Wer ist die Frau auf dem Tier?

Johannes, der Seher von Patmos, sieht ein furchterregendes scharlachrotes Tier aus dem Meer aufsteigen. Es hat sieben Köpfe und zehn Hörner, und auf diesem weltverschlingenden Ungeheuer reitet eine Frau.

Nachdem sich viele andere Offenbarungen des Sehers erfüllt haben,  tritt ganz aktuell die Weltgeschichte in eine Zeit ein, in der die Wahrheit hinter dem Bild von der Frau auf dem Ungeheuer plötzlich erkennbar wird. Nach der Vision des Sehers von Patmos könnte die Frau auf dem Tier u.U. die kommende Präsidentin des Staates mit der größten Militärmacht sein, Vollstreckerin des Willens mächtiger Seilschaften, die die Welt auf ihr Armageddon zusteuern wollen.

Johannes gehört zu den Sehern, über dessen Weissagungen und Visionen göttlicher Geheimnisse Jahrhunderte lang gerätselt und gestritten wurde.  Generationen von Kirchenvätern und Exegeten haben sich gefragt, welches Geheimnis Johannes im 17. Kapitel seiner „Offenbarung“ über die Endzeit der gegenwärtigen Welt vorhersagt.

Der Frage, wer tatsächlich die Frau auf dem Tier sein könnte, geht IQpress in einem ausführlichen Essay nach.

Wer ist die Frau auf dem Tier?
8 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

21 Kommentare

  1. Die Frau ist die Religiöse Hure Babylon,das religiöses Weltreich insgesamt.
    Die Drachen stellen Nationen,-Könige und Königreiche dar,also Herrscher.
    Die Religöse Hure reitet auf diesen Herrschern.
    Das heißt,Sie übt großen Einfluss und Macht auf diese aus.
    Die Nationen und Herrscher sind daher trunken von ihrem Wein (Einfluss)
    Diese Hure ist auch trunken,aber von dem Blut was sie vergossen hat,d.h.,sie ist
    schuld an Abermillionen von toten Menschen.
    Doch es geht noch weiter:
    Bald geschieht etwas ganz erstaunliches: ( Das steht jetzt kurz bevor )
    Die Könige und Herrscher der Nationen werden sich gegen Sie wenden und diese Hure
    völlig nackt machen (ihre falschen Werke und ihr falsches Schauspiel aufdecken ).
    Dann werden sich die Herrscher der Nationen über ihre Reichtümer hermachen (Das
    sind Ländereien,Immobilien,Edelmetalle,Geldvermögen,Kunstgemälde,Aktien,usw.
    40 – 70% der Kirchensteuer wird von der unwissenden Menschheit für diese Reichtümer
    bezahlt !
    Es geht weiter:
    Und danach werden die Herrscher der Nationen mit voller Wut auf diese Religionen
    einstürmen und sie gänzlich vernichten und auslöschen !
    Das geschieht mit ganz heftiger Brutalität.
    Dann wird Babylon,wie das Buchstäbliche Babylon im Irak,eine Einöde sein und das
    bedeutet das Ende der Religionen.
    Das wird Ihnen aber nie ein Pfarrer erzählen,denn diese gehören zum größten Teil
    zu der Babylonischen Hure.
    Google: Kreuzsekten
    Auf theologe.de berichten 3 Ex-Theologen,was sie von den falschen und hetzerischen
    Kirchen halten.
    Kirchen haben ja auch Adolf Hitler massivst dazu gedrängt,Andersgläubige/Andersartige
    abartigst zu verfolgen,was Anstachelung zum Genozid war !
    Allen voran war es besonders die verkommene und blasphemische Evangelische Kirche.
    Hätte Jesus so gehandelt ???

