planet umkreist uns, und kommt alle…uhm…3600 Jahre wieder. Der ist auch damals mit der Erde (Tiamat) zusammengecrasht und hat den Mond rausgelöst.

      Es ging ihnen ums Gold. Für ihre ausgereifte Technik. Bester Leiter. Und weil die 600 Gelandeten hier der Minen-Arbeit selbst überdrüssig wurden, ERSCHUFEN sie aus sich selbst den ÄHNLICH abgleichen Menschen. Mittels Gentechnik. Plötzlich war er da. Es gibt keine Skelettfunde von Übergangs-Formen vom Affen zum Homo-Sapiens. Er war PLÖTZLICH da. Seitdem herrschten nur Könige und der Glaube an Götter. Ist doch komisch, oder?

      Die ganze Symbolik, die alten Tafeln der Sumerer (welche bereits alle Planeten vor 12.000 Jahren schon eingemeißelt hatten)….die unbedingt verschwinden mussten, das übernahmen die Wächter der Erde….die Königshäuser. Zuerst die Pharaonen. "Gottgleich". Göttergleiche Menschen-Statthalter/Sklavenhalter?

      Die haben die Aufgabe uns zu bewachen, bis die nächste Rotation abgeschlossen ist. Dann holen sie erneut das Gold ab. Es verschwinden riesige Goldmengen auf diesem Planteten!

      Einst gab es die Sintflut. Die wurde ausgelöst, weil sich zwei der "Götter" gestritten hatten. Die Menschen sind ein Fehlprodukt geworden, folgen nur der Völlerei! Der andere sagte: Nein, wir müssen sie nur besser erziehen, laß sie leben!

      Aber möchte hier niemanden seines Glaubes berauben oder verletzten. Das muss jeder bitte selbst rausfinden. Das ist nur meine Meinung oder mein Glaube und lasse mich gerne eines Besseren belehren.

      LG Zulu

       

      • Zulu,

        belesen oder wissend, wie Du auch sein magst. Aber, dein Fundament hast, auch Du, noch nicht gefunden!?

        Das läßt sich ablesen an Deinen unterschiedlichen Argumentationen. Du läßt keine Wissenschaft oder Institution aus, um Dir was zu beweisen? Wie es gerade passt? Das ist kein Vorwurf! Nur eine Feststellung! 

        Geschichten, Legenden, Märchen, Mythen oder die Bibel, sind nur Bilder, die heute die wenigsten verstehen, ich darf mich da gerne einschließen! Wissenschaft hält sich auch nur selbst am Leben, mit jeder neuen Erkenntnis, ob wahr oder auch nicht (wer wollte das Gegenteil beweisen?), gewähren sie sich selbst Verlängerung.

        Also, die Wissenschaft, kann, schlußendlich, nichts beweisen! Die, real existierenden, Religionen bleiben jeden Beweis schuldig, für was auch immer sie meinen, einzustehen!

        Dann haben wir noch Märchen und Mythen und Annunaki …

        Wie Du sagtest, "meine Meinung". Auch der Jürgen hat nichts davon, jemanden zu verletzen!

        D´rum schweige ich jetzt!

         

         

         

        • Nein, völlig okay Jürgen, hab Schutzschild:) Alles gut. Über Persönliches möchte ich nicht sprechen. Deine Intuition täuscht Dich aber nicht: Bin zur Zeit etwas verwirrt….hat persönliche Gründe.

          Jedoch wiederholt geantwortet: Ist ja nur mein Glaube! Für Märchen und Mythen (wobei die auch immer den gleichen Inhalt enthalten, wenn man genau liest) halte ich das NICHT, denn ich habe es live betrachtet: Technisch gesehen bis heute nicht realisierbar.

          Und mit heftigen Gewichten kenne ich mich aus. Wie bitte kann einer ne ganze Bergkette vor Zehntausend Jahren plan abfräsen und dann 80km weit tonnenschwere Steine auf den Gipfel raufschleppen, die heute kein einziger Laster schafft und noch absolut perfekt zusammensetzen?

          Ja, dafür sind wir wohl zu doof heutzutage?

          PERFEKT ARRANGIERT und präzise verzahnt-gefertigt dort raufgeschafft. Wie geht das? Ich stelle immer gerne eine Frage, und fordere dann den Gegenbeweis, wie Herr von Däniken. Den Gegenbeweis kannst Du mir gerne liefern wenn Du Lust hast. Darauf wäre ich sehr gespannt!

          Glaubst Du persönlich, wir seien Einzeller aus dem Meer? Oder an was?

           

          • @ Zulu,

            "Glaubst Du persönlich, wir seien Einzeller aus dem Meer? Oder an was? "

            An was ich glaube, solltest Du, als Schnell- und Querleser, eigentlich mitbekommen haben?! Sorry, ein bißchen Spott muß sein! 😉

            Du, bist nicht nur ein Spassvogel (eigenes Zitat, zumindest sinngemäß), sondern auch ein Künstler vor dem Herrn. Und zwar, in der Kunst, drumrum zu reden! Auf keines, von wem auch immer  angeführtes Argument, gehst Du ein! Versuche nicht, mir irgendwas, dahingehend, zu erklären! Ich beobachte das schon seit langem!

            Und wenn ich jetzt gerade unfreundlich rüberkomme, sei gewiß, alles andere wäre mir lieber!

            LG Jürgen

             

             

             

          • Schutzschild?!

            Habe ich mir, zugegebenermaßen, auch schon gewünscht!

            Kannst du das weiterempfehlen? Sozusagen, ungesehen?

            Wie sieht das aus? Und, wovor schützt das alles?

          • @ Zulu,

            "Glaubst Du persönlich, wir seien Einzeller aus dem Meer? Oder an was? "

            An was ich glaube, solltest Du, als Schnell- und Querleser, eigentlich mitbekommen haben?! Sorry, ein bißchen Spott muß sein! 😉

            Du, bist nicht nur ein Spassvogel (eigenes Zitat, zumindest sinngemäß), sondern auch ein Künstler vor dem Herrn. Und zwar, in der Kunst, drumrum zu reden! Auf keines, von wem auch immer  angeführtes Argument, gehst Du ein! Versuche nicht, mir irgendwas, dahingehend, zu erklären! Ich beobachte das schon seit langem!

