Wurde Merkel installiert, um die BRD zu ruinieren?

Frau Merkel, schauen Sie sich das Video (s. weiter unten rechts) bitte genau an. Schließlich finanzieren Sie solche widerlichen Kriegsverbrecher möglicherweise mit deutschen Steuergeldern, indem Sie finanzielle Hilfe an die Ukraine leisten. Haben Sie kein Problem damit? Nicht dass Sie schon Milliarden an Steuergeldern in Afghanistan versenkt haben, weil die Besatzungsmacht USA es Ihnen befohlen hat, nein, Sie haben auch kein Problem damit, mit Steuergeldern Lynchmorde zu finanzieren, obwohl die Mehrheit der Deutschen gegen Kriegseinsätze und die Finanzierung diktatorischer Regime sind.

Hilfszahlungen von 3,5 Millionen Euro im letzten Sommer. Vor wenigen Monaten wurde der Ukraine zur wirtschaftlichen Stabilisierung ein Kreditrahmen von 500 Millionen Euro eingeräumt. Zur wirtschaftlichen Stabilisierung klingt natürlich viel freundlicher als zum Kauf von Waffen und Söldnern. Die Verschwendung der Steuergelder für den Afghanistankrieg wurde den Bürgern ja auch als „Friedensmission“ verkauft.

„Die Europäische Union hat 260 Millionen Euro als Finanzhilfe für die Ukraine freigegeben, heißt es am Mittwoch in einer Mitteilung der EU-Kommission.

Somit hat die EU bereits 660 Millionen Euro als finanzielle Unterstützung an die Ukraine überwiesen. Insgesamt sollen im Rahmen des EU-Programms 750 Millionen Euro bereitgestellt werden.

Zudem sagte die EU 7,8 Millionen Euro für Hilfsgüter zu. Damit stieg der Gesamtwert der humanitären Hilfe der EU für die Ukraine auf insgesamt 32 Millionen Euro.

Zuvor hatte die EU im Rahmen von zwei Programmen eine makrofinanzielle Hilfe für die Ukraine in Höhe von 1,61 Milliarden Euro gebilligt.“ (aus sputniknews vom 12.02.2015)

Ach, Lynchmorde heißt jetzt „humanitäre Hilfe“! Jeder Euro, der aus der EU und der BRD in das Pleiteland Ukraine geht, das von Faschisten regiert wird, die Sie auch noch nach Berlin einladen , wandert in Rüstungsgüter oder in den Taschen der Faschisten. In der BRD ist seit Ihrer Amtszeit die Kinder- und Altersarmut, sowie die Zahl der Sozialhilfeempfänger drastisch angestiegen. Das kümmert Sie einen feuchten Dreck. Für Ihre Bürger haben Sie nichts übrig, für Faschisten, Kriegseinsätze, Aufrüstung, Banken, Eurorettung … aber schmeissen Sie die Steuergelder aus dem Fenster.

„Im Netz sind Dokumente zur Lieferung von Panzertechnik aus Bulgarien an die Ukraine aufgetaucht. Es handelt sich um die Lieferung von 300 Einheiten demilitarisierter Fahrgestelle des deutschen Schützenpanzers “Marder”.

Es geht hier nämlich im Grunde um verdeckte Rüstungslieferungen aus der Bundesrepublik an die Ukraine. Denn es ist kaum anzunehmen, dass ein bulgarisches Unternehmen 300 Exemplare alter bundesdeutscher Schützenpanzer einkauft, ohne vorab zu wissen, an wen sie dann weiterverkauft werden, und es ist kaum anzunehmen, dass die bundesdeutschen Verkäufer nicht wissen, an wen die Ware dann weitergereicht wird, ausser, sie wollen es nicht wissen. Was letztlich bedeutet, dass sie es doch wissen.“ (Quelle: vineyardsaker)

Frau Merkel, nicht kleckern, sondern klotzen. Warum verbrennen Sie nicht mal locker dreistellige Mrd.-Beträge in die Ukraine oder andere Krisengebiete, die Ihre US-Freunde anzetteln? Ist doch egal, wieviel Steuergelder Sie verbrennen, in Deutschland regt sich niemand darüber auf. Sie liegen in der Wählergunst immer noch über 40 Prozent und in zwei Jahren bei der nächsten Bundestagswahl haben Sie wieder Ihre Mehrheitsbeschafferpartei FDP an Bord. Oder gefällt Ihnen das Kuscheln im rotschwarzen Bett inzwischen besser? Die Pensionen und Renten sind schon lange verfrühstückt und in wenigen Jahren werden die Renten- und Pensionsansprüche komplett ausfallen. Und deshalb ist ein Krieg geplant, um einen Schuldigen zu suchen.

Und was Griechenland anbetrifft, schlage ich vor, noch weitere Milliarden zu den bisher verlorenen hinterherzuwerfen, damit Ihre Freunde von den Banken noch weitere fette Zinsen abkassieren können. Den Deutschen geht es viel zu gut, die zahlen gerne. Aber Sie machen das schon, Frau Merkel. Und zwar in kleinen Schritten, so dass die Masse kaum dahinter kommt, wie sie ausgeplündert wird. Sie haben viel von Ihrem Ziehvater Kohl gelernt, denn der hat es auch so gemacht. Allerdings brauchte er dafür sechzehn Jahre. Für den kompletten Ruin Deutschlands haben Sie also noch min. sechs Jahre Zeit. Das sollte innerhalb dieser Zeit doch zu schaffen sein. Oder meinen Sie nicht?

Mit einem Krieg gegen Russland, an dem Sie mit Ihren US-Freunden bereits arbeiten, ginge der Ausplünderungsprozess natürlich schneller. Aber auch bei einem Krieg gegen Russland haben Sie von Ihren Wählern nichts zu befürchten. Schließlich haben Sie ja die Lügenpresse von L. Mohn und F. Springer auf Ihrer Seite, die schon dafür sorgen, einen Krieg gegen Russland dem Volk für zwingend notwendig zu verkaufen.

„Kriege sind die brutalen Gewaltausbrüche von Machtpsychopathen, die in ihrer seelischen Entwicklung zur Menschlichkeit zurückgeblieben sind“ (Quelle: fassadenkratzer).

Mit anderen Worten: Nicht nur die BRD sondern die gesamte EU wird von Psychopathen regiert, die ihre Befehle von den Oberpsychopathen in Washington erhalten. Und wie kommen diese Psychopathen an die Macht? Ganz einfach, indem sie gewählt werden!

Neulich hatte ich mit einer 84-jährigen Frau ein interessantes Gespräch. Sie hatte etwas bemerkenswertes gesagt:

„Die heutige Jugend ist viel weiter und viel aufgeklärter als wir damals. Wir waren nur froh, wenn wir etwas zu essen hatten und mussten dafür hart arbeiten. Hier, schauen sie mal da, sehen sie die. Overdressed und so’n komisches Gerät am Ohr. Haben die nichts anderes zu tun, als sich den ganzen Tag mit so einem Unsinn zu beschäftigen? Die sollten lieber auf die Straße gehen und gegen ihre Ausbeuter da oben demonstrieren, sonst haben sie bald gar nichts mehr und müssen genauso hungern wie wir damals. Es ist doch nicht zu übersehen, was hier abläuft. In den Nachrichten werden die Amerikaner über den Klee gelobt und die Russen als Bösewichte dargestellt. Genau das Gegenteil ist der Fall. Die Amis haben nur Unheil über unser Land und der ganzen Welt gebracht und haben ihre Marionetten in Berlin und Brüssel installiert, um uns Deutsche zu benutzen. Kohl und alle Kanzler danach haben uns verkohlt und an die Amis verkauft. Frau Merkel wurde uns von den krankhaft und kriegsbessenen amerikanischen Imperialisten alternativlos serviert. Was meinen sie wohl, warum diese Frau, die jüdische Wurzeln hat, in den Medien so hochgejubelt wird? Das müssen sie schon selbst herausfinden“.

