Wie EU-Abgeordnete ihre Taschen füllen …

UPDATE: 22.10.11

Danke an Olaf S. für den Hinweis, dass das folgende Video nicht mehr existiert.
Macht aber nichts, dann gibt es eben ein neues Video.

———————————————————————————————————————–

… und das ohne jegliche Skrupel.
Über 14.000 Euro pro Monat für überflüssige Tätigkeiten.
Schaut selbst:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?feature=player_profilepage&v=GX6nIEH77DU]

http://www.youtube.com/watch?v=B755okdwZKE

Wie EU-Abgeordnete ihre Taschen füllen …
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

15 Kommentare

  1. das eigentliche problem ist die volksverblödung durch den glauben.
    die katholische kirche hortet 1000e von milliarden und bestiehlt die ärmsten dieser welt. WAS IST KETZEREI – WENN DER PAPST VON GOTT SPRICHT- er glaubt garantiert nicht ein wort von dem scheissdreck den er jeden tag erzählt

  2. es sind nicht nur die eu abgeordneten, alle politiker sind verbrecher. polizei und armee haben nicht die aufgabe uns zu schützen, sondern diese gauner, freimaurer, bilderberger und andere
    reiche schweinehunde und abzocker vor uns zu schützen. beste beweise
    sind castortransport, diktaturen vor allem scheisschina, wobei ganz
    europa diesen arschlöchern hintenreinkriecht

    • Es nutzt nichts, wenn wir noch so schimpfen und auf diese „arschlöcher“ wütend sind; WIR SIND DIE ARSCHLÖCHER, die diese Leute gewählt haben, KAPIERT??????

  3. Wissen wir doch eigentlich alle, dass die nur unsere Kohle ziehen und dann nach Hause gehen. Das ist aber scheinbar so gewollt, warum sollte sich sonst der Sicherheitsdienst einschalten. Normal wäre es doch, wenn der Sicherheitsdienst die Personalien dieser abartigen Kreaturen aufnehmen würde und Anzeige wegen Erschleichung von Leistungen stellen würde.
    Ich kann garnicht soviel saufen wie ich kotzen möchte. Die EU ist ein Verbrecherkonstrukt und gehört abgeschafft. Dann stehe ich lieber wieder an der Grenze an und wechsel mein Geld im Urlaub. Mir hat die EU nichts gebracht.

  4. „Warum sprechen Sie nicht mit uns“ war die Frage des Reporters.

    Wissen die denn nicht das die Auskunftspflicht der Beamten an die Bürger mit dem Lissabonvertrag gestorben ist.

    Blutig erkämpft, wurde der Passus nach der franz Revolution eingeführt – so einfach mir nix dir nix weg.

    Also – das geht uns gar nix an – die Abgeordneten haben ja recht. Willkimmen in der Vergangenheit.

    Raus hier – aber schnell

  5. Abwählen ist wünschenswert, aber leider eine Illusion.
    Zuviele Gläubige hat man herangezogen, die der EU vertrauen wie dem
    Papst.
    Auch der Papst gibt einen Glaubensatz heraus- ein „DOGMA“–und befiehlt diesen der ganzen Kirche ihn anzunehmen.
    Die EU gibt ebenfalls Glaubenssätze heraus- befielt ebenfalls der ganzen EU diese anzunehmen.
    Fehlt nur noch das Glaubensbekenntnis:—
    Ich glaube an die Einheit Europas, Gemeinschaft der Großen, Vergebung der Sünden und ihre Unersetzbarkeit, Auferstehung der Herrscher und Feudalen und die ewige Existenz .Amen.

  6. Ich möchte wetten, wenn die Bürger aller EU-Staaten über das Monstrum EU abstimmen dürften, wäre das EU-Monstrum Geschichte. Was hier an Geld verbrannt wird, ist ungeheuerlich.
    Durch die EU wird die Schere zwischen Arm und Reich immer größer.
    Alle Politiker, die die EU und den Euro propagieren, gehören abgewählt.

    Leute, wacht endlich auf.
    Wir werden von diesem System nur ausgeplündert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*