            Und wenn ich jetzt gerade unfreundlich rüberkomme, sei gewiß, alles andere wäre mir lieber!

            LG Jürgen

          • Die Sintflut ist wissenschaftlich bewiesen! Grand Canyon? Götter auch. Weltweit immer die gleichen?

            Möchte ich hier niemanden indoktrinieren oder zu irgendwas überzeugen. Die Typen die z.B. von "flacher Erde" sprechen, die sind sehr verwirrt. Völliger Bullshit. So ´n Scheiß brauch man gar nicht lesen. Zum Glück kam das hier noch nicht vor.

            Wenn dann möchte ich helfen uns zu befreien! Ich schaffe es irgendwie nicht das in Schrift zu bekommen…habe gedacht…ich fange an der Wurzel an…..aber…neee…Schaffe es nicht. Zu viele. Zuviel meiner eigenen Energie geht dabei drauf.

            Hier vielleicht der neue Artikel von Andreas Popp…..der Frei-Denker besser beschreibt als ich es je könnte.

            Gute Nacht!

             

             

            • Oh Mann, Zulu,

              jetzt machst wieder ein neues Faß auf?!

              Freilich ist die Sintflut, aus unterschiedlichsten Quellen, bewiesen, genauso, wie die verschiedensten Götter, alle gleichklingende Namen tragen! Ja und jetzt?

              Keiner, auch Du nicht, wird den letzten Beweis, für was auch immer finden!

              Es gibt eine Erde, es gibt uns Menschen. Prinzipiell, vermögend zur Erkenntnis, und das war es  dann auch! Wie auch "sunny" zurecht bemerkt hat, es liegt an uns selbst, wonach wir streben, nicht, daß wir damit irgendwas ändern könnten, darum geht es gar nicht! Es geht um Weiterentwicklung, oder, anders betrachtet, um unser Seelenheil?!

               

               

              • ….und von nix anderem rede ich die ganze Zeit? Tut mir leid. Mein Verstand rattert mit 150% oder so….manchmal etwas verwirrend.

                Ich denke ja nur es hilft vielleicht im globalen erstmal zu wissen woher wir kommen und Du hast mich danach gefragt. Damit wir besser verstehen, was gerade mit uns geschieht: Weil wir Sklaven sind.

                Menschen dürfen um "Himmels Willen" (wieder so eine entlarvend-richtungsweisende Floskel) NICHT selbstständig werden! Eine Abmachung zwischen Anu und Ea.

                Da sich dies aber nicht verhindern lies, hat man die NWO/Mindcontrol-Ultra-Programme installiert. Denn auf Kriege haben die meißten Menschen von Natur aus keinen Bock. Somit zerlegt/dezimiert man sie besser durch sich selbst, vergiftet/versprüht sie.

                Man kann dem MK-Ultra jedoch entkommen, sein Verstand neu eintrimmen und bekommt ungeahnte Fähigkeiten! Oder man treibt weiter mit dem Strom. Jeder hat die Wahl.

                Naja, lassen wir ´s gut sein….jeder wie er meint. Falls es Mitleser interessiert: Dieser Film wurde schon tausend Mal gelöscht und wieder hochgeladen (hab ich Olga auch schon mal geschickt). Das Verdauen braucht ca. 1 Jahr. Evtl. mehrmals kucken und auf jeden Fall Pausen machen (Verknüpfung anlegen und die Zeit notieren, sonst explodiert der Kopf) Dauert satte 6 Stunden. Die nervige Computerstimme verschwindet nach 13Min, kommt immer mal wieder, aber es wird das ganze Leben erklärt.

                Heftiger Input! Aber danach sieht man klarer, soviel sei versprochen.

                LG Zulu

      • Davon abgesehen,

        natürliche Abläufe zu beobachten, zu erkennen und einschätzen zu können, ist schon eine Leistung für sich!

        Davor hebe auch ich meinen Hut, weil, die Entfremdung zwischen Natur und Mensch schon soweit fortgeschritten ist, daß keiner mehr weiß, woher was kommt! Klar, der Strom kommt aus der Steckdose, den Rest bekommt man im Supermarkt! Schon klar, es könnten Deine Worte sein!  😉

        Aber, Natur, ins´s Göttliche zu (über-) heben, ist, rein materialistisch gedacht? Aus der Ferne winkt Darwin?

  3. Maaz wirft mit den bekannten Schlagworten der Psychologen  Kaste um sich. Es fehlen auch die Worte "Vater- Förderung.. leistungswillig..“nicht. Ganz nach dem "Lernen am Modell" der Eltern. Das aber kann tatsächlich  auch alles infrage stellen. Überhaupt gibt es für mich einiges an der Psychologie generell zu kritisieren!

    Das Leben ist gar nicht falsch, sondern es sind die Bedingungen unter denen wir als "normale"Bevölkerung seit langem leben leben (müssen) NICHT in Ordnung! Unsere Vorfahren wurden in Kriege für die Interessen Anderer geschickt. Wieviele Aufstände gab es in D..Meistens blutig niedergeschlagen, die Überlebenden trauten sich kaum noch etwas. Aktuell sind wir da ja wieder soweit weil man medial gehetzt wird wenn man eine abweichende Meinung hat. Aber der Brexit ist ein "harmloses" Thema. An die echten Themen wie ungerchtfertigte Steuern und ALLES was damit verbunden ist, traute sich der Herr Maaz nicht ran.