Es waren nicht ihre Originalworte, aber sinngemäß hat sie es so gesagt. Leider habe ich mir nicht ihre Tel.-Nr. oder Adresse geben lassen. Wie dumm von mir. So viel Sachverstand wünsche ich mir von vielen unserer Mitbürger auch. Die Masse aber glaubt immer noch, dass es ihr gut geht.

Merkel wurde installiert, um die BRD zu ruinieren? In den nächsten sechs Jahren wird sie es garantiert geschafft haben. Ihre Handlanger sitzen nicht nur in der CDU, sondern auch in der Seehoferei (CSU), in der Arbeiterverräterpartei SPD, in der überflüssigen Falschen Demokratischen Partei (FDP) und bei den verlogenen Ökofaschisten (GRÜNE).

Es wird Zeit, dass die Menschen in „Deutschland“ begreifen, dass es auch ohne Parteien geht. In der Regierung müssen Fachkräfte aus Forschung und Wissenschaft sitzen, die in Parteien nicht zu finden sind und keinerlei Parteiinteressen verfolgen, sondern auschließlich die Interessen der Bürger vertreten. Mögliche Ansätze und Details dazu vielleicht später mehr. 

Leider muss es aber erst zu einem Crash kommen. Verlassen Sie sich da ganz auf die mächtigste Frau der Welt. Frau Merkel schafft das schon. Da können Sie ganz sicher sein!

 

 

 

Wurde Merkel installiert, um die BRD zu ruinieren?
34 Stimmen, 4.97 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Kommentare

Wurde Merkel installiert, um die BRD zu ruinieren? — 28 Kommentare

  1. So etwas wie das Murksel installiert man nicht.
    So etwas zieht man höchstens bedarfsweise aus dem Gulli.

    Vorübergehend, versteht sich.
    Bis die Anweisungen zur Umsetzung fremder Interessen abgearbeitet sind.

    Danach kann wieder der Deckel drauf.

  2. nach meinem einlesen aller Kommentare…………..habe ich das Gefühl einen Sprengsatz zu zünden leider fehlt mir der Grundstoff dafür………………

  3. Wo und wie organisiert sich die eigentliche Rechtsordnung um der gegenwaertigen GmbH entgegen zu treten?
    Ich glaube nicht,dass die gegenwaertige Fuehrungsriege freiwillig das Feld raeumt!
    Wo sollen wir anfangen?

  4. Pingback: Staatsprinzip obsolet | Blue's Astrologie Café

  5. »Wurde Merkel installiert, um die BRD zu ruinieren?«

    Dazu paßt doch die:

    “Revolution von Oben”

    Ernst Thälmann, schreite du voran,
    ich lieb’ den Sozialismus,
    drum steh ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.

    Schon lange will das rote Heer
    den Feind eliminieren.
    Ich brauch’ hierfür kein Schießgewehr –
    ich werd’ ihn infiltrieren!

    Ich werde Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg’ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!”

    Angela Merkel
    veröffentlicht in der Zeitschrift “Frösi”, September 1967 *
    (wieder entdeckt von P.Miehlke im “Eulenspiegel” 4/12)«

        • Beim ersten lesen (die ersten Zeilen) dachte ich auch erst es ist echt… aber dafür ist es ZU passend … lachend…

          DIE Typen arbeiten auch mit unsauberen Mitteln… mehr sag ich nicht dazu …

          Wie sonst könnte man diese schleimigen, slicken Typen fassen- gar nicht …
          Und deren Lügenpropaganda läuft und läuft und läuft …

  6. Egal, wer regiert, die Deutschen schwelgen in Selbsthaß und Feinesliebe. Sie leiden an einer Krankheit, die ausschließlich in deutschen Genen verankert ist, sie heißt: „Manische culpathie.“ Die Deutschen hassen ihre eigene Heimat und deswegen übervölkern sie ihr Land mit Millionen Asylanten, die allesamt hier nicht hergehören. Die Restnatur wird hermetisch zubetoniert. Einige Wildtiere und Pflanzen sind bereits ausgestorben, andere sind am Verschwinden, weil wir ihren Lebensraum zubauen.

    • @Heiner: „die Deutschen…Sie leiden an einer Krankheit, die ausschließlich in deutschen Genen verankert ist“
      Da muß ich Ihnen leider widersprechen. Mit den Genen hat das gar nichts zu tun. Es ist die Gehirnwäsche, die uns Deutschen von den Siegermächten seit dem 2. Weltkrieg aufgezwungen wurde (die Frankfurter Schule für Sozialforschung hat den Antideutschen hervorgebracht). Über die Politik und unsere USrael-gesteuerten Medien bekommen wir tagtäglich ihre Lügen verabreicht bis zum geistigen Völkermord. Wir lassen uns deren Propaganda in unsere Hirne stopfen und unsere Kinder werden bereits in den Schulen manipuliert. Der Umerziehungsplan ist bereits voll aufgegangen. Ja, wir sind ein echt krankes Volk geworden. Wer sich selbst und sein Volk haßt, ist nicht mehr richtig im Kopf und reif für die Psychiatrie. Informiert Euch über den Hooton-Plan, den Kaufmann-plan, den Morgenthau-Plan.

  7. „Jetzt haben sie das Netz über uns zusammengezogen“, sagte Wilhelm II
    1914. Seitdem befinden wir uns mit der perfiden Anglo-Sachsen-Sippe im Krieg. Wer die eigentlichen Kriegstreiber waren, ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Wie der Zionist Rosenfeld (alias Roosevelt) sagt, „geschieht in der Politik nichts zufällig“. Gab es nicht einen großen Plan? Nachsehen in den „Protokollen“, von denen die Juden behaupten, sie seien eine Fälschung. Von dem sagenhaften Christus ist überliefert, sie seien „die Erfinder der Lüge“. Genau das hat ein schweizer Gericht in Sachen Protokolle in den 1930iger Jahren festgestellt. Gewonnen wurde WW I durch die alliierte Schwarze Propaganda und den Hochverrat des ‚Zentralrats der „deutschen“ Juden‘ im Dezember 1916 zu Gunsten der Errichtung des „Gelobten Landes“, wie wir von Benjamin Friedman, einem Teilnehmer des Versailler Diktats wissen, in dem es um nicht weniger als die schleichende Hinrichtung Deutschlands ging. Die aber bekanntlich nicht gelungen ist. Unter den Nationalsozialisten befreite sich Deutschland vom Zinseszinsjoch der jüdischen Rothschild-Banksterhydra, weshalb diese am 24.3.1933 Deutschland den Krieg erklärte („Judea declares war on Germany“). Was gut und böse ist, wird von den Machtzentren der jüdischen Geldmafia für die beabsichtigte Weltherrschaft Wallstreet und City of London und ihren Pressekonzernen definiert. Wer immer noch glaubt, es ginge um „Menschenrechte“ oder den deutschen Nationalsozialismus, geht in die Propagandafalle, die diese Satanisten seit 1919 über uns und die westliche welt gestülpt haben. Juden kämpfen für ihren Materialismus subversiv auf allen Gebieten. In diesem Kampf ist Deutschland als Zentrum Europas und Verteidiger ideeller germanischer Freiheit der Hauptfeind. Deshalb führten die Alliierten den Zweiten Weltkrieg primär gegen die deutsche Bevölkerung („moral bombing“), begleitet von einer mörderischen Propaganda, die sie bis heute fortsetzen. Das ist der Hintergrund für die anmaßende Umerziehung (Reeducation), die
    Verteufelung unserer Geschichte, unserer Väter, dem Seelenmord an den
    Deutschen, um uns gezielt auszuplündern und dann vernichten zu können.
    Gut informierte Ausländer wissen, daß Weltkrieg II ein jüdischer Krieg war, wie man an der talmudischen Racheorgie von Nürnberg unschwer erkennen konnte – deren Ergebnisse bis heute hier „Gesetz“
    sind; abgesichert durch alliierte Dauerbesatzung. Nur die Deutschen
    wissen durch die fürchterliche Propaganda niX, deren Gehirne durch
    Orwell’sche Propaganda vergiftet worden sind. Sie erkennen ihren Feind nicht, wissen nicht, wer sie regiert und bekämpfen sich selbst.
    Seit 1949 wird Deutschland von Juden regiert. Anfangs noch subversiv, seit Hennoch Kohn („Kohl“) offen. Merkel ist eine Vertreterin der schlimmsten Sorte der Auserwählten – nämlich eine
    Zionistin. Die Rothschild-Hexe ist selbstverständlich lanciert. Wie man aus der Statistik des Bundestages entnehmen kann, sind 30% der Volkszertreter Juden. Das erklärt alles: die völlige Entwaffnung der Deutschen, eine feminine „Bundeswehr“, der fehlende Widerstand gegen die Kriegswaffe Masseninvasion US-produzierter „Flüchtlinge“ (als Ergebnis israelischer Terrorkriege), die mörderische Kriegshetze der gleichgeschalteten Lügenpresse gegen Rußland; eine Wiederholung der Hetze gegen Deutschland 1938.
    Unsere Lage ist weit schlimmer als 1813, vergleichbar der von 9 n.Chr. Arminius war der Befreier Germaniens.
    So lange wir Besatzer in unserem Land dulden, die die Judenherrschaft
    garantieren, wird sich nichts ändern. Nichts ist schlimmer, als von Juden regiert zu werden, den Feinden der Freiheit. Das weiß man seit der Antike. Ein Volk ohne Geschichtskenntnisse ist verloren!
    Aber nichts ist verloren, so lange wir nicht aufgeben. Unser größter Feind ist der Individualismus, die völlige soziale Entfremdung.
    Wir müssen uns das Soziale wieder zurückholen, das die Juden zerschlagen haben, um uns kampfunfähig zu machen.
    No paseran!