    • Nachtrag zum besseren Verständnis:
      Die Hure Babylon,(das kommt von Babel und bedeutet Verwirrung),schließt Alle Religionen
      mit ein.
      Aber der größte Teil des Ganzen ist das Christliche Babylon.
      Der Name „Jesus“ hat übersetzt eine Bedeutung.
      Hebräisch übersetzt heißt Jesus Jeschua,oder Jeshua/Yeshua. ( Nicht Joschua !)
      Auf biblestudytools.com oder bibelkommentare.de sollte man noch die richtige
      Bedeutung des Namens „Jesus“ finden können.
      bibelkommentare.de —> Bibel-Lexikon —> J —> Jesus
      „Rettung“ bezieht sich dabei auf die Rettung aus dieser bösen und verkommen,von
      Satan beherrschten Welt. ( 1. Johannes , Kapitel 5 , Vers 19 + Kapitel 2,Vers 17 )
      Dazu: Psalm 37 , Vers 29

  2. Warum trennt sich Seehofer nicht von dieser sturen Tante? Was will der alte Hase noch verlieren bzw. werden? Er schaut zu wie Flüchtlinge durch diese Verhaltensweise Deutschland bzw. Europa überschwemmen. Ist er sich bewusst die nächsten Wahlen für die Union ein Desaster werden? Oder ist ihm das inzwischen egal, weil ihn so viel Dummheit auf einem Haufen einfach umhaut? Die Gesichter am Wahlabend will ich sehen. Ich schaffe das locker denn der Karren dieser Frau ist so was von in Dreck gesetzt, dass ein Aufbäumen Seehofers auch nicht nutzt. Die Sozialkosten werden explodieren die Kosten gesamthaft steigen und der Bürger wird brennen wie ein Kerzen Leuchter. Europa wird zerbröseln, denn eine solche Politik kann und darf man „Partnern“ nicht zumuten. Die Geschichte wird dieser Kanzlerin ohne Weitblick in die Reihen von Nero und Mohamed einreihen. Ein ordentliches Gericht wird ihr einige Jahre gesiebte Luft verordnen, aber das wird dem kaputten Europa auch nicht mehr helfen.
    Sind das Bereicherer?
    http://www.miscopy.com/…/slaughterhouse-style-mass…

  3. Bei Nostradamus und in der Bibel findet man mehrere vorhergesagte Ereignisse, die wie es scheint, auch eingetroffen sind. Kann sein, kann aber auch nur sein, daß man in das Vorausgesagte etwas hinein interpretiert, wo man glaubt, daß das paßt. Was mich daran stört ist, daß diese Voraussagen, überhaupt in der Bibel, bereits ziemlich lange zurückliegen, orakelhaft sind und warum sind die aber gemacht worden? Als Warnung, Panikverbreiter oder als Drehbuch? Hätte jemand schon vor langer Zeit gewußt, was passieren wird, hätte er auch die Macht gehabt, Anleitung dafür zu geben, wie man das Böse verhindern kann. Nur gibt es nirgends ein Buch, das aufklärt, wie man das Schreckliche vermeiden kann. Warum eigentlich nicht?

    • Es ist ein Drehbuch, zur Verwirrung der Menschen.
      Man muss es vom Ende her denken. Die Bibel läßt jeglicher Spekulation Raum.
      Genau das war im Sinne des Erfinders. Einfach nur ein Ablenkungsmanöver.