    Der Herr hat sich gar nicht zu fehlenden Souveränität in  ganz Europa geäußert. Wie vielen Menschen wurden zum Beispiel auch in  D die Erfindungen gestohlen, aus politischen Gründen versenkt und so weiter. Wieviel Transfer von Wissen ist in die VS abgesaugt worden? Von der deutschen Geschichte wie sie tatsächlich war und den 70 Jahren Lügen auch KEIN WORT! Wie soll man das unbeschadet überstehen?
    Ach ja, nicht auf die Straße und keine Proteste…Er ist wirklich ein Luther! Wir brauchen einen Thomas Münzer!
    Hatten wir als Deutsche in den 1980iger Jahren (immer wurde damals gesagt zu viele Schulabgänger, es gibt zu wenig Lehrstellen..) die gleichen Chancen wie die Türken, denen Ford Köln zum Beispiel ein kostenloses Studium bezahlte während Deutsche Bafög  jahrelang zurück zahlen mussten? Ich kenne diese Beispiele aus dem eigenen Bekanntenkreis!

    Und "der Andere" wie die Medien, "Politiker" Darsteller und Andere  haben keine Verantwortung für das was geschah und geschieht?

    Hallo…Geht es noch?

    Er gehört zur Kaste und legt sich nicht mit der "Auserwählten Schattenmacht" der Lüge und des Betruges an!

    Ich sehe das genauso wie die 17 anderen.

    Ein paar richtige Sachen sind dabei. Aber die Verantwortung für die Zustände bei sich selbst zu suchen wenn man weiss was in GANZ EUROPA geschieht und in WIRKLICH JEDER Großstadt sichtbar ist, finde ich sehr dreist! Ach..Demokratie..Die Herrschaft des (diesmal sogar noch auch  fremden! )Volkes…wieder diese Schlagworte wie "die gerechte Gesellschaft". Das erinnert mich an die Wahlplakate der MLPD, die gleiche Rechte für Deutsche und Migranten fordert…Erinnert Euch an Solschenizyn und Russland 1917 und Palästina 1948 !

    Ich bin Maaz (bestimmt mit Maas verwandt vor 200 Jahren..) überhaupt gar nicht einverstanden. Der Mann lullt ein…Mein Daumen ist unten!

    • Hallo Carpe Diem,  

      steht für (Lat. für dt. „Genieße den Tag“ oder wörtlich: „Pflücke den Tag“). Leider kann ich deinen Ausführungen nicht ganz zustimmen ……

      Deine Ausführungen gelten für gut 90 Prozent der Bevölkerung.  Ungefähr 10 Prozent werden durch die gesamten familiären und äußeren Umstände nicht wirklich beeinflußt. Sie sind diejenigen die zuerst aufwachen und anfangen zu suchen. Ein Teil von ihnen ist Lösungsorientiert. Sie werden mit einem starken Selbstbewusstsein geboren. (Einige glauben auch an die Reinkarnation und alte Seelen) Sie wissen nach einiger Zeit woher sie kommen, wer sie sind, warum sie hier sind und wohin sie gehen.

      MYSTICA.TV: Robert Schwartz – Mutige Seelen (alte Version)

      https://www.youtube.com/watch?v=ynSCtOqgMUI#t=28

      Die Frage die sich stellt: Wie können wir positive Veränderungen bewirken die zu Frieden, Wohlwollen und Liebe führen. 

      Wer morgens in den Spiegel schaut sieht denjenigen der für seine Realität verantwortlich ist. Wir können im Jetzt jederzeit die Realität ändern. Wenn so Viele die Zustände unerträglich finden, warum ändern sie die Realität nicht. Das fängt in einem selbst an. Es geht nicht um die Vergangenheit im Jetzt sondern um die Zukunft im Jetzt. Und es geht um das EGO oder das Bewusstsein !

      Wenn du "Gott" fragen würdest, warum läßt du Kriege zu, würde er antworten: Das gleiche wollte ich dich auch fragen.

      Dazu der Film Angst oder Liebe – bitte ganz ansehen:

      https://www.youtube.com/watch?v=NbTrye6ulLo

      Das Buch von Dr. Jill B. Taylor „Mit einem Schlag – Wie eine Hirnforscherin durch ihren Schlaganfall neue Dimensionen des Bewusstsein erkennt.“ Ihre linke Gehirnhälfte war ausgefallen und damit das EGO weitestgehend nicht mehr da.

      https://www.youtube.com/watch?v=pL3pRczi0_o (Dr. Jill B. Taylor)

      „Mir hatte der Schlaganfall vor allem eine Einsicht gebracht: Frieden ist nur ein Pulsschlag von uns entfernt, und jeder Mensch hat Zugang dazu, wenn er die Stimme der dominanten linken Hirnhälfte zum Schweigen bringt.“

      „Ich glaube, dass die Erfahrung eines Nirwana im Bewusstsein der rechten Hirnhälfte existiert, und wir können uns in jedem Augenblick dazu entschließen, darin zu versinken.“

      Aus dem Film Angst oder Liebe (ab Minute 7) 

      „Das Ego-Bewusstsein das „Ich“, ist der beste Betrüger den man sich vorstellen kann. Weil man es nicht sehen kann“ Dr. Yoav Dattilo, Ph.D.

      „Es verkauft seine Gedanken als die Ihren. Seine Gefühle als die ihren. Sie halten es für ihr „Selbst“.“ Leonard Jacobson (Author and Teacher)

      Menschen verteidigen ihr Ego „ohne Grenzen“. Sie lügen, betrügen, stehlen, morden … würden alles tun, nur um ihre eigene Wertvorstellung vom „Ich“ zu wahren.“ Dr. Andrew Samuels PH.D

      „Die Leute haben keine Ahnung, daß sie im Gefängnis sitzen. Sie wissen nicht, das es ein „Ego“ gibt. Sie (er)kennen den Unterschied nicht.“ Leonard Jakobson (Author and Teacher)

      „Anfangs ist es nicht leicht für den Verstand, zu begreifen daß es etwas gibt, was sich außerhalb seiner selbst befinde, daß es etwas gibt, das von größeremWert ist und seiner größeren Auffassungsgabe von Wahrheit ist.“. Dr. Deavid Hawkins. M.D., Ph.D.