  8. „Jetzt haben sie das Netz über uns zusammengezogen“, sagte Wilhelm II
    1914. Seitdem befinden wir uns mit der perfiden Anglo-Sachsen-Sippe im Krieg. Wer die eigentlichen Kriegstreiber waren, ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Wie der Zionist Rosenfeld (alias Roosevelt) sagt, „geschieht in der Politik nichts zufällig“. Gab es nicht einen großen Plan? Nachsehen in den „Protokollen“, von denen die Juden behaupten, sie seien eine Fälschung. Von dem sagenhaften Christus ist überliefert, sie seien „die Erfinder der Lüge“. Genau das hat ein schweizer Gericht in Sachen Protokolle in den 1930iger Jahren festgestellt. Gewonnen wurde WW I durch die alliierte Schwarze Propaganda und den Hochverrat des ‚Zentralrats der „deutschen“ Juden‘ im Dezember 1916 zu Gunsten der Errichtung des „Gelobten Landes“, wie wir von Benjamin Friedman, einem Teilnehmer des Versailler Diktats wissen, in dem es um nicht weniger als die schleichende Hinrichtung Deutschlands ging. Die aber bekanntlich nicht gelungen ist. Unter den Nationalsozialisten befreite sich Deutschland vom Zinseszinsjoch der jüdischen Rothschild-Banksterhydra, weshalb diese am 24.3.1933 Deutschland den Krieg erklärte („Judea declares war on Germany“). Was gut und böse ist, wird von den Machtzentren der jüdischen Geldmafia für die beabsichtigte Weltherrschaft Wallstreet und City of London und ihren Pressekonzernen definiert. Wer immer noch glaubt, es ginge um „Menschenrechte“ oder den deutschen Nationalsozialismus, geht in die Propagandafalle, die diese Satanisten seit 1919 über die westliche welt gestülpt haben. Juden kämpfen für ihren Materialismus subversiv auf allen Gebieten. In diesem Kampf ist Deutschland als Zentrum Europas und Verteidiger ideeller germanischer Freiheit der Hauptfeind. Deshalb führten die Alliierten den Zweiten Weltkrieg primär gegen die deutsche Bevölkerung („moral bombing“), begleitet von einer mörderischen Propaganda, die sie bis heute fortsetzen. Das ist der Hintergrund für die anmaßende Umerziehung (Reeducation), die
    Verteufelung unserer Geschichte, unserer Väter, dem Seelenmord an den
    Deutschen, um uns gezielt auszuplündern und dann vernichten zu können.
    Gut informierte Ausländer wissen, daß Weltkrieg II ein jüdischer Krieg war, wie man an der talmudischen Racheorgie von Nürnberg unschwer erkennen konnte – deren Ergebnisse bis heute hier „Gesetz“
    sind; abgesichert durch alliierte Dauerbesatzung. Nur die Deutschen
    wissen durch die fürchterliche Propaganda niX, deren Gehirne durch
    Orwell’sche Propaganda vergiftet worden sind. Sie erkennen ihren Feind nicht

  9. Amt Neuhaus / Westfalen
    Gemeinde Neuhaus / Westfalen
    (aktiviert am 08.April 2013)

    Gemeinde Neuhaus i.W. – Postfach 6220 – [33104] Neuhaus i.W.

    Warum ist es notwendig Gemeinden zu aktivieren ?

    Heute gibt es keine Gemeinden oder Städte mehr. Es gibt nur Firmen. (Siehe Firmeneintragungen bei den internationalen Firmenregistern D&B, manta oder Hoppenstedt.) Diese Firmen unterliegen durch die handelsrechtliche Verwaltung der BRD dem Verein im Handelsrecht EU. Diese Gemeindefirmen sind den strikten Anordnungen der übergeordneten Behörden ausgeliefert. Dadurch wird die hohe gewollte Verschuldung erschaffen.
    Der weitere Weg ist wie folgt vorgegeben:
    Die Gemeinden und Städte ,in ihrer Firmenstruktur, haben oder wollen nach „Landesgesetz“ das sogenannte Doppik (KomDoppikLG) einführen. Diese Struktur ändert das System des Geldvermögens in ein imaginäres Eigenkapital und macht die Gemeinde zu einer leeren Hülse, da alle Werte angefangen vom Kindergarten, der Wasserversorgung, der Abwasserbeseitigung, den Schulen usw. in fremde Hände übergeben werden sollen. Es wird das von den Einwohnern der Gemeinden und Städten erarbeitete Vermögen den Gemeinden und Städten entzogen.

    Im Kgr. Preußen war die Eigenständigkeit der Gemeinden von der Regierung ausdrücklich gewünscht und in den Gemeindeverordnungen verankert. Die Bürger bestimmten eigenständig über ihre Belange. Durch das staatliche Prinzip der Subsidiarität im Königreich Preußen konnte der Staat nach der Verfassung Preußens von 1848/1850 kaum noch in die Belange der Gemeinden eingreifen. Das Geld der Gemeinde blieb ausschließlich in der Gemeinde. Schulden der Gemeinden waren in der damaligen Zeit so gut wie unbekannt. Es herrschte allgemeiner Wohlstand, wie man an den aus der damaligen Zeit zeugenden Gebäuden heute noch sehen kann.

    Das bedeutendste Datum seit dem Kriegende 1918 ist der 01. Oktober 1990.

    Seinem Beginn mit der Kriegserklärung Österreich-Ungarns an Serbien am 28. Juli 1914 war das Attentat von Sarajevo vom 28. Juni 1914 vorausgegangen. Er endete mit dem Waffenstillstand von Compiègne am 11. November 1918.

    Die Siegermächte im Ersten Weltkrieg waren Frankreich, das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Irland, die Vereinigten Staaten von Amerika und das Königreich Italien. Die Triple Entente von 1907 umfasste nur Frankreich, Großbritannien und Russland. Italien trat erst 1915 der Entente bei. Russland war schon nach der Oktoberrevolution 1917 ausgeschieden.
    Die USA betrachteten sich lediglich als assoziierte Macht der Triple-Entente, der sie nicht beigetreten waren. Die Entente siegte über die Mittelmächte und bestimmte die Pariser Vorortverträge.