  4. Der sechste Engel „goß seine Schale über den ganzen Strom Euphrat aus. Und dessen Wasser vertrocknete, auf daß da bereitet würde der Weg den Königen vom Aufgang der Sonne.” Der „Engel” ist Gottes Wille, die „Schale” Seine Erbarmung und was „ausgegossen” wird – ist Gottes Gnade. Der große „Strom Euphrat” ist das Falsche und Böse der Welt, das die große Hure Babels oder der eigentliche Widerchrist angerichtet hat unter allen Völkern der Erde und das da völlig gleicht dem großen Gebirgsstrome Asiens, der zu öfteren Malen anschwillt, seine Ufer nicht selten hoch überflutet und Verheerungen anrichtet und so das Land auf vielen Stellen versandet und zur öden Wüste macht. Wie dieser Naturstrom böse wirkt, also wirkt auch der arge geistige Strom, der von dem Munde der Hure ausgeht, Böses und Falsches. Über diesen bösen geistigen Strom also gießt der sechste Engel die Schale aus, daß er vertrockne und dann die rechten „Könige vom Aufgange der Sonne” wieder zu den Völkern der Erde gelangen werden. Diese „Könige” bedeuten die rechten und lebendigen Erkenntnisse aus dem Worte. Wird aber der „Drache” oder die „Hure” damit wohl zufrieden sein, so ihr Hauptstrom vertrocknen wird, wenn ihr Einfluß bei den Großen der Welt geschmälert, ja endlich ganz versiegen wird? Der „Drache” wird sich gar gewaltig ärgern und wird seine falschen Propheten aussenden, wie er selbst einer ist im vollsten Sinne. Und diese werden sein gleich drei „Fröschen”, die zur Nachtzeit ganz gewaltig quaken. Diese „Frösche” sind die drei Hauptgesellschaften unter dem Szepter der Hure, die sich überall hervortun und Demut, Entsagung und die allerstrengste Buße predigen und rufen die „Könige” und die Großen um Aufnahme und Beistand an, auf daß sie dann leichter herrschen möchten über alle Kreaturen der Erde. Denn demütige, allem entsagende und somit büßende Völker sind leicht zu regieren und gewähren den Herrschern die größten Vorteile! Aber eben diese drei Gesellschaften sind selbst die herrschsüchtigsten und sind vorzugsweise der „Strom Euphrat”, über den nun die Schale ausgegossen wird. Sie rüsten sich wohl zum „Kampfe am Tage Gottes”. Gott wird sie aber alle versammeln im Orte der ewigen Nacht, “Harmagedon”. Und SEIN Tag wird sie verschlingen auf immer. Dieser große Tag aber ist schon da und breitet sich im verborgenen aus und kommt heimlich wie ein Dieb.
    .
    Joh. Offb., Kap. 13: Es ist in diesem Kapitel von drei Tieren die Rede: erstens vom Hauptdrachen, zweitens vom Tiere, das dem Meere entsteigt mit sieben zehnhörnigen Köpfen, und drittens von einem lammartigen Tiere mit zwei Hörnern am Kopfe. Der Hauptdrache ist Luzifer. Das zweite Tier ist die Eigenliebe! Es entsteigt dem „Meere“ aller habsüchtigen Begierden und hat „sieben Köpfe“, das heißt für ein jedes Gebot der Nächstenliebe einen eigenen mit „zehn Hörnern“, durch welche allen zehn Geboten entgegengestrebt wird. Ein „verwundetes Haupt“ ist der Diebstahl und Raub durch all die politischen Staats- und Handelsgesetze. Das dritte Tier entsteigt der Erde, sieht aus wie das „Lamm“, hat aber auch „zwei Hörner“. Es ist die allgemeine Industrie, die mit ihren zwei Hörnern den Haupt-Geboten der Liebe entgegenstrebt! Wie sehr aber dieses dritte Tier eben solche Industrie ist, zeigen z.B. die grausamen Kindermißhandlungen in den Fabriken. Es wird ihnen kein Unterricht erteilt – außer dem ihrer industriellen Sklavenbestimmung! Übt dieses dritte Tier nicht alle Gewalt des zweiten Tieres (die Eigenliebe), dessen Kopfwunde geheilt wurde? Und macht es nicht, daß fast von aller Erde, das zweite, verwundete Tier (die Eigenliebe) völlig angebetet wird? Das Bild des Tieres mit der Schwertwunde aller politischen Gerechtigkeit ist nun vollkommen lebendig! Die Menschen wurden genötigt, mit ihrem Blute dieses Bild aufzurichten! Und nun pranget es und redet und gebietet, tötet und wird angebetet von allen Würmern und Speichelleckern, die darum „Gelehrte“ und „Journalisten“ betitelt werden, und noch von einer Anzahl Schmeißfliegen, die von allem etwas haben müssen, um dadurch, ohne zu arbeiten, etwas zu verdienen. Es wage aber nun jemand, dieses Tier nicht anzubeten – so wird er bald wahrnehmen, wieviel es weltlich für ihn geschlagen hat!
    .
    Das ist eben der große Weltkrebsschaden, daß sich keine noch so reine Lehre fünfhundert Jahre rein erhalten kann, und zwar weil sie durch die vielen falschen Lehren bald getrübt wird, und weil sich bei jeder neuen, noch so reinen und lebenswahren Lehre auch nur zu bald gewisse Älteste und Vorsteher bilden, aus denen eine Priesterkaste entsteht, die keinen Pflug und keinen Spaten mehr anrühren, sondern bloß lehren, dadurch dann auch stets mehr und mehr herrschen und sorglos sehr gut leben will. Nun, wie eine solche privilegierte Kaste dann die reine Lehre handhabt, das zeigen uns die Beispiele überall.