      „Laut den (verschiedenen) Religionen manifestiert sich – im und durch das Ego – der Teufel. Und natürlich realisiert man gar nicht, wie durchtrieben das „Ego“ wirklich ist. Es hat den Teufel erfunden, um jemand anderen die Schuld geben zu können.“ Dr Deepak Chopra, M.D.

      „Durch die Erfindung dieser nur eingebildeten Abgrenzung entstehen dann „echte Feinde“ die eine echte Bedrohung für das „Ego“ werden, aber gleichzeitig auch von ihm geschaffen werden. Dr. Peter Fonagy. Ph.D., FBA

      „Etwas wie einen „äußeren“ Feind gibt es nicht. Egal, was die Stimme in Ihrem Kopf Ihnen sagt. Alle Feindbilder, die wir haben, spiegeln nur die Ängste unseres „Egos“ wieder. Den Feind in uns“. Dr. Deepak Chopra, M.D.

      „Daran erkennen wir, daß wir, daß all unsere „äußeren Feinde“ unsere eigene Erfindung sind.“ Dr Peter Fonagy, Ph.D., FBA

      „Dein größter Feind ist Deine eigene Selbstwahrnehmung, Deine eigene Ignoranz, das EGO.“ Dr. Obadiah S. Harris, Ph.D.

      • So ein Schrott-Gebabbel! Die Deutschen sehen eben nicht ihre Feinde, wollen sie nicht sehen in ihrer Regierung. DAS ist genau ihr Problem, und an dem werden sie scheitern, sind schon im WK I und WK II daran gescheitert.

  4. ….zu den 90%-tigem Massenbewusstsein gehöre ich schon seit langer Zeit nicht mehr…, habe mich davon befreit…..muss aber trotzdem in vielen Bereichen das erdulden und erleben, was absolut gegen meine Ansichten  abläuft.  Inzwischen ist das Ganze aber vollkommen aus dem Ruder gelaufen, die "Freunde" werden immer weniger und es ist an der Zeit radikale Veränderungen einzuleiten um nicht mit dem "Wahlvolk" unterzugehen. cool

    • Sieh dir bitte diesen Film an.  Das ist uns Allen so ergangen. Aber ….  mit der Wahrheit lebe ich und vielleicht auch du besser.

      https://www.youtube.com/watch?v=DzFpdNATneo

      Die Tiefen des Kaninchenbaues sind nach der Einnahme der roten Pille auch sehr spannend.

      Und es gibt auf einmal neue Freunde die nicht nur Bekannte sind. Da macht auch die eigene Familie keine Ausnahme.  Du bist nicht allein.

       

  5. "Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer."

    Gustave Le Bon (Psychologie der Massen, 1895)

    Man kann sich dieses bis heute bestehende Verhalten der Masse auf unterschiedliche Arten zunutze machen: Mit wenig Selbstvertrauen macht man alles so, wie die Masse es will, und begnügt sich mit einer halbwegs sorgenfreien Existenz; bei mittelmäßigem Selbstvertrauen kann man einen weiteren Täuschungsversuch unternehmen, um sich innerhalb der Masse eine "gesellschaftliche Position" zu erschleichen, etwa die eines Politikers; und wer über ein dafür ausreichendes Selbstvertrauen verfügt, kommt zu dem Ergebnis, dass heute der Zeitpunkt gekommen ist, um mit aller Konsequenz bei der Wahrheit zu bleiben!  

    Die erste Möglichkeit muss nicht weiter kommentiert werden und für die zweite Möglichkeit haben wir hier ein lehrreiches Beispiel,…

    "Die vorherrschende neoliberale Lehre der Ökonomie betrachtet den Wettbewerb der Wirtschaftssubjekte als Grundstein einer freien Marktwirtschaft. Der Neoliberalismus soll Gelegenheit und Chance für mehr Eigenverantwortung sein. In Wahrheit ist dieser Wettbewerb jedoch ein Euphemismus für Wirtschaftskrieg, in dem jeder gegen jeden kämpft. Die auf Konkurrenz basierende Ökonomisierung spielt die Menschen gegeneinander aus und produziert zwangsläufig immer Gewinner und Verlierer. Unseren Kindern lehren wir ein konstruktives Miteinander, doch wenn sie im Erwerbsleben ankommen, lernen sie, dass sie gegeneinander spielen sollen und der Stärkere gewinnt. Der ökonomische Erfolg zur Mehrung des Kapitals von Individuen steht über dem Gemeinwohl. Wertschätzung, Respekt und Fairness verlieren jegliche Bedeutung. Dies hat fatale Folgen für die gesamte Gesellschaft."

    (https://www.sociobilly.net/2015-10-12/das-bessere-finanz-und-wirtschaftssystem-teil-1/)

    …um aufzuzeigen, dass allein die dritte Möglichkeit Erfolg verspricht. Ein für die Wahrheit ausreichendes Selbstvertrauen ist erlernbar, wenn zuerst die Denkfehler korrigiert werden, die immer bei dem Versuch entstehen, sich der verblendeten Masse anzubiedern:

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2016/10/selbstvertrauen.html

     

  6. Befinden wir uns nicht alle in einer immer aussichtsloseren Lage? Was ist die wichtigste Eigenschaft, die man braucht, um sich entschließen zu können –  wie es Herr Maaz am Ende seines Vortrags für sich anspricht –  weiter zu kämpfen???

    Das Video

    Entscheidungsfreiheit: Peace Education Programm im Zonderwater Gefängnis

    00:27:07

    mit deutscher Simultanübersetzung

    ist „speziell“ und möglicherweise nicht nach dem Geschmack von Normalos. Ich habe es auf mich als ein „Gesamtkunstwerk“  einwirken lassen ohne zu sehr jedes inhaltlichen Detail analysieren zu wollen. Ich finde es „stimmungsaufhellend“.  Last not least, es erweckt  in mir das, was ich oben als das Wichtigste in meiner /unserer Lage angesprochen habe: Hoffnung.

    https://www.wordsofpeace-oesterreich.at/sehen-h%C3%B6ren-entdecken/videos-2/

    dort das Video scrollen.