    Am 01. Oktober 1990 wurde der Vertrag über die abschließende Regelung in Bezug auf Deutschland „2+4-Vertrag“ mit Erklärung vom 01. Oktober 1990 zur Aussetzung der Wirksamkeit der Vier-Mächte-Rechte und-Verantwortlichkeiten unterschrieben.
    Art. 7 des Vertrages besagt: (1) Die Französische Republik, die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland und die Vereinigten Staaten von Amerika beenden hiermit ihre Rechte und Verantwortlichkeiten in Bezug auf Berlin und Deutschland als Ganzes. Als Ergebnis werden die entsprechenden, damit zusammenhängenden vierseitigen Vereinbarungen, Beschlüsse und Praktiken beendet und alle entsprechenden Einrichtungen der Vier Mächte aufgelöst.

    Wenn wir diesen Text wirklich in seiner ganzen Bandbreite verstehen möchten, sollten wir auf die Zeit von 1914 / 1918 zurückgehen. Der erste Weltkrieg war beendet, der Kaiser hatte am 28. November 1918 abgedankt und es gab keine legitime Regierung und Monarchie mehr. Nach dem Völkerrecht hätte jetzt das Volk über die weiteren Geschicke des Landes abstimmen müßen. Es kam anders. Es kam zur Selbstermächtigung von Parteiengruppen. Oswald Sprengler hat dies im Jahr 1924 bereits klar aufgezeigt.

    „Aus Angst um den Beuteanteil entstand auf den großherzoglichen Samtsesseln und in den Kneipen von Weimar die deutsche Republik, keine Staatsform, sondern eine Firma. In ihren Satzungen ist nicht vom Volk die Rede, sondern von PARTEIEN; nicht von Macht, von Ehre und Größe, sondern von PARTEIEN. Wir haben kein Vaterland mehr, sondern PARTEIEN; kein Ziel, keine Zukunft mehr, sondern Interessen von PARTEIEN. Und diese PATREIEN – noch einmal: keine Volksteile, sondern Erwerbsgesellschaften mit einem bezahlten Beamtenapparat, die sich zu amerikanischen Parteien verhielten wie ein Trödelgeschäft zu einem Warenhaus – entschlossen sich, dem FEINDE alles was er wünschte auszuliefern, jede Forderung zu unterschreiben, den Mut zu immer weitergehenden Ansprüchen in ihm aufzuwecken, nur um im Innern ihren eigenen Zielen nachgehen zu können.“ Zitat Ende. Oswald Spengler, Philosoph 1924 (Zweibändiges Werk über den „Untergang des Abendlandes“)
    Diesen Text hat am 09. Juli 1993 Zeit-Online abgedruckt. Besser könnten wir die heutig Zeit auch nicht beschreiben.

    Vor 1918 waren die Parteien von einer verantwortlichen Mitgestaltung der Politik ausgeschlossen.
    Im Jahr 1918 endete der deutsche souveräne Staat. Er hat seine Rechtsfähigkeit allerdings nie verloren. Die Änderungen an den Verfassungen kann nach dem gültigen Völkerrecht nur der Souverän – das Volk – vornehmen. Wir sollten uns davor hüten, wie es die Alliierten in ihrer Anordnung Grundgesetz verlangen, eine neue Verfassung zu fordern. Wir könnten dann den Bezug zu unserer Abstammung verlieren.
    Alle sogenannte Regierungen nach 1918 waren Mandatsregierungen im Handelsrecht und im Auftrag von Dritten. Das war bei der Weimarer Regierung und im Jahr 1933 bei der Regierung mit Adolf Hitler jeweils durch Selbstermächtigung.
    Der erste Weltkrieg wurde (nur) durch einen nach dem Völkerrecht möglichen Waffenstillstand beendet. Im völkerrechtlichen Vertrag von 1907 / 1910 der Haager Landkriegsordnung ist dies festgelegt:
    Art. 36 [Folgen des Waffenstillstandes; Aufnahme der Kampfhandlungen]
Der Waffenstillstand unterbricht die Kriegsunternehmungen kraft eines wechselseitigen Übereinkommens der Kriegsparteien. Ist eine bestimmte Dauer nicht vereinbart worden, so können die Kriegsparteien jederzeit die Feindseligkeiten wieder aufnehmen, doch nur unter der Voraussetzung, daß der Feind, gemäß den Bedingungen des Waffenstillstandes, rechtzeitig benachrichtigt wird.
    Der Krieg kann nur durch einen Friedensvertrag beendet werden. Diesen Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg haben wir bis heute noch nicht. Der sogenannte zweite Weltkrieg ist ein Waffenstillstandsbruch und die Fortsetzung des ersten Weltkrieges.
    Nach dem ersten Weltkrieg ist nicht nur unser Land ins Handelsrecht verkommen, auch die Alliierten sind jetzt im Handelsrecht. Als Beispiel: der erste Weltkrieg wurde mit Russland dem zaristischen Kaiserreich geführt. Die Fortsetzung des ersten Weltkrieges wurde mit Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken geführt. Heute nennt sich die Firma Russische Föderation und Herr Putin ist der Geschäftsführer.
    Wir erinnern uns an den 2+4 Vertrag? Dort hat die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken unterschrieben und nicht die Russische Föderation. Wie kann das sein?
    Bei uns ist das Kaiserreich noch rechtsfähig, das durch den Souverän nie außer Kraft gesetzt wurde. Darüber wurde im Handelsrecht die Weimarer Republik, das sogenannte dritte Reich, die vereinigten Wirtschaftsgebiete und zum Schluß die Bundesrepublik Deutschland gepackt. Alle Handelsfirmen sind die Fortsetzung der jeweils ersten. In unserem Fall der Weimarer Republik. Siehe auch GG Art. 140 (Weimarer Verfassung)
    Im Fall der Sozialistischen Sowjetrepubliken ist die Russische Föderation auch nur die Fortsetzung.

    Als Konsequenz aus den handelsrechtlichen Mandatsregierungen können auch alle von ihnen abgeschlossenen Verträge nur Handelsverträge sein.

    Der Vertrag von Versailles vom 28. Juni 1919 ist ein Handelsvertrag und kein Friedensvertrag wie vielfach behauptet wird. Auf dem Deckel des Vertrages steht: „Treaty of Peace“ – „Vertrag zum Frieden“. Ein völkerrechtlicher Friedensvertrag schreibt sich wie folgt: „Peace Treaty“ – Friedensvertrag“ Mit solchen Wortschöpfungen werden wir seit fast 100 Jahren getäuscht.
    Nach 1949, in der sogenannten Bundesrepublik Deutschland stand in unseren Ausweisen nur noch Name und nicht mehr Familienname. Das gültige internationale deutsche Gesetz, daß HGB vom 10. März 1897 besagt im Art. 17. „Die Firma eines Kaufmannes ist der Name, […]“. Durch diese weitere Täuschung konnten die Staatsangehörigen der jeweiligen Bundesstaaten ausgeraubt werden.
    (Siehe aus Lastenausgleich 1952: http://www.1000dokumente.de/pdf/dok_0234_lag_de.pdf)

    Verordnung über Personalausweise und den elektronischen Identitätsnachweis (Personalausweisverordnung – PAuswV)
§ 28 Antrag
    (1) Um das Vorliegen der Voraussetzungen des § 21 Absatz 2 Satz 1 des Personalausweisgesetzes überprüfen zu können, muss ein Antrag nach § 21 Absatz 1 Satz 1 des Personalausweisgesetzes enthalten:
    1.
    Angaben zur Identitätsfeststellung von juristischen und natürlichen Personen; bei natürlichen Personen sind dies insbesondere der Familienname, die Vornamen, der Tag und der Ort der Geburt sowie die Anschrift der Hauptwohnung; bei juristischen Personen sind diese insbesondere der Name, die Anschrift des Sitzes, die Rechtsform und die Bevollmächtigten; außerdem ist in diesem Fall eine Kopie des Handelsregisterauszugs oder der Errichtungsurkunde beizulegen;

    http://www.gesetze-im-internet.de/pauswv/__28.html

    http://www.gesetze-im-internet.de/pauswg/__5.html

    Merke: Vertragsrecht bricht Völkerrecht !
    Der SHAEF-Vertrag der Alliierten aus dem Jahre 1944 ist ebenfalls ein Handelsvertrag der den Schutz der Staatsangehörigen des Kaiserreiches laut Haager Landkriegsordnung (HLKO) schützt. Auch wenn die Alliierten ihren Vertrag Gesetz nennen. Es bleibt nur ein Handelsrechtlicher Vertrag.
    Auch dies fällt unter Täuschung.