    [GEJ 2.77.2] Nimm die Zahl 666, die in guten und schlechten Verhältnissen entweder einen vollendeten Menschen oder einen vollendeten Teufel bezeichnet!
    .
    [GEJ 2.77.3] Teile du die Liebe im Menschen gerade in 666 Teile; davon gib Gott 600, dem Nächsten 60 und dir selbst 6! Willst du aber ein vollendeter Teufel sein, dann gib Gott sechs, dem Nächsten sechzig und dir selbst sechshundert!
    http://jesusoffenbarungen.ch/Lorber/
    http://www.j-lorber.de/

  5. Die Hure Babylon könnte auch in Saudi Arabien liegen. Also Mekka. Wüste hat es, ist von vielen Wassern umgeben, da Halbinsel. „Mit ihrem Wein (also Öl) hast du sie trunken gemacht.“
    Jerusalem selbst könnte es sein, da sie ja über viele Könige herrscht, wer wollte das bestreiten?
    Der Thron des Pergamon, Satans Thron, stand mal in der Türkei, jetzt steht er in Berlin.
    Soviel zum Thema der Herkunft des Antichristen.
    Was hat man sich schon abgeplagt mit der Zahl des Tieres (666), es ist nichts dabei herausgekommen. Warum wohl?

    • babylon, eigentlich BAB ILI bedeutet ´tor zu den göttern´ wovon auch der name der bibel stammt. wer dient den göttern ´die uns geschaffen haben sollen´ am meisten und wer beherrscht die matrix zur zeit, es ist der selbe verein.
      laut den sumerischen keilschriften sind die insignien des königtum auf diesem nibiru zepter und tiara. die alten königreiche der antike erhielten diese insignien solange sie nach deren pfeife getanzt haben, hatten sie plötzlich eigene interessen wurde jemand anderes damit beglückt und durfte den frevler vernichten.
      die königskrone ist eine erfindung der menschen.

    • satans menschenopfertron steht in berlin.
      im ´Krieg der Freimaurer´von J.v. Helsing wird beschrieben das betimmte königshäuser in deutschland abgebaut und in england wieder aufgebaut wurden.
      welche energetischen muster sind den deutschen dadurch abhanden gekommen?
      warum hassen bestimmte englische eliten die deutschen, obwohl deutscher abstammung zB. milner, rotschild, das englische königshaus, oder muss man fragen auf wessen befehl hin?
      Angeln und Sachsen sind doch auch deutsche Stämme.