  7. Hallo zusammen,

    auch ich empfehle diesen Film. Folgende Aussagen von Oskar Wilde und Jiddu Krisnamurti sind absolut richtig.

    Die Psychologie weiß, daß ungefähr 10 Prozent der Bevölkerung mit einem starken Selbstbewusstsein geboren werden. Überwiegend diese 10 Prozent sind in der Lage eine eigene Meinung zu bilden und sie auch zu vertreten.

    Ich empfehle das Buch von der Diplom-Psychologin Stefanie Stahl „Das Kind in dir muß Heimat finden“ mit der ISBN Nr. 978-3-424-63107-4 (Der Schlüssel zur Lösung „fast“ aller Probleme).            

     

    "Mit 90 % aller Menschen nicht übereinzustimmen, ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit.“      Oskar Wilde

    "Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein.“      Jiddu Krisnamurti

    • Danke @Deutsche Friedensbewegung!

      Tatsächlich? Nur 10%? Das ist ja erschreckend interessant…

      Ein schönes Buch ist immer gut. Wer lieber vor´m Rechner hockt: Gibt auch zig Webseiten zur Selbstfindung/Bewusstwerdung….und YouTube ist natürlich ebenfalls genial. Kostet Zeit. Muss man sich nehmen. Ab und zu ein bisschen Berieselung ist wohl auch okay? Ein komplizierter Cocktail, der sich Leben nennt.

      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom! Wenn Müll vorbeitreibt…..lass ihn treiben. Wir selbst sind die, auf die wir warten. Ein Schicksal hat der Mensch in den Genen und ein weiteres Schicksal in der Hand.

      LG Zulu

  8. Dieses Video ist Brutal. Der Mann ist einfach genial. Das Beste was ich in sachen Aufklärung mir jemals rein gezogen habe. Man muss schon ein Depp sein dieses Video nicht zu verstehen. Selbst die eigenen Fehler die man in der Kindererziehung gemacht hat oder auch nicht, werden leicht verständlich übermittelt. Wenn 70% der Bevölkerung diesem Video folgen würden, hätten wir in einer Generation wieder eine tolle gesunde Generation.

  9. "Mit 90 % aller Menschen nicht übereinzustimmen, ist eines der wichtigsten Anzeichen für geistige Gesundheit.“      Oskar Wilde

    Das Wissen über unsere Geschichte der letzten 200 Jahre ist nicht vorhanden und wird an den Schulen weitestgehend ausgeblendet. Deshalb ist es jetzt wichtig das nachzuholen.

    Es geht um das Überleben unserer Völker !!!

    Dazu unser Buch als kostenlose PDF-Datei auf der Seite:    http://www.gemeinde-neuhaus.de

     

    Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg für die deutschen Völker !

    Bewusst TV – Friedensvertrag:     https://www.youtube.com/watch?v=kw3aISEoSTU

    Dokumente zum Film:   http://www.mercury.bewusst.tv/wp-content/uploads/2017/06/FRIEDEN3erDokumente.pdf

    Alle Videos der Gemeinde Neuhaus: https://www.youtube.com/channel/UCbEPOnAZqGEANOSecMxtmkw/videos

     

     

  10. Es waren und sind doch sonst die Psachoanalystiker die den Deutschen Schuldgefühle einreden. Es ist die Verdrängunsgslehre mit der die ständige deutsche "Vergangenheitsbewältingung" gerechtfertigt wird. Frankfurter Schule z.B.   Maaz kritisiert hier die Folgen seiner eigenen Kollegen und Ideen. "Normapathie": Wieder zu einer Pathalogisierung. Dabei ist Anpassung ein Überlebensinstinkt. Sagen Sie mal den Tieren in der Wildness sie sollen sich nicht anpassen. Ausserdem setzt die PA ausschliesslich auf intellektuelle Einsicht und verweigert jede Lösungsberarung oder Übungen dafür. Mit der verweigerten Hilferleistung zwecks Ehöhung des Profites, weil eine "Therapie" die nicht hift viel länger dauert ist genau die PA und dessen Ideologie ein Teil der "Krankheit" unserer Gesellschaft die Maaz so kritisiert.

  11. Naja, ich kann dem Blabla von Maaz nicht viel abgewinnen. Ja es ist sogar absoluter Blödsinn der vom richtigen Weg total ablenkt.

    Wer im Sumpf, im Unterbewussten unterwegs ist, findet nur immer wieder Sumpf.

    Warum richtet ihr nicht eure Energie und Aufmerksamkeit auf das Licht, auf das Göttliche ?

    Wer echten Kontakt zu dieser Ebene bekommt hat Inspiration, Intuition und die Kraft und Energie mit den Problemen, dem Sumpf in unserem Leben richtig umzugehen.

    Sonst wird ewig um "Probleme" und falschen Verhaltensweisen (Psychologie basiert nur auf Beobachtung von Verhaltensweisen) herumgeeiert und das findet kein Ende.

    Ich gebe euch mal ein paar Buchtips.
    Wenn ihr diese Bücher DURCHGEARBEITET habt und auch VERSTANDEN habt – je nach Stand eures momentanen Bewußtseins – dann werdet ihr soche Vorträge wie hier als "gut" befunden, lächerlich finden.

    Absolut gut :    Sri Aurobindo  oder  Das Abenteuer des Bewußtseins

    Oft durcharbeiten um wirklich alles richtig zu verstehen !

    Gut und leichter verständlich sind Vorträge von Omraam Mikhael Aivanhov –

    Meine Empfehlungen für den Anfang :   

    Goldene Regeln für den Alltag

    Im Geist und in der Wahrheit

     

     

    • Hier wieder ein Missverständnis dem Ich auch aufgesseen war. Die PA redet nicht vom Unterbewusstsen sondern vom Unbewussten. Das soll durch Bewustmacheung neutralisiert werden. Das Unterbewusstein aus der Hypnose-Therapie-Zsene ist aber dagegen der ganze Unterbau des Geistes den man durch Suggestion beeinflussen und umprogrammieren kann..