    Das „Gesetz“ Nr. 52 Sperre und Kontrolle von Vermögen besagt:
    Artikel VII (Begriffsbestimmungen): „Deutschland“ bedeutet das Gebiet des Deutschen Reiches, wie es am 31. Dezember 1937 bestanden hat.

    Merken wir uns: Der Begriff Deutschland ist für die Alliierten des Jahres 1944 die Hitlerdiktatur im Jahr 1937.

    Artikel I (Arten von Vermögen):
    1. Vermögen innerhalb des besetzten Gebietes, das unmittelbar oder mittelbar, ganz oder teilweise im Eigentum oder unter Kontrolle der folgenden Personen steht, wird hiermit hin- sichtlich Besitz oder Eigentumsrecht der Beschlagnahme, Weisung, Verwaltung, Aufsicht oder sonstigen Kontrolle durch die Militärregierung unterworfen:

    (a) Das Deutsche Reich oder seine Länder, Gaue oder Provinzen oder eine gleichartige staatliche oder kommunale Verwaltung, deren Dienststellen und Organe, einschließlich aller gemein- wirtschaftlichen Nutzungsbetriebe, Unternehmen, öffentliche Körperschaften und Monopol- betriebe, die durch irgendeine der vorgenannten Organisationen kontrolliert werden ;

    (b) Regierungen, Staatsangehörige oder Einwohner von Staaten, mit Ausnahme des Deutschen Reiches, die sich mit einem Mitglied der Vereinten Nationen zu irgend einem Zeitpunkt seit dem 1. September 1939 im Kriegszustand befanden, und Regierungen, Staats- angehörige und Einwohner von Ländern, die seit diesem Tage von den vorgenannten Staaten oder von Deutschland besetzt waren;“ (siehe auch HLKO Art. 46 “Das Privateigentum darf nicht eingezogen werden.” Art.56 „Das Eigentum der Gemeinden […] ist als Privateigentum zu behandeln.“)

    Es fällt in diesen Texten auf: Die Gemeinden unterliegen nicht der Sperre und Kontrolle von Vermögen. Dies schließt die völkerrechtliche HLKO aus. Die Staatsangehörigen des „Deutschen Reiches (Kaiserreich vor 1918) sind von der Sperre und Kontrolle von Vermögen nach dem Völkerrecht ausgenommen.

    Dies dürfte für alle von Interesse sein die glauben die Verträge würden nicht eingehalten. Wichtig ist es sie zu kennen und sie einzufordern !

    Der dritte Vertrag im Handelsrecht ist der oben aufgeführte 2+4 Vertrag. In diesem Vertrag geben die handelsrechtlichen Parteien die Besetzung des Kaiserreiches auf.

    Außenminister Baker USA setzt den Art. 23 (Geltungsbereich des GG) 1990 außer Kraft und übergibt die Verwaltung der Bundesbürger, nicht aber der Staatsangehörigen der Bundesstaaten von vor 1918, an den Verein im Handelsrecht Europäische Union.

    In den Jahren 2006 bis 2010 werden durch die Bereinigungsgesetze die Verordnungen, Anordnungen und Empfehlungen der direkten Besatzungsverwaltung für Staatsangehörigen der Bundesstaaten durch Streichung des Geltungsbereich außer Kraft gesetzt. Gesetze können nur von einem souveränen Staat erlassen werden. Die BRD-Verwaltung greift in den Jahren 2011 und 2009 bei der ZPOEG und der StPOEG auf die Gesetze des Kaiserreiches aus dem Jahr 1877 zurück.

    Merke: ZPOEG, StPOEG, BGBEG sind nur Verordnungen einer Handelsverwaltung.

    Quellen zu den Bereinigungsgesetzen (Gesetzblätter): 1. BGBl. 2006, Teil I, Nr. 18, S. 866ff, ausgegeben zu Bonn am 24. April 2006 2. BGBl. 2007, Teil I, Nr. 59, S. 2614ff, ausgegeben zu Bonn am 29. November 2007 3. BGBl. 2010, Teil I, Nr. 63, S. 1864ff, ausgegeben zu Bonn am 14. Dezember 2010.

    Ab 1990 wird die Verwaltung der Bundesrepublik Deutschland nach und nach ins Handelsrecht gesetzt. Aussenminister Genscher hat am 03. Oktober 1990 im Auftrag der Alliierten die Bundesrepublik Deutschland („BRD“) bei der UNO abgemeldet und an Stelle dessen Deutschland „Germany“ angemeldet. Status von Deutschland/Germany seit Anmeldung durch Genscher bei der UNO: gelistet als Nicht-Regierungsorganisation, englisch: NGO. Ein Staat mit dem Namen Bundesrepublik Deutschland existiert bei der UNO nicht.

    Weitere Infos der Gemeinde Neuhaus i.W. auf: http://workupload.com/file/gExuCxwY

    Wenn wir diese Zusammenhänge verstanden haben, können wir erkennen welche einzigartige Chance wir in unserem Land jetzt haben.

    Wir können im Gegensatz zu unseren Nachbarn unsere Handelsverwaltung ohne Gewalt, friedlich durch unsere Handlungen absetzen. Die Voraussetzungen bietet das Völkerrecht die HLKO.

    Wir sind bis zum Friedensvertrag zum ersten Weltkrieg noch immer ein besetztes Land, aber die Staatsangehörigen nach RuStAG 1913 (Reichs-, und Staatsangehörigkeitsgesetz – http://justitia-deutschland.org/R/RuStAG-1913.htm) können sich ab dem 12. September 1990 nach dem 2+4 Vertrag wieder selbst ohne direkte Verwaltung der Alliierten organisieren.

    Das heißt: Die Gemeinden und Städte die nach 1990 von den Alliierten ins Handelsrecht gesetzt wurden sind jetzt als Gebietskörperschaft mit dem Bodenrecht wieder freigegeben. Die Staatsangehörigen die ihre Vorfahren bis vor 1914 (RuStAG 1913) nachweisen können haben die Möglichkeit die rechtsfähige Gemeinde wieder zu aktivieren.

    Auszug aus der Aktivierungsurkunde der Gemeinde Neuhaus vom 08. April 2013 an die Alliierten, die UNO und die Behörden der BRD zur Kenntnisnahme per Fax:

    „ […] setze Sie hiermit in Kenntnis, dass die Gemeinde Neuhaus (ab 1036) in der Preußischen Provinz Westfalen nach der Gemeindeordnung für die Provinz Westfalen vom 19.03.1856 von Preußischen Staatsangehörigen bewohnt wird und aktiv ist.