      • Finde ich sehr interessant. Könnte mir vorstellen, daß man, wenn man mehr Einblick hätte, vielleicht manches Unerklärliche etwas zu verstehen anfangen könnte. Nur dürften diese Geheimnisse wie in einem Hochsicherheitssafe verschlossen sein. Ich denke, daß viel, was heute geschieht, die Ursachen in weit zurückliegenden Zeiten hat.

        • rudolf steiner hat zu seiner zeit schon über die imperialistischen deutschen, also die jetzt englisch sprechen (deutsch war ja zuerst auch als amtssprache für die usa angedacht)und den sozialgedanken in die welt tragenden deutschen philosophiert, das es einen kampf beider systheme ist.
          übersehen wurde von beiden das die rottschildh fraktion zu ihren gunsten die sache lenkt.

          • Th. Körner: „Rudolf Steiner… übersehen wurde von beiden das die rottschild fraktion zu ihren gunsten die sache lenkt“

            ???:

            Vertrag zwischen Theodor Reuß und Rudolf Steiner über die Aufnahme Steiners in die Yarker- Freimaurerei
            http://www.dilloo.de/doc.htm#Fm_Steiner

            Der Gründer von den „Bibelstudenten“ Charles Taze Russell – später „Zeugen Jehovas“ – war auch Freimaurer.

            Dazu ein Kommentar von „Lorber“:

            „Das ist eben der große Weltkrebsschaden, daß sich keine noch so reine Lehre fünfhundert Jahre rein erhalten kann, und zwar weil sie durch die vielen falschen Lehren bald getrübt wird, und weil sich bei jeder neuen, noch so reinen und lebenswahren Lehre auch nur zu bald gewisse Älteste und Vorsteher bilden, aus denen eine Priesterkaste entsteht, die keinen Pflug und keinen Spaten mehr anrühren, sondern bloß lehren, dadurch dann auch stets mehr und mehr herrschen und sorglos sehr gut leben will. Nun, wie eine solche privilegierte Kaste dann die reine Lehre handhabt, das zeigen uns die Beispiele überall… Würmern und Speichelleckern, die darum „Gelehrte“ und „Journalisten“ betitelt werden, und noch von einer Anzahl Schmeißfliegen, die von allem etwas haben müssen, um dadurch, ohne zu arbeiten, etwas zu verdienen…

            Wann hat Christus anbefohlen, Tempel und Bethäuser um sündig teures Geld zu erbauen und dafür tausend Arme verhungern zu lassen?! Welcher Apostel hat die lateinische Sprache denn zur göttlichen erhoben, als ob Gott der Herr, der sicher alle Sprachen versteht, nur bloß an der lateinischen das größte Wohlgefallen hätte? Was ist von einem solchen sein wollenden Stellvertreter Gottes auf Erden zu halten, der sich selbst „Heiliger Vater“ und „Seine Heiligkeit“ titulieren läßt zu halten?! Ebensoviel als von seiner Heiligkeit, als vom Stuhle Petri in Rom, welche Stadt Petrus nie gesehen hat, oder die drei eisernen Nägel in Mailand, da es deren in allen römischen und griechischen Kirchen zusammen eine solche Anzahl gibt, daß man mit ihnen eine Eisenbahn von nahe einer Meile Länge herstellen könnte, oder daß man bis jetzt bereits über drei echte Köpfe Johannes des Täufers gefunden hat.“
            http://jesusoffenbarungen.ch/Lorber/
            http://www.j-lorber.de/

            Th. Körner: „das die rottschild fraktion zu ihren gunsten die sache lenkt“:

            http://new.euro-med.dk/20161110-unheimlich-steve-jackson-1994-und-die-simpsons-wussten-schon-im-jahr-2000-dass-donald-trump-prasident-werden-wurde.php#respond