      In der Tat ist das Bewusstsein extrem winzig. Es kann nur 2-60 bit pro Sekunde verarbeiten, während die anderen Teile des Hirns viele Millionen Infos pro Sekunde verarbeiten und noch mehr speichern können.

      • Antwort an Mr. Mindkontrol
        „In der Tat ist das Bewusstsein extrem winzig. Es kann nur 2-60 bit pro Sekunde verarbeiten, während die anderen Teile des Hirns viele Millionen Infos pro Sekunde verarbeiten und noch mehr speichern können.“

        Ich wage zu behaupten dass das eine Behauptung ist und NICHT den Tatsachen entspricht!

        Deswegen braucht es ja die Propaganda! Sie wäre doch sonst gar nicht nötig.

        NICHT alles glauben ist der erste Schritt…

        Auch wenn die Illuminaten behaupten das Unterbewusste würde eine Verneinung nicht aufnehmen. Ich glaube denen GAR NICHTS mehr!

        • Mal kurz gegooglet und sofort Treffer:

          http://www.achtsamkeit-intuition.de/intuition/die-unbewusste-intelligenz/

          Was hat das mit den Illuminaten zu tun? Diese halten so ein Wissen geheim. Die Propaganda ist doch viel mehr die Leute glauben zu lassen Sie wären NICHT suggestiv über das Unterbewusstsein manipulierbar. Solche Kräfte nutzten Subliminals, lassen die Medien aber erzählen dass Subliminals totataler esoterischer Unsinn sind.  Wir sollen und deren Subliminal-Quellen ja auch einfach aussetzten z.Vb. durch Fernsehen und nicht Subliminals für uns positiv nutzten die wie mit Software-Programmen übrigens selbst erstellen können. Wir sollen das für Humbug halten.

      • Mehr als das ! Ich habe Milliarden von Menschen um mich herum….

        Ihr Horizont reicht aber nicht weit so wie`s ausschaut – schade

  12. " Die Menschen, die für diesen Vortrag 17 mal den Daumen gesenkt haben, kann ich nur bedauern! "

    Ich vermute, diese Menschen laufen unter, dem Terminus, "Gutmenschen"?

    • Gutmenschen in 2. Generation möglicherweise. Da kann auch Herr Maaz nicht mehr helfen. Man merkt sehr deutlich warum im Osten der Widerstand deutlich höher ist als im Westen. Durch dieses Video von Herr Maaz erklärt es sich leicht. Im Osten ist zum Teil nur die junge Generation betroffen. Die 2. Generation hat ja noch voll die DDR erlebt. Obwohl auch dort vieles nicht stimmte war zumindest die Gesellschaft irgendwie geschlossen. Darum sind im Westen z.B. auch keine Pegidas Demos erfolgreich, weil es keine geschlossene Gesellschaft mehr gibt und dies bereits seit 2 Generationen. Die 68-er haben alles verändert.Im Osten sieht man bei den sogenannten Pegida Demos meist auch nur Menschen ab 50. Die junge Generation denkt auch im Osten bereits so wie der Westen.

    • Antwort an Jürgen
      Sicher sind es keine „Gutmenschen“ die den Daumen nach unten halten.

      Hören Sie doch mal genau hin…

      Er entschuldigt ja geradezu die Politiker, Medien…

      Und wir sollen bei uns gucken…Ha,ha, ha..Und bitte auch nicht auf die Straße gehen, überhaupt still sein…

      Der ist ein Beschwichtiger. Professor Rainer Mausfeld ist da wesentlich klarer und besser!

      • Carpe Diem,

        ich sehe das jetzt nicht also so tragisch an, daß er nicht "alles" angesprochen hat. Was Du in den anderen Beiträgen angeführt hast, ist mit Sicherheit berechtigt, und sollte auch nicht unter den Tisch gefallen lassen werden!

        Nur, der Herr Maaz gönnte sich ja nur eine Stunde Redezeit, da alles reinpacken zu wollen (davonausgehend, er wolle das überhaupt), hätte ja dann ganz anders überschrieben werden müssen?

        Er hat Ursachen benannt und die daraus entstehenden Folgen beschrieben. Das alles in wohlverständlichen Worten und nebenher auch noch Grundlagen vermittelt, die der gemeine Mensch (Eltern) so bestimmt noch nicht zu Ohren bekommen haben! Ob es Ihn diskeditiert, wenn er die Verantwortlichen nicht benennt oder verleugnet, steht auf einem anderen Blatt! Ich halte ihn auch nicht für einen Revolutionär. Aber, ich denke, er sich auch nicht!  🙂

         

  13. Zumindest habe ich jetzt die Bestätigung, warum ich niemals Politiker sein will/kann. Mir fehlt dazu die gewisse Störung.

    • Hast Du nicht den gesamten Beitrag angehört?

      Wir häben alle unsere "Störungen"!

      Du kannst Dich also ruhigen Gewissens aufstellen lassen! cheeky

      • Dem Angsthäschen würde ich sofort meine Stimme geben.

        Sie holt uns dann in den Beraterstab … und dann wird aufgeräumt. enlightened

         

          • @Angsthase

            Die Rolle der Frau ist nicht zu verachten! Nicht umsonst wird sie heute im Islam oder in/mit amerikanischen Pornofilmen so früh unterdrückt dargestellt.

            Die Frau ist der Hort der Schöpfung und der Vernunft. Ohne die Frau werden Männer bekloppt und nennen ihre eigene Zerstörerin am Ende sogar "Mutti" selbst wenn sie grottenhässlich ist. Frauenpower ist enorm wichtig in dieser Zeit.

            An alle Männer die ein psychosomatisches Problem haben: Redet stets mit einer Frau Eures Vertrauens! Nur das bringt weiter. Frauen haben den 7. Sinn bereits eingebaut. Männer müssen ihn erst erlernen. Weiß auch nicht warum das so ist. Weil die Schöpfungsgöttin natürlich auch eine Frau war? Doppel-X Kromosom?