    Laut Haager Landkriegsordnung (HLKO) von 1907 ist es laut Artikel 43 untersagt neue Länder, Städte oder Gesetze anzuordnen. Die Namensänderung im Jahr 1957 in Schloß Neuhaus und die Eingemeindung – durch „Nordrhein Westfalen“ – am 01. Januar 1975 widersprechen dem gültigen Völkerrecht, stellen ein Kriegsverbrechen dar und sind somit nichtig. Wir erinnern Sie auch an den Befehl Nr. 46 der Alliierten Hohen Kommission der 1955 von der UDSSR aufgehoben wurde.
    Inwohner der Gemeinde Neuhaus sind freie Männer und Frauen und Staatsangehörige des Königreich Preußens. […] „
    Wir fordern Sie auf, als Besatzungsmacht über das Deutsche Reich dafür Sorge zu tragen, dass die NGO/Company „Bundesrepublik Deutschland“ keine Angehörige der Bundesstaaten / Deutsches Reich plündert oder deren Eigentum einzieht. Sie verstoßen damit gegen geltendes Völkerrecht (HLKO Artikel 43,46,47 )

    Die aktivierte Gemeinde kann sich nach intentionalem Recht selbst organisieren.
    Wir können uns jetzt entscheiden ob wir mit der Verwaltung der Alliierten in dem Verein Europäische Union (im Handelsrecht) aufgehen wollen oder ob wir uns wieder selbst als souveräner Staat organisieren. Auf dem Gebiet des Amt Neuhaus in Westfalen / Gemeinde Neuhaus in Westfalen gilt als Beispiel kein ESM-Vertrag. Dies hat die EU in ihrem Antwortschreiben zur Kenntnis genommen.
    Viele aktivierte Gemeinden können mit den westlichen Alliierten des ersten Weltkrieges den Friedensvertrag verhandeln. Mit Russland haben wir zum WK I bereits den völkerrechtlich gültigen Friedensvertrag von Brest-Litovsk vom 03. März 1918. Wenn der Friedensvertrag mit den westlichen Alliierten abgeschlossen wird, ist unser Land wieder voll souverän.
    Wichtig: Der erste Weltkrieg wurde nach Verträgen begonnen und nur nach diesen Regeln kann er auch wieder beendet werden !

    (http://www.1000dokumente.de/index.htmlc=dokument_de&dokument=0011_bre&object=translation&l=de)

    Es gibt in unserem Land viele Gruppen die glauben das Deutsche Reich, Preußen (auch Freistaat Preußen von 1920 im Handelsrecht) oder ein Königreich zu sein. Alle diese Gruppen im Handelsrecht (Vereinsrecht) halten sich nicht an das Völkerrecht, die völkerrechtlichen Verträge, um zu einem Friedensvertrag und dadurch an die volle Souveränität zu gelangen. Die Lösung kann nur über die Gemeinde und damit in der Verwaltung zum Kreis usw. gehen. Man kann das Haus nicht mit dem Dach beginnen. Einige Gruppen sind bereits in den Verdacht gekommen mit Diensten zusammen zu arbeiten. Ein deutlicher Hinweis auf die Arbeit der Dienste ist, daß sie die Gruppen im Handelsrecht organisieren oder sie auf die eine oder andere Weise ins Handelsrecht ziehen.

    Souverän heißt: Wir entscheiden ob über unserem Land Gift in den Himmel gesprüht wird, ob wir alle von den Diensten der Alliierten (NSA u.a.) abgehört werden, welches Geldsystem wir haben wollen, ob Bargeld abgeschafft werden soll, ob wir die Verträge wie ESM, TIPP, NATO usw. anerkennen oder nicht. Alle diese Probleme die im Internet jeden Tag breit diskutiert werden haben wir in unserer Hand.

    Wer eine Gemeinde aktivieren möchte sollte sich auf einen Rechtskreis vor 1914/18 festlegen. (Staatsrecht)

    Dies ist der wichtigste Punkt bei der Aktivierung der Gemeinde:

    Nur im Staatsrecht vor 1914 ist der Schutz der HLKO gewährleistet. Wer sich auf die Zeit nach dem WK I einläßt ist im Handelsrecht und angreifbar / vernichtbar !

    Das Spiel im Handelsrecht heißt Monopoly:
    Sie haben die Bank, sie können jederzeit die Spielregeln ändern, sie haben die Schloßallee und Badstraße, Bahnhof einfach alles. Wer mitspielen möchte – kann auf Dauer nur verlieren. Das zeigt die Geschichte der letzten 97 Jahre all zu deutlich !

    Die Gemeinde Neuhaus hat die Landgemeindeordnung der Preußischen Provinz Westfalen vom 19. März 1856 und die Verfassung des Deutschen Bundes von 1871 angenommen.
    Man sollte die Gemeinde, Gemeindegrenzen und die gültige Gemeindeordnung kennen.
    (http://www.gemeindeverzeichnis.de/gem1900/gem1900.htm?preussen1900.htm)
    (http://daddelfit.de/cms/landgemeindeordnung/)

    Die Verfassung des Königreich Preußen wurde von den Staatsangehörigen mit ihrem Leben (Blutsonntag in Berlin) und mit Festungshaft (z.B. Gerichtsreferent Franz Löher in Neuhaus i.W., Paderborn) durchgesetzt und 1850 vom König von Preußen unterzeichnet. In dieser Verfassung finden sich viele bürgerliche Rechte. (http://www.verfassungen.de/de/preussen/preussen50.htm#2)

    Am 1. Januar 1871 wurde die Verfassung des Deutschen Bundes als Zusammenschluß der souveränen Bundesstaaten vollzogen. Es gibt weltweit nur drei Zusammenschlüsse mit souveränen Bundesstaaten. Das sind die Schweiz, Amerika und der Deutsche Bund.(http://www.verfassungen.de/de/de67-18/verfassung70-i.htm)

    Ein weiterer wichtiger Punkt ist:

    Rechtsfähigkeit: Die Gemeinde aus der Zeit vor dem ersten Weltkrieg hat ihre Rechtsfähigkeit nie verloren.

    Organisation der aktivierten Gemeinde: Die Gemeindemitglieder die ihren Wohnsitz nach Art. 7 des BGB vom 18. August 1896 in der aktivierten Gemeinde begründen und sich von der Firma Gemeinde (im Handelsrecht) abgemeldet haben, unterliegen wieder dem Schutz des völkerrechtlichen Vertrag, der HLKO und dem Schutz des internationalen deutschen Recht. Damit ist die Gemeinde wieder organisiert.

    Geschäftsfähigkeit der organisierten Gemeinde: Die Geschäftsfähigkeit erlangt die Gemeinde wenn über 50 Prozent der deutschen Staatsangehörigen ihren Wohnsitz in der aktivierten Gemeinde begründen. In diesem Fall muß die BRD-Verwaltung die Organisation mit allen Unterlagen, Dateien, Gebäuden und Mitarbeitern nach dem gültigen Völkerrecht übergeben. Die Gemeinde ist dann nicht mehr an Anweisungen der BRD Behörden oder der EU gebunden. Nach unserem Wissen gelten dann auch keine Schulden aus der Zeit vor der Geschäftsfähigkeit. Die Schulden verbleiben bei der ehemaligen Gemeinde im Handelsrecht ! Die dann staatliche Gemeinde kann sich, ohne Abgaben an andere, selbst finanzieren und die Gemeindemitglieder entscheiden selbst über ihre Belange wie zum Beispiel die Organisation des Kindergartens. Die Gemeinde kann auch die Bürgerrechte verleihen.

    Voraussetzung ist die handelsrechtliche Kündigung mit Hinweis auf den Art. 119 (Anfechtung wegen Irrtums) des BGB von 1896. Der Nachweis der Staatsangehörigkeit mit der Staatsangehörigkeitsurkunde, die einen richtigen Antrag nach RuStAG 1913 und die richtige Staatsangehörigkeit wie zum Beispiel die Staatsangehörigkeit des Kgr. Preußen beinhaltet, ist die Voraussetzung um bei einem Friedensvertrag mitbestimmen zu können und die Rechte als Staatsangehöriger wieder zu erlangen.

    Das Ausländergesetz (AuslG-VwV) sieht vor, dass jeder Bundesbürger der seine Staatsangehörigkeit nicht mit einer Staatsangehörigkeitsurkunde nachweisen kann, wie ein Ausländer zu behandeln ist.