            • @ Tommy Rassmussen
              vielen dank für den kommentar.
              mein weltbild geht zur zeit mehr in richtung´das verschollene buch enki´von sitchin entstanden aus den alten keilschriften. man sieht das daraus das alte testament entstanden ist und zur unterdrückung der menschheit verunstaltet wurde. in anderen büchern zeigt er das wortwörtliche übersetzungen alter texte einen anderen sinn ergeben.
              umstritten ist er schon, er macht auch keinen hehl daraus das er jude ist und stolz darauf einem stamm anzugehören der von gott sozusagen bevorzugt ist. deshalb muss man schon zwischen den zeilen lesen.
              jeder dieser leute hat wahrheiten in seinen schriften so verpackt das es unglaublich wirkt für die masse. das ist dann die eintrittskarte zur geheimen elite und für ein schöneres leben.

  6. Dass das Weib schlichtweg das Bösen symbolisiert, weil sie den Mann zum körperlichen Bedürfnis verführt, dürfte nicht neu sein, vgl. 1. Timotheus 2, 14 ff.

    http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/1_timotheus/2/

    „Und Adam ward nicht verführt; das Weib aber ward verführt und hat die Übertretung eingeführt. 15 Sie wird aber selig werden durch Kinderzeugen, so sie bleiben im Glauben und in der Liebe und in der Heiligung samt der Zucht.“

    Man dürfte damals noch frisch in Erinnerung gehabt haben, dass Salome das sexuelle Bedürfnis des Herodes dazu benutze, um das Haupt des Johannes des Täufers zu fordern.

    http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/markus/6/

    „Sie ging hinaus und sprach zu ihrer Mutter: Was soll ich bitten? Die sprach: Das Haupt Johannes des Täufers. 25 Und sie ging alsbald hinein mit Eile zum König, bat und sprach: Ich will, daß du mir gebest jetzt zur Stunde auf einer Schüssel das Haupt Johannes des Täufers.

    26 Der König war betrübt; doch um des Eides willen und derer, die am Tisch saßen, wollte er sie nicht lassen eine Fehlbitte tun. 27 Und alsbald schickte hin der König den Henker und hieß sein Haupt herbringen.“

    Darum also kein Wunder, dass laut Johannes am Ende der Tage ein Weib (Hillary Clinton oder Angela Merkel) auf einem scharlachroten Tier reitet, dem „Westen“, der in Syrien Tausende Liter Blut vergießt.

    Das Ende der Zeit ist gekommen, wenn eine zweiter Turmbau zu Babel stattfindet, 1. Mose 11, 6 ff.

    http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/1_mose/11/

    „6Und der HERR sprach: Siehe, es ist einerlei Volk und einerlei Sprache unter ihnen allen, und haben das angefangen zu tun; sie werden nicht ablassen von allem, was sie sich vorgenommen haben zu tun. 7 Wohlauf, laßt uns herniederfahren und ihre Sprache daselbst verwirren, daß keiner des andern Sprache verstehe!

    8 Also zerstreute sie der HERR von dort alle Länder, daß sie mußten aufhören die Stadt zu bauen.“

    Dies läßt sich auf die heutige Zeit wie folgt übertragen und interpretieren: Der Turmbau zu Babel bedeutet heute der Versuch zur Unterwerfung der ganzen Welt durch den undefinierbaren Westen. Es fehlt im wesentlichen nur noch Rußland. Die Unterwerfung der ganzen Welt wird jedoch Gott nicht zulassen wie beim Turmbau zu Babel. Die Inkarnation des Bösen ist Hillary Clinton, d. h. das Weib auf dem Tier. Das Tier selbst aber ist der „Westen“, der demnächst überwunden wird, wie der Turm zu Babel von Gott zerstört wurde.

  7. Ich bin eigentlich kein religiöser Fritze. Aber das, was IQPRESS
    da aufdröselt, ist schon sehr interessant, zumal ja irgendjemand schonmal gesagt hat, dass der Papst der letzte sein wird. Genauso, wie mit dem 44. letzten Präsidenten der USA. Es wird immer bizzarer auf dieser Welt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*