            (Mist, hab das Buch verliehen…mir fällt ihr Name grad nicht ein. Ishtar war es nicht…)

            Kann nur die Griechen z.B. zitieren: Die drei Gorgonen-Töchter Steno (Kraft), Euryale (weitspringend) und Meduse (Herrscherin): Die Frauen hatten immer das Sagen in einem Lager! Während die Kerle für das Grobe & Futtersuche zuständig sind.

            Ja…wir sind Pudding in Euren Händen:)

            LG Zulu

             

             

             

             

              • Na ja!

                Was haben diese "Damen" in der heutigen Politik, gleich welcher coleur, mit Frauen oder Frau sein zu tun? Das sind, allenfalls, schlechte Männerkopien!

                Und da dem wohl so ist, daß ein "Geschlechterunterschied", anscheinend, keine Auswirkungen auf eine etwaige Politik hat, sind die Figuren beliebig austauschbar! Da ist es dann wurscht, ob männlich, weiblich, schwul oder katholisch, sie stoßen ja eh alle in´s gleiche Horn? (Sorry, saublöde Formulierung!)

                • Man könnte es auch so sagen, um bei der Neutralität zu bleiben, diese Menschen haben alle irgend einen "Knacks" in ihrer Kindheit oder Jugend davongetragen. Anders ist das nicht zu erklären, denn niemand kommt schon so auf die Welt.

                  • Nun, wir müssen davon ausgehen, daß dieses "Knackse" provoziert wurden und heute, mehr denn je, werden. Nicht, zu letzt, durch dieses unsägliche Gendergedöns!

              • Das hab ich genau so gemeint! Warum wurden DIE wohl da hingesetzt? Oder die hübsche Wagenknecht? Oder die süße Manu Schwesig und Tini Schröder?

                VDL ist eiskalt. Wie Merkel. Möchte wetten die hat gar keine 7 Kinder? Sieht jedenfalls nicht aus wie ne attraktive Legebatterie…Das weiß ich nicht.

                Ich meinte damit: Die Rolle der Frau im Alltag…zwischen uns, für uns! Und Männer lassen sich nunmal leichter von einer Frau beeinflussen! Ob jetzt positiv oder negativ. Das ist einfach so.

            • " An alle Männer die ein psychosomatisches Problem haben: Redet stets mit einer Frau Eures Vertrauens! Nur das bringt weiter. Frauen haben den 7. Sinn bereits eingebaut. Männer müssen ihn erst erlernen. Weiß auch nicht warum das so ist? "

              Zulu, schließt Du da, von Dir auf andere? 😉

              Frauen und Männer haben einfach "ihre ureigensten Qualitäten". Und das, nicht nur zu biologischen Zwecken. Klar, das wird heute nicht mehr nachgefragt, da wir ja alle "gleich" zu sein haben!

              Es kommt nicht nur auf einen "7.ten Sinn" an. Es geht vielmehr um Affinität, Erfahrung oder Herzenswärme!

              Freilich, wenn man Frauen verstehen will, muß man Frauen fragen!  😉

              • Ob man dann aber die Antworten auch so versteht, wie sie gemeint sind? Da kann man sich nie sicher sein. Männer und Frauen reden sehr oft aneinander vorbei. Das hat mit der unterschiedlichen Denkweise zu tun.enlightened

                  • Kleines Beispiel gefällig?

                    Mann: Schatz kann ich dir in der Küche helfen?

                    Frau: Nein Schatz, laß mal, ich mach`das schon. ( Du stehst mir bloß im Weg rum)

                    cheeky

                            

                    • Wenn ich das richtig verstanden habe, liegt es nicht daran, daß die Küche zu klein wäre!?  Da kannst mal sehen, ich finde alles in der Küche! Selbst die Bratwürste, die eigentlich, für morgen vorgesehen wären!  enlightened

              • Jürgen: Du kratzt anscheinend wirklich nur an der Oberfläche wie Sunny neulich sagte? Und psychosomatisch bedeutet überhaupt NICHTS Schlimmes, nur weil es so klingt! Spreche von viel subtileren Dingen. Aber diese Textfenster sind zu klein. Ich Tarzan, Du Jane. Ja bitte….wenn das Deine Welt ist solls mir recht sein. Nix für ungut….schon wieder!

                • Jürgen: Additionally noch zur Erklärung:

                  Psychosomatik beschreibt die Einheit von Körper und Seele.

                  Psyche (Kopf) Soma (Körper). Dazu noch die Chakren und vieles mehr.

                  Du liest von mir nur PSYCHO und krankgeschrieben und kombinierst ANSCHEINEND (Vermutung)–> Der ist nicht ganz dicht. Mir geht es sehr gut! Mitgefühl/Empathie sowie messerscharfen Verstand habe ich mir stets bewahrt, da sei gewiss.

                  Habe mein Hirn auf die nächste Ebene gehoben & schonmal gesagt: Nehme Dinge hypersensibel wahr, die andere völlig verlernt haben.

                  Da sollten wir von innen heraus persönlich ansetzen, meiner bescheiden Meinung nach. Denn jeder Mensch hat diese Fähigkeiten. Also gaaanz unten anfangen: Wie funktioniert das Gehirn überhaupt?…usw. Dann baut man auch dieses Schutzschild gegen die Verblendung auf. Man durchschaut das plötzlich SOFORT! Alle Sinne werden so super-schnell….und…

                  Ach. Schreibe lieber mal in Ruhe nen ganzen Artikel darüber und bitte Dieter dann um Veröffentlichung. Hier ständig rumzutexten bringt niemanden weiter.

                  (Meine Bekannte Barbara hat Norwegisch in nur 3 Wochen selbstständig gelernt. FLIEßEND! Die ist noch krasser drauf! Dahingegen bin ich wirklich Anfänger:)

                  LG Zulu

                   

                   

                   

                   

                   

                   

                  • Ach Zulu,

                    warum, auf einmal, so humorlos?

                    Hast Du etwa ein smily übersehen?