    AuslG-VwV: http://www.info4alien.de/vwv/vwv_1.htm

    Ausländergesetz vom 28. 04. 1965: http://www.zaoerv.de/25_1965/25_1965_3_b_499_515.pdf

    “1.2.1 Ausländer ist jede natürliche Person, die weder die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt noch als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling im Gebiet des Deutschen Reiches nach dem Stand vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat (Deutsche ohne deutsche Staatsangehörigkeit) oder diesen Status durch Abstammung oder – bis 31. März 1953 – durch Eheschließung erworben hat.”

    “1.2.3.1 Deutsche, die zugleich eine oder mehrere fremde Staatsangehörigkeiten besitzen, sind keine Ausländer i.S.d. Ausländergesetzes (inländischer Mehrstaater). Bestehen Zweifel, ob jemand Deutscher ist, obliegt die Klärung der Staatsangehörigkeitsbehörde. Bis zur Klärung ist er als Ausländer zu behandeln. Beruft sich ein Ausländer darauf, Deutscher zu sein, hat er dies gemäß § 70 Abs. 1 nachzuweisen (z.B. durch Staatsangehörigkeitsurkunde).”

    Die BRD – Behörden sind im Auftrag der Alliierten bis zu einem Friedensvertrag verpflichtet die öffentliche Ordnung in unserem Land zu gewährleisten. Dazu gehört die Verwaltung der Einwohnerdaten, das Katasteramt usw. Es gibt jeweils für die deutsche Frage zuständige Personen in den Behörden. Die Bestätigung der Staatsangehörigkeit kann deshalb nur über den sogenannten „gelben Schein“ erfolgen ! Solange in der Gemeinde in der Überzahl Bundesbürger wohnen, übernimmt die Bestätigung der Staatsangehörigkeit die BRD-Verwaltung.

    Weitere Informationen finden sich in unseren YouTube Filmen und den Kommentaren:

    Gemeindeaktivierung: https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    Staatsangehörige gegenüber Apoliden: https://www.youtube.com/watch?v=xsWZjuBruwk

    Bedeutung der Staatsangehörigkeitsurkunde: https://www.youtube.com/watch?v=RCutgkEEe9I

    ESM-Enteignung vorbeugen: https://www.youtube.com/watch?v=A-hkQn5eXKM

    GEZ konkludenter Vertrag: https://www.youtube.com/watch?v=8xVu4aYQx4w

    Steh auf für den Weltfrieden: https://www.youtube.com/watch?v=y4lm6d7oxFM

    Weltfrieden – russisch: https://www.youtube.com/watch?v=xx3phyLTLyA

    Weltfrieden – englisch: https://www.youtube.com/watch?v=LNzCPbUr_CE

  10. An alle die es angeht,

    eine sehr wichtige Information !

    Apolide, Staatenlos Bundesbürger haben keine Rechte !
    Siehe unseren Film bei YouTube mit den Kommentaren.
    Wenn man den Rechtskreis in die Staatsangehörigkeit
    und in das Bürgerrecht wechselt hat man die Rechte zurück.

    Diese Wahl haben wir seit 1990. Endlich können wir
    wählen !!!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=xsWZjuBruwk&feature=youtu.be

    https://www.youtube.com/watch?v=RCutgkEEe9I&feature=youtu.be

    Wenn man aus dem Rechtskreis der handelsrechtlichen
    BRD heraus will, sollte man folgendes wissen:

    https://www.youtube.com/watch?v=UeniO41W_Bo

    Wir sind ein besetztes Land und die Besatzer haben
    hier das sagen. Ihre Einschränkung ist das Völkerrecht
    (HLKO) und das internationale deutsche Recht.
    Sie haben angeordnet das wir gemeldet sein müssen !

    Weitere Infos auf: http://workupload.com/file/gExuCxwY

    Es gibt einen anderen Rechtskreis. Das ist der staatliche
    Rechtskreis aus der Zeit vor 1918. Die sogenannte
    Kaiserzeit. Alles danach ist im Handelsrecht !

    In diesen Rechtskreis können wir über die Aktivierung
    der Urgemeinden aus der Zeit um 1850 wieder
    eintreten. Dort haben wir bürgerliche Rechte. Siehe
    z.B. Preußische Verfassung von 1850.

    Das Handelsrecht-Spiel heißt Monopoly. Ihr könnt
    niemals gewinnen. Sie haben die Bank und können
    jederzeit die Spielregeln ändern. Ihr könnt Eure
    Spielfigur nur aus dem Spiel nehmen, wenn ihr
    Euch in der aktivierten Ur-Gemeinde anmeldet,
    bei der BRD abmeldet und vorher die Verträge
    kündigt.

    Das heiß: Wir sollten uns in Eigenverantwortung
    selbst organisieren. Wir haben das ab 2013 so
    gemacht.

    Steht auf für den Friedensvertrag ….

    https://www.youtube.com/watch?v=y4lm6d7oxFM

    https://www.youtube.com/watch?v=-EeNP9ouu_0&feature=youtu.be

    Gemeinde Neuhaus in Westfalen

    ———————————————————–

    Erfolgreiche Abmeldung von der GEZ, ARD ZDF Deutschland Radio.

    Bitte Bei YouTube unten links (das kleine Rad anklicken)
    und auf 720P HD einstellen. Dann den Vollbildschirm einstellen und
    alles ist lesbar ! (Oder Chrome browser)

    https://www.youtube.com/watch?v=8xVu4aYQx4w

    Dieses Dokument beweist, daß eine Abmeldung vorlieget …… !!

    “Wir haben die Abmeldung ihres Beitragskonto ab 04.2011 vermerkt”

    Siehe auch : LG Tübingen
    Beschluss vom 19. Mai 2014 · Az. 5 T 81/14
    und
    LG Tübingen Beschluß vom 8.1.2015, 5 T 296/14

    und
    Bundesverfassungsgericht BvL 8/11 und 1 BvL 22/11
    Selbsttitulierungsrecht ist mit dem Grundgesetz unvereinbar

    Das OLG hält die fragliche Regelung für verfassungswidrig.
    Die Vorschrift sei nicht mit dem Justizgewährungsanspruch
    aus Artikel 20 GG noch mit dem Rechtsprechungsmonopol
    aus Artikel 92 GG zu vereinbaren.
    Das Schaffen von Vollstreckungstiteln gehöre zum Kernbereich
    der dem Richter übertragenen Rechtsprechung (OLG Oldenburg,
    Beschluß vom 17.3.2011 – 8 U 139/10; Karlsruhe:
    1 BvL 8/11 und 1 BvR 22/11)

    Eine Information der Gemeinde Neuhaus in Westfalen –
    Spread this message ! –
    Bitte weiterverbreiten – weiterleiten ……. Gruß matthias

    ———————————————–

    Wie kann ich mich vor dem ESM-Vertrag schützen ?

    Sicherung von Vermögen gegen die ESM-Bürgschaft !

    Das Euro-Schuldgeldsystem wächst exponentiell und
    wird bald crashen !

    Nach einem Crash wird voraussichtlich ein
    „Lastenausgleich 2.0“ kommen !

    https://www.youtube.com/watch?v=A-hkQn5eXKM

    https://vimeo.com/115655977

    Eine Information der Gemeinde Neuhaus in Westfalen –
    Spread this message ! – Распространяй это послание !
    Bitte weiterverbreiten – weiterleiten ……. Gruß matthias

  11. Schon in der DDR hat sie ihren Vater benutzt, um schnell nach oben an die Macht zu kommen über Pioniere, FDJ usw. Sie hat in Moskau Kommunismus studiert, um einmal den Honnecker abzulösen. Mit dem Fall der Mauer hat dies anpassungsfähige „Mauerblümchen“ schnell den Kopf in die andere Richtung gedreht und sich angebiedert, wo es nur ging. Sie ergriff ihre Chance mit der Teilnahme bei den Bilderbergern, um den USA-rschlöschern von hinten hineinzukriechen, eine „große Freude“ zu bereiten. Was dabei herauskam ist die beispiellose Abschaffung des deutschen Volkes mit Hilfe der riesengroßen Unterstützung der grünen ÖKO-Faschisten.

  12. „Hilfszahlungen von 3,5 Millionen Euro im letzten Sommer“

    An die Redaktion, ich glaube das waren Milliarden, nicht Millionen.

  13. In Gesprächsrunden wird oft der Hinweis eingebracht, uns gehe es ja noch sehr gut. Meine Antwort ist dann in der Regel „Keine Sorge, das wird sich bald gründlich ändern und ins Gegenteil verkehren“. Danach wird dann meist das Thema gewechselt.
    Die meisten Mitbürger sind völlig ahnungslos und schauen mich an, als sei ich ein Zebra, wenn ich auf die näher kommenden Einschläge hinweise. Es findet tatsächlich ein Paradigmenwechsel statt, der die uns bekannte Ordnung vollständig usurpieren wird und kaum einer bekommt das mit. Intelligente Menschen werden von der ständigen Propaganda derart manipuliert, dass sie diese „Informationen“ verteidigen und vertreten, als wenn es ums Leben gehe und da haben sie Recht, denn darum geht es tatsächlich. Wie ist das möglich, dass wir so manipuliert werden, dass das, was sich niemand vorstellen mag, bald ganz real ist aber die meisten alles vehement abstreiten. Jeder von diesen manipulierten Einfaltspinseln ist davon überzeugt, dass er im Recht ist und dass die Aufklärer „alles glauben“, was im Internet steht. Man wird dann schnell in eine Schublade gepackt und wenn man nicht aufpasst, landet man womöglich in der Psychiatrie.

    Wenn die Masse aufwacht, könnte es zu spät sein, obwohl ich das nicht glaube, denn Optimismus gehört zu den liebenswerten Grundsätzen, die wir uns nicht nehmen lassen.

  14. Pingback: Wurde Merkel installiert, um die BRD zu ruinieren? | Gegen den Strom

  15. Originalton Merkel im offiziellen Bundeskanzleramtsvideo:

    „… aber wir müssen akzeptieren, daß die Zahl gewalttätiger ausländischer Jugendlicher besonders hoch ist.“

    Würde ein anständiger deutscher Kanzler sowas sagen?

    Aber Merkel ist ja gar keine Deutsche, d.h. nur `Pass-Deutsche´, sondern Jüdin. Von daher ist die anti-deutsche Interessenlage natürlich vorgegeben. Und so verwundert es nicht, daß von Beginn ihrer Kanzlerschaft in 2005, Merkel dauernd eine jüdische Gedächtnisstätte nach der anderen einweihte, nur vom „Existenzrecht Israels“ faselte – vom deutschen Existenzrecht war nie die Rede, im Gegenteil, die deutsche Fahne wird von ihr verächtlich weggeschmissen (siehe Youtube-Video) -, ständig Mega-Kohle und sauteure Atom-UBoote („Dolphin“) nach Israel abdrückt werden auf deutsche Steuerzahlers Kosten. Und mit ihrem „Kampf gegen Rechts“ werden sogar parteifremde Leute der SPD und der Linken finanziert (sog. „AntiFa“)!

    Merkel ist der Beweis, daß es in Deutschland KEINE Demokratie gibt, sondern eine Diktatur, die BRD von ausländischen Mächten gesteuert wird und unter deutschen Politikern fast ausnahmslos Juden und einige Türken zu finden sind.

    Dann darf man sich auch nicht wundern, daß mit MultiKulti eine systematische HOCHVERRATSPOLITIK der Abschaffung des deutschen Volkes betrieben wird. M.E. geht dieser Irrsinn, daß immer mehr und immer mehr kriminelle Parasiten ins Land geholt werden, denen für FAULENZER sein das deutsche Mega-Geld in den Arsch geblasen wird, sie schon in Vier-Sterne-Hotels einquartiert werden, wenn sie deutsche Frauen vergewaltigt oder deutsche Männer ermordet haben, vor Gericht den „Migrantenbonus“ bekommen – hierbei handelt es sich um Rechtsbeugung! – und 20 Sozialstunden im Krankenhaus arbeiten sollen, wo der Dreck auch nicht hingeht und es gibt trotzdem keine Konsequenzen, meines Erachtens wird dieser politsche Irrsinn, Hochverrat und NIE gekanntes Verbrechen gegen das deutsche Volk noch blutig enden.

  16. Wurde Merkel installiert, um die BRD zu ruinieren?

    Das hat ein gewisser Umlandt schon vor Jahren(!) als ERSTER(!) im Internet geschrieben!

  17. Gewählt wurde die CDU von 24,38%von 61,8 Millionen Wahlberechtigten in der BRD. Unerheblich ist ob eine Fr. Merkel oder eine andere Person installiert wird. Die BRD hat eine wie folgt

    parlamentarische Demokratie diese ist eine Staatsform bei der die wichtigsten Entscheidungen vom Parlament getroffen werden. Die Mitbestimmung des Volkes erfolgt durch Wahlen die Grundrechte jedes Einzelnen werden garantiert.
    http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Parlamentarische_Demokratie.html

    Das Parlament wählt den Regierungschef und kann ihm das Misstrauen aussprechen. Die Regierung ist dem Parlament gegenüber verantwortlich.

    Das Staatsoberhaupt hat hauptsächlich repräsentative Aufgaben. In der Regel ist das Staatsoberhaupt ein durch ein Verfassungsorgan (Deutschland: Bundesversammlung ) oder ein direkt vom Volk gewählter Präsident.

    Beispiele für eine parlamentarische Demokratie:

    Deutschland
    Österreich
    Irland
    Italien
    Griechenland
    Portugal
    Das Parlament beugt sich in der BRD dem Fraktionszwang. Es wird gegängelt beeinflusst und mehr.
    Das Grundgesetz, wird es nicht ausgehebelt bei Entscheidigungen und Interessen u.a. wenn es der große Bruder verlangt ?
    Weitgehend straffrei bleibt eine Bundesregierung wenn sie sich . wie in Jugoslawien an Kriegshandlungen beteiligt und das Völkerrecht ignoriert?
    Was passierte wenn die Bundesregierung wider besseres Wissen u.a.gegen das Völkerrecht verstieß ?
    Die 24.38 % der Wähler plus die Mitläufer und Verweigerer der anderen Parteien scheinen kein Problem damit zu haben. Regiert die Finanzaristokratie mit ihren Schuldgeldsystem und sagt der Politik wo es lang gehen soll ?

  18. Ja leider brauchts scheinbar immer die Holzhammer Methode.
    Aber was will man auch von modernen Sklaven erwarten,….
    So egoistisch es klingt aber man sollte erstmal seine Schäfchen ins trockene bringen bevor man sich an seinem ignoranten Umfeld komplett aufreibt.
    Wichtig finde ich nur, daß wir Aufgeklärten uns weiter vernetzen und auf dem Laufenden halten.

  19. der deutsche Michel wird es leider nicht anders lernen, als richtig wieder im dreck zu landen.schlechte Nachrichten glaubt ja keiner. uns geht es doch von allen noch am besten, also was willst du??? so denkt der deutsche heute noch.

    • Ich denke das schon lange nicht mehr,und habe schon lange erkannt was hier abläuft.Wie oft habe ich schon versucht einige Leute aufzuklären,ein paar hören mir auch interessiert zu ,aber die meisten Anderen schauen mich verständlichlos an,lächeln dümlich und verstehen nichts.Dann sollen sie es auf die harte Tour lernen,sie haben von mir keinen Mitleid zu erwarten.Karma kümmert sich um Jeden dieser Volksverräter,seht euch Helmut Kohl an wie krank er ist und wie er dahin siecht.Er wird jetzt schon für seine Taten bestraft….und so wird es auch der Zionistin Merkel ergehen,und nicht nur ihr……das haben sie verdient.Wie heisst es immer?Jeder bekommt das was er verdient.Keiner dieser Volksverräter wird davon kommen.Sie werden alle einen schweren Tod haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.