                    Schnelligkeit, im Lernen oder Auffassen, ist ja gut und schön, nur, sie ist kein Wert für sich! Wenn, allein, die Gründlichkeit darunter leidet … was hat man davon?

                    Zudem, es wird nicht jedem gelingen, sein Gehirn, "auf die nächste Stufe" zu bringen! Was machen wir mit all denen, die, "verblendet" wie sie sind, trotzdem in der Lage sind, gaaanz langsam aufzuwachen und zu Erkennen, daß und was hier schiefläuft?

                    Es ist sicherlich erstrebenswert, sich weiterzuentwickeln, geistig, im Denken und auch im Herzen, aber, man kann es weder anordnen oder befehlen! Man kann es, sogar soweit möchte ich gehen, nicht mal erwarten!

                    Wir werden, im Moment zumindest, den Umständen geschuldet, einfach damit leben müssen!

                    • @Jürgen

                      Ich und humorlos? Haha!…hab soviel Blödsinn im Kopp, datt glaubst Du gar nicht! cheeky

                      Beim Rest marschiere natürlich völlig mit Dir. Und auch zur Sunny-Antwort neulich gebe ich Dir völlig recht: Nicht jeder ist auf dem gleichen Wissensstand.

                      Kein Mensch wird allwissend geboren und wird es jemals sein. Jeder Mensch ist unterschiedlich und das ist gut so. Sonst wäre es recht langweilig und die NWO hätte ihr Ziel erreicht.

                      Es beginnt immer mit der Sprache. Aktuell herrscht akuter Redebedarf, jepp. Sekundär dazu die geistige Wiederauferstehung und unsichtbare Kräfte/Sinneswahrnehmung zu trainieren. Deswegen darf man nicht garstig oder ungeduldig werden. Beschimpfungen liegen mir weitaus fern.

                      Manchmal ist es echt schwer, Gedanken in Worte zu bringen…. hab sowas nie richtig gelernt, das übe ICH z.B. gerade:)—> Nobody is perfect.

                      Nur so funktionierts: In dem wir Wissen um die Situation aneignen und uns parallel dazu selbst erweitern erwachen wir aus dem Tiefschlaf. Können die individuelle Lage verbessern und die Welt verändern.

                      Jeder ist wie er ist. Jeder weiß ein bissel was. Schreiben kannst Du übrigens viel besser als ich, und falls wir mal anneinander vorbeikritzeln darfst Du mir das bitte nicht krumm nehmen, weißt Du ja:) Bin ein sehr lustiger Zeitgenosse, der sich nur grad mit zuviel Grübelei am wahren Leben hindert….aber das hat noch andere Hintergründe…die hier nicht interessieren. Vielleicht übertrage die manchmal etwas mit? Dann tut es mir leid. War jedenfalls nicht böse gemeint!

                      LG Zuluno

                  • Also, ob man eine Sprache innerhalb von 3 Wochen fließend, sprechen, hören, schreiben und vor allem gramatikalisch lernen kann, da habe ich aber ganz gehörige Zweifel.

                    • Oh meine Liebe, das geht, aber hallo! Spreche 5 Sprachen und kann…

                      Du musst erstmal wissen wie das Gehirn funktioniert. Und dann…owww…..wird wieder zuviel Text. Jedenfalls: Nur 5 % Deines Gehirns werden täglich benutzt. Das wird immer weiter runtergedrückt. Durch die Verblödung, die Gehirnwäsche.

                      Was ist mit den anderen 95% Kapazität? Die schlummern da im Dunkeln. Die kannst Du aber aktivieren! Und dann liest Du Bücher an einem Tag, oder kannst Sprachen in 3 Wochen. Ich erzähle keinen Scheiß! Bin selbst noch Schüler, aber es gibt Menschen….ach was rede ich….alle Menschen können das!

                      Physikalische Erklärung wird mir hier zu lang. Hat mit Feldern von Magnetismus und Elektrizität zu tun, auch Wasser ist ganz wichtig. Und wenn man weiß von wem wir wirklich abstammen ist das auch kein Wunder.

                      Was ich NICHT weiß, wie Du neulich auch sagtest, ob manche Menschen dafür besonders emfänglich oder gar immun gegen schädigende äußere Einflüsse sind? Hat das mit den Genen zu tun oder sind Menschen die das nicht können nur besonders stark verblendet? Keine Ahnung.

    • An Angsthase

      Maaz hat die "gewisse Störung" ganz sicher. Ihm fehlt die kritische Distanz zum "Gelernten " seiner Kaste..

      Wahrscheinlich auch alles von Rockefeller-Rothschild festgelegt und finanziert, die Ausbildungsnormen für Psychiater…

      Ich bin mal so frech und sage das…Bin nämlich kein Gläubiger dieser Berufssparte!

      • Naja, Ausbildung hin oder her. Interessant finde ich jedoch die Denkanstöße was die Kindererziehung betrifft. Natürlich muß man nicht mit allem einverstanden sein, was er von sich gibt. Ich als Mutter habe immer aus dem Bauch heraus entschieden und bin damit sehr gut gefahren. Auch was diese Störungen betrifft bzgl. Politikern, fand ich sehr interessant, weil einem das einen anderen Blickwinkel eröffnet. Mich hat das eher schockiert, als dass ich das als "Inschutznahme" verstanden habe. Wie auch immer er das gemeint haben könnte. Dass diese Menschen alle irgendwo gestört sind, war mir schon vorher klar. Dazu muß man kein Psychoanalytiker sein. Damit will ich nur sagen, dass solche Vorträge, von wem auch immer, stets den Horizont erweitern, in welcher Weise und Richtung auch immer.

  14. Herr Maaz ist klasse! Hab das Video auch schon mal verlinkt?

    Deshalb predige ich ja immer: Psychologie ist so wichtig zu verstehen! Um erstens grundlegend der Gehirnwäsche zu entkommen, bzw. sowieso mehr aus sich selbst zu machen. Nur von innen heraus wächst etwas Neues.

    Andersrum wird bekanntlich nichts besser…. Ein schöner Vortrag